Skat für Freunde

Skat-Forum

Skat-Turniere: klar gemauert, Spiel 8436292

hallo :-)

der Spieler hatte locker 30, reiztechnisch

so offensichtlich
bitte sperrt den (zeitweise ?)

danke

vlg, Frank :-)

wie schon oft gesehen!! Dein Gegenspieler hatte schon beim Ausspiel Timeout, das kann auch schon beim Reizen gewesen sein. Ich wäre da zurückhaltender mit der Forderung nach sperren
Gruß Bruno

vollkommen richtig was bruno da schreibt - wer sowas behauptet - ohne selbst genau informiert zu sein - sollte selbst gesperrt werden.

was sollte time out gewesen sein

ein spiel davor hat er schon ne gravieren fehler gemacht

als ihn darauf hiwnie ,ware s völlig egal für ihn

schau dir das spiel an - bei dem monierten spieler steht bei der ersten karte schon timeout - also war er da schon nicht mehr am tisch und konnte so nicht reagieren. anzunehmender weise war dann während dem reizen der beginn.

Ausserdem ist er erst kurz hier (37 Spiele). Vielleicht mit dem Reizassistenten noch nicht so vertraut.

Sperr ihn doch selber wenn dir einmal Mauern als Grund ausreicht.

Ich komm irgendwie aus dem Kopfschuetteln nicht mehr raus hier...

wollte auch etwas dazu sagen, konnt es aber im letzten moment runterschlucken

Ich denke wir, lösen das so:

Die Admins richten einen "Pranger"-Thread ein.
Darin kann jeder jeden wegen eines der folgenden Fehlverhalten anprangern:

1) Kritik an der Spielweise
2) Verwenden obzöner oder beleidigender Wörter
3) Fehler beim Ausspielen oder Bedienen
4) Timeout wegen Netzwerkunterbrechung
5a) ohne Angabe von Gründen mitten im Spiel auf "Pause" geklickt ("bin biseln", "Moment, muss ans Telefon", ...)
5b) trotz Angabe eines Grundes ohne Warten auf "Spiel fortsetzen" geklickt
6) zuviele Punkte (=potenzieller Betrüger)
7) zuviele Grands hintereinander (=wahrscheinliche Bruder, Schwester, Geliebte(r) eines Admins)
8) zuoft über Kartenverteilungs- verschwörung lustig gemacht
9) nicht zum (alltäglichen) Geburtstag gratuliert
10) wegen Anprangerns

... (die Liste ist offen)

Wenn dann 3 Leute die Anprangerung gelesen haben, wird sie automatisch wieder gelöscht. Der Anprangerer hat die Befriedidung, Dampf ablassen zu können. Der Angeprangerte hat Gelegenheit mal darüber nachzudenken, aber auch die Gewissheit, dass nicht allzu viele etwas davon mitkriegen.

Ich verspreche hiermit feierlich, dass ich weder etwas reinschreibe, noch nachlese, sollte dies verwirklicht werden.

Dieter

klar schau ich darein,
für klatsch und tratsch bin ich zuhaben.

;=())))

Dieter,

bestimmt ein guter vorschlag, wobei ich ne kleine Änderung anbringen würde:

Die Beiträge dürfen nicht von den admins gelöscht werden.

Und nun der wichtigste Punkt:

Es dürfen weder Namen noch Spielenummern gepostet werden.

Einzig und alleine der Beitragsschreiber soll mit seinem Nick erscheinen.

Der erste Beitrag würde dann in etwa so auschauen:

"Zefix, hab scho wieder eins verloren mit 51 Augen. Und i depp reiz auch noch... hätt ja aber auch 3 Buben im Skat finden können. Zefix, sag i da nur.

vlg von einnem angefressenen Frank"

Nix für ungut,
Kuno

und wat is mit teeren und federn? Früher war halt doch allet besser. :-))

Gleich vorweg noch die Warnung eines Nichtrauchers und Antialkoholikers: Kommt nicht auf die Idee, Rauchen und Alkohol Trinken vor dem PC zu verbieten und vielleicht ein wie auch immer geartetes Kontrollsystem zu installieren!

Es reicht völlig, wenn man solche Einschränkungen der persönlichen Freiheit bei Realturnieren durchführt (Rauchen), bzw. andenkt (Alkohol)!

:-))

Mhhh dat ist eigentlich die Idee. Es gibt ja schon Rechner und slepptops die man nur mit einem persönlichen Fingerprint starten kann.

Über die Schweissabsonderung der Finger müsste es doch auch, bei entsprechend empfindlich eingestellte Finperprint-scanner, möglich sein, fest zu stellen, ob der Berechtigter alkoholisiert ist, oder anderweitig berauscht.

Wenn dem so ist, muss er/sie für sich selbst geschützt werden und darf an keinem Turnier oder Veranstaltung teilnehmen. Ob er vor dem Rechner raucht oder nicht ist da unerheblich, da er ja nicht mit seine Gegenspieler im selben Raum sitzt, sie also nicht zu Passivraucher missbrauchen kann. Auch wenn das Rauchen ungesund ist, aber die Freiheit sollte man ihn lasen. :-))

ich bin strickt gegen einen Alkoholtest, da könnte ich ja höchstens morgens zwischen 6 und 7 spielen.. also Skati dein Vorschlag ist völlig unbrauchbar.

Aha Bruno, so is dat bei dir. Dat erklärt natürlich Einiges deine Person betreffend. :-)))))))

Ich bin auch strickt dagegen!
Ein Alkoholverbot würde mich meiner Existenz berauben.

Skati, du mein väterlicher Freund, ich wusste, dass du mich über kurz oder lang erkennst:)
Jetzt weiß ich auch, warum callhan so ungehalten war, als ich nicht die richtige Karte gezogen habe. Ich habe diesem jungen Mann übrigens eine Nachricht im Gb hinterlassen, die eigendlich einen Thread verdient gehabt hätte. Mir viel leider kein Titel ein:)
Ps: ein schrecklicher Gedanke, eine Welt ohne "Barolo" *sfg

ich stell mich selbst an den pranger!
-ich trinke alkohol während des spielens
-weiterhin rauche ich auch noch dabei
-außerdem schreibe ich nebenbei

ich fühl mich aber irgendwie gar nicht schuldig =)

du kannst auch nebenbei deine Gattin am Ohrläppchen kraulen!!

Oh John, du Perversling, du!!

...ich halt's mit dem Biereaermer.....aber dann will ICH das Skatspielen wieder verlernen!!!!!

lach, gröl