Verbesserungsvorschläge: Unterschiedliche Gruppen von Skatspielern nach Höhe des Kontos

Zaba, 08. Dezember 2013, um 17:39

Wäre es möglich, dass alle Spieler in einer entsprechenden Kategorie spielen könnten - je nach Kontostand. Z.B. bis 500, bis 5000 und ab 10000. Auf diese Weise würden sehr gute Spieler nicht in die Verlegenheit kommen, mit sehr schlechten Spielern spielen zu müssen und es gäbe ausgeglichenere Spiele. Man könnte sich dann so langsam hocharbeiten.

Ex-Stubenhocker #154109, 08. Dezember 2013, um 17:41

und....in welche Kategorie möchtest du ?

Zaba, 08. Dezember 2013, um 17:44

in die bis 500. gestern wurde ich von einer spielerin zusammengefaltet, weil ich nicht so gespielt habe, wie sie es erwartet hat. das fand ich ausgesprochen lästig und unschön.

pepi1904, 08. Dezember 2013, um 17:50

und wieviel talerchen hatte sie ??
Karo-Sieben

Ninalina, 08. Dezember 2013, um 18:28

Deine Argumentation allerdings zieht nicht, weil

(a) auch gute Spieler, die sich neu anmelden, mit 30 $ anfangen müssen
(b) mittelmäßige Spieler sehr wohl auch in der Lage sind, einen fast beliebig hohen Kontostand aufzubauen, indem sie einfach lang genug gegen die Schlechten spielen.

Welchen Sinn also soll eine solche Einteilung haben?

k_Uno, 08. Dezember 2013, um 18:28

Bestimmt so in etwa knapp 300

LittleJoe, 08. Dezember 2013, um 18:37

Der Punktestand gibt nicht die Spielstärke an! Falten tun sie auch bei z.B. 45 Punkten!

Ex-Stubenhocker #186, 08. Dezember 2013, um 22:34

Lieber Zabol, wenn es dir nur einmal passiert, dass du zusammengefaltet wirst, weil du anders spielst, als dein Partner es erwartet, so gibt es 3 Möglichkeiten:

a) du spielst sehr selten
b) du hast ungewöhnliches Glück mit deinen Partnern
c) du bist ein so überragender Spieler, dass Spieler aller Niveaus das sofort bemerken (bis auf die Zusammenfalterin).

was glaubst du, wie oft ich selbst mich schon wieder auseinandergefaltet habe?^^

k_Uno, 08. Dezember 2013, um 22:40

Wenn ich mir dein Bild anschau, lieber John, bestimmt sehr oft.... :-)

Rollmops62, 08. Dezember 2013, um 23:03

oh hier gibt es noch mehr möpse

deutscherriese, 08. Dezember 2013, um 23:28

im Grunde stimme ich Zabol auch zu,
aber es ist zu bedenken, dass man nur von den "Guten" lernen kann. Allerdings sind die wirklich Guten die auch Fehler nachsehen, weil sie nicht schon in der Wiege "Skatmeister" waren, hier eher selten.
Die Möchtegern Guten, die "falten" zusammen..grins

Rollmops62, 09. Dezember 2013, um 00:00

mops mops

Ex-Stubenhocker #125520, 09. Dezember 2013, um 00:31

Zabol, bist du Mitarbeiter im Kultusministerium?
Was Du vorschlägst hat so einen "Gesamtschulcharakter"!
Unter rein pädagogischen Aspekten bin ich da ganz bei "deutscherriese", aber:
Skat ist ein Spiel, welches von Freunden des selben betrieben wird, mal besser, mal schlechter, aber eben ein Spiel.
Mag schon sein, dass es hier auf der Plattform einige wenige gibt, die Skat als Leistungssport betreiben, aber zumindest ich persönlich gehöre nicht dazu.
Es gibt nebenbei bemerkt immer die Möglichkeit, sich an einen Tisch zu setzen und/oder diesen auch zu verlassen...

macwing, 09. Dezember 2013, um 01:26

wie bereits geschrieben, man lernt von starken spielern. allerdings muessen diese auch bereit sein hinweise zu geben und nicht nur entsetzen aeussern.

wegen solchen aeusserungen habe ich schon spieler gesperrt.

unqualifizierte aeusserungen , wie z.b. miau,miau oder aehnliches, gibt es aber ueberall.

Ex-Stubenhocker #125520, 09. Dezember 2013, um 15:54

Kleiner Tipp für Lernwillige:

Spielt mal mit wiEwiE, der ist richtig gut und vor allem absolut fair.
Wenn von ihm mal so etwas wie Kritik kommt, so ist diese immer konstruktiv und vor allem im Ton angemessen.

Ex-Stubenhocker #87158, 09. Dezember 2013, um 16:06

Guter Tipp oben von wupperhannes!
Deshalb ist wiEwiE auch in meiner Freundesliste! Bei ihm lohnt es sich auch als Anfänger mal eine Weile am Tisch zu sein, man kann lernen ohne böse Worte.

Ramare, 09. Dezember 2013, um 18:42

Mehr von denen!

Gruß an alle

Ralf

Dumba, 09. Dezember 2013, um 22:58

Ich wuerde gerne alle nennen, welche mir hier halfen das Skatspiel zu verbessern.
Und das waren sehr, sehr, sehr viele.
Die, welche es waren, werden es schon wissen.
Die, welche mich aus Minderwertigkeits- Komlexen, oder deren eigenen familiaeren Problemen, oder einfach Schwaeche, anpflaumten, habe ich mir gemerkt.
Alle welche einen Mitspieler am Tisch beleidigt haben, habe ich gesperrt.
Wisst Ihr was?
Skat ist ein schoenes Spiel.

Ex-Stubenhocker #125520, 09. Dezember 2013, um 23:01

Ja Stefan, Skat ist toll!

Ex-Stubenhocker #111774, 09. Dezember 2013, um 23:11

Der Vorschlag wurde von der Katzenversammlung mit einem Fauch Fauch abgelehnt- weil er nicht über das Kontaktformular gesendet wurde.

Dumba, 09. Dezember 2013, um 23:15

sehrr schecht kjopiert

Ex-Stubenhocker #125520, 09. Dezember 2013, um 23:39

Kätzchen ist echt süss, gell?

Ex-Stubenhocker #119940, 10. Dezember 2013, um 00:01

ich bin bei der volksbank.

Dumba, 10. Dezember 2013, um 00:13

http://www.myspass.de/myspass/shows/tvshows/tv-total-nippel/Ich-flieg-nach-Marokko!--/9266/

zur Übersichtzum Anfang der Seite