Skat für Freunde

Skat-Forum

Skat-Strategien: Grand-Verteilung

@Hannes

Folgende Frage habe ich an Dich:

in einem anderen Beitrag sagtest Du sinngemäß, dass ihr mehrere Realskat-Turniere ausgewertet habt und nach diesen Erkenntnisse der Misch- und der Kartenverteilungs-algorhythmus der Skat-Stube programmiert wurde.

Nun würde mich interessieren, welche Turniere das waren, denn nach den Auswertungen wirklich großer und bedeutender Turniere (u.a. Seefeld, Kirchheim, Sachsenpokal, Deutsche Einzelmeisterschaften, etc.) durch den bekannten Skat-Jounalisten Frank Schettler beträgt der Durchschnitt der Grand-Spiele ca. 12,5% (+/- 1,5%) in einer 48er Serie.

Der Grandanteil in der Skatstube beläuft sich jedoch auch ca. 25% bis 30% und somit liegt er mindestens doppelt so hoch wie bei den großen Turnieren - dieses Missverhältnis kann ich mir gemäß Deiner Aussage nicht erklären und daher stammt meine Anfrage.

Gut Blatt von Januskopf

Dieser Eintrag wurde entfernt.

@ Corynna:

Da habe ich mich wohl missverständlich ausgedrückt - Frank Schettler hat nicht nur eine 48er-Serie, sondern alle Serien der von mir genannten Turniere ausgewertet und kam zu dem von mir genannten Grand-Anteil.

Mit 12,5% bis 15% Grandanteil, waren das aber keine tollen Turniere. :-(

Das ist auch eine falsch Aussage und daher sollte diese nicht beachtet werden

Der Anteil an Grands beim letzte Seeparkcup lag bei knapp unter 30 %

Mit freundlichen grüßen

Januskopf, was soll denn das??
Zum Tausendstenmal - eine elektronische Mischmaschine mischt mindestens genausogut, wenn nicht besser als die Mischung von Hand. Und das in allen Skatportalen, also auch hier.
Wie oft noch kommen solche einfältigen Anfragen?!
Wieviel Grands oder Farbe oder Null gespielt wird, das hat doch überhaupt gar nichts mit dem Mischen zu tun, das ist nur
auf das Reizverhalten der Spieler zurückzuführen! Ausschließlich und immer nur das!!! Jedes Wort mehr wäre zuviel!

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Sorry Corynna, aber das ist Unfug, was Du sagst, Handmischung oder elektronische hat doch keinen Einfluss auf die Reizfreudigekeit der Spieler!!

Dieser Eintrag wurde entfernt.

20.000 Spiele in Chemnitz und Zwickau enthält:Spieleart4 Turniere%
Anzahl Spiele20.000

eingepasst396 1,98%
gespielt19604 98,02%
gewonnen16050 81,87%
verloren3554 18,13%
Vorhand7001 35,71%
Mittelhand6293 32,10%
Hinterhand6310 32,19%
Kreuz4324 22,06%
Pik3296 16,81%
Herz2637 13,45%
Karo2155 10,99%
Farbspiele12412 63,31%
Grand5174 26,39%
Grand-Hand706 3,60%
Grandspiele ges.5880 29,99%
Null619 3,16%
Null-Hand47 0,24%
Null-ouvert573 2,92%
Null-ouvert-Hand73 0,37%
Nullspiele ges.1312 6,69%
Farbspiele-Hand1789 9,13%
Grandspiele-Hand706 3,60%
Nullspiele-hand120 0,61%
ohne Skataufnahme2615 13,34%
mit Skataufnahme16989 86,66%

Kopieren ist nicht meine Stärke...

Aber das ist die Auswertung von 20.000 Spielen in Großturnieren.

Grandanteil: 29,99%.

Bei ganz großen Turnieren(Weltmeisterschaft etc.) dürfte es etwas niedriger sein (28%-29%), hier im Onlineskat mit vielen ungeübten Spielern, und weitestgehend ohne Geldeinsatz, natürlich dann deutlich über 30%.

Ich persönlich habe hier in der Zockerstube, und auch im Realskat, um die 34%.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

@ MarkusMI48:

Willst Du mir etwas den Mund verbieten? Wenn ja, dann ist das unverschämt und anmaßend von Dir und nichts anderes !!

Ich habe lediglich bei Hannes angefragt, welche Turniere er ausgewertet hat - Du warst bei meiner Anfrage überhaupt nicht angesprochen worden.

@ Janus das ist aber eine Falsch Aussage !

Beim letzten Seepark Cup lag der Grand Anteil NACHWEISLICH bei knapp unter 30% nicht bei 12 .

Und bei den drei letzten Deutschen Meisterschaften, die ich auch mitgespielt habe, lag die Grand-Quote bei ca. 13% bis 15%.

Daher meine Anfrage bei Hannes - ich möchte wissen, ob Frank Schettler sich irrt oder die Betreiber der Skatstube - daher auch die Frage, welche Turniere ausgewertet wurden.

Auf schwäbisch:

Der isch vollkomma neber der Kapp.

Warum soll denn das so ungewöhnlich sein, dass jedes dritte Spiel ein Grand ist? Ihr denkt bei dem Wort "Grand" wahrscheinlich immer an 5 Buben und 6 Asse. Man kann auch "Grand" sagen mit einem buben und 2 Assen, wenn das Farbspiel noch schlechter ist. Und wie es Markus vollkommen korrekt sagt: Die Entscheidung wann ich Grand spiele und wann nicht, trifft keine Maschine der Welt, die Entscheidung treffe ich!

Ob Janus bei der Deutschen Meisterschaft mitgespielt hat weiß ich nicht! Aber ich weiß, dass manche Menschen, Probleme mit der Prozentrechnung haben!

Das mit der Grandverteilung kann ich echt nich mehr hören. Egal,ob hier im Forum,oder an manchen Tisch in der Zockerstube!!! Überall nur Gejammer! An manchen Tischen wird schon gejammert,bevor der 1. Stich über den Tisch gegangen ist!!! Ich habe im Alter von 10 jahren von meinem Vater dieses wunderbare Spiel in der Skatstadt Altenburg (meine Geburtsstadt) gelernt und seit meinem 18 Lebensjahr spiele ich regelmäßig um Geld. Meine Grandquote besteht an realen Tischen,wie auch hier um die 40%!. Und wie supreme schon sagt,ein Grand besteht nicht nur aus 5 Jungen und 6 Assen. Die Kunst ist,manchen Grand zu erkennen.Vor allem an schwächeren Tischen (wo Gegenfarbe ein Fremdwort ist,wo blanke Asse/Farben in Reihe angespielt werden),spielt man auch mal einen Grand,den ich bei 2 Profis niemals spielen würde. Deswegen mach ich mir über jedem Spieler in der zs Notizen über sein Spielverhalten. Und Nein,ich bin kein Ligaspieler,Weltmeister,Buchschreiber oder Skat Seminaleiter. Ich bin ein Hobbyspieler,der dieses Spiel liebt und immer noch lernt! Das Reizverhalten eines Spielers legt ja kein Mischautomat fest,sondern jeder Spieler selbst. Also hört endlich auf zu jammern! Wie die Tore im Fußball,sind die Grands das Salz in der Suppe des Skatspiels! das mußte mal gesagt werden...lg und allen Gut Blatt Hoci

Hoci:
Herrlich! Ich hoffe, es liest hier jeder mal deinen Beitrag.

guter beitrag mein freund , gefällt mir !

ne kleinigkeit hast aber ausgelassen ,
die enormen prozentechnisch gesehen talfarten ( z.teil unter 10 %) wennsd gegen mich spielen musst, ist ja aber auch nachvollziehbar, denn was nutzt dir ne grandansage bei fast jedem zweiten spiel wenn du nur jeden vierten davon gewinnen kannst ^^
hehe ;)

Steffekk:

mit dir am Tisch ist Verlust immer eingeplant. :-)

ja für mich ;)

manchmal zerlegens mich , dass mir es wasser in den augen steht ^^