Skat-Strategien: Tarife

RoteLolaa, 07. Januar 2014, um 16:48

Wie errechnet sich der Preis? Ein Beispiel wäre nett.

sporti1947, 07. Januar 2014, um 17:58

MIT ODER OHNE ?

RoteLolaa, 07. Januar 2014, um 18:01

Wahd?

alfacoder, 07. Januar 2014, um 18:09

eina analyse von angebot und nachfrage bestimmt den preis.
lagerkosten und versendung gehören genau so dazu wie auch lagerarbeiter und büro.
ebenso ein guter riecher der aus dem 10cent einkauf dann beim kunden letztendlich 10 euro erzielen muss.

stimmt nur auch ein einziger faktor dabei nicht war das der grosse preis^^

Ex-Stubenhocker #125520, 07. Januar 2014, um 18:24
zuletzt bearbeitet am 07. Januar 2014, um 18:25

Sporti hat das etwas unglücklich umschrieben, denke ich.
Er meinte wohl: Spielen um Gummipunkte oder um echtes Geld.
Um Gummipunkte spielst Du in der Skatstube und in der Kneipe, das kostet gar nichts, die Spielabrechnung erfolgt schlicht nach Skatregeln und wenn Du nichts mehr auf dem Konto hast, kannst Du dieses jederzeit kostenlos wieder aufladen.
In der Zockerstube wird ebenso abgerechnet, allerdings fließt hier richtig Geld.
Ist wie im richtigen Leben: Das eine ist nur Spaß, das andere kann richtig Geld kosten.

sporti1947, 08. Januar 2014, um 08:51

daumen hoch hannes

mmaker, 09. Januar 2014, um 01:34

Ich habe die Frage so verstanden, dass es um den "Tribut" geht, der vom Gewinn einbehalten wird.

Ich habe gerade mal in den Hilfeseiten nach der offiziellen Berechnungsformel gesucht, um darauf zu verweisen.

Kann mir vielleicht jemand der weniger kurzsichtig ist auf die Sprünge helfen?

MM

mmaker, 09. Januar 2014, um 01:48

Danke, k_Uno :)

watcher, 09. Januar 2014, um 02:36

Vielleicht könnte die Fragestellerin einfach mal konkrettisieren welchen Preis sie meint.

Dann müssten nicht alle raten.

Ex-Stubenhocker #125520, 09. Januar 2014, um 03:35
zuletzt bearbeitet am 09. Januar 2014, um 03:40

Ach menno Watcher,

bei einer solchen Konkretisierung ginge doch bestimmt der Spaßfaktor verloren.
Denk doch auch mal an so alberne Heinis wie sporti und mich! So eine gewisse soziale Verantwortung für uns solltest Du aber schon haben!

:-)))

watcher, 09. Januar 2014, um 04:03

Ach soooooo..

Ich bin einfach zu ernst.

Du meinst so ungefähr : Oral 50,- mit und 80.- ohne Gummi.

GV mit Anfassen 80 und ohne 100 ?

mmaker, 09. Januar 2014, um 14:52

Man ist das teuer. Nur gut, dass ich seit Jahren mit dem Thema abgeschlossen habe.

MM

watcher, 09. Januar 2014, um 16:13

@mmaker

Finde ich gut das Du dich eben geoutet hast.-.)

natural, 09. Januar 2014, um 16:26

Anschreiben: 100 Spiele und 5 Euro
Anflüstern: 1000 Spiele und 60 Euro
Skat je Liste 100 Euro
Skattreffen: 1000 Euro + Anreise und Verpflegung
Extras: ab 500 Euro bei Ramsch, GH, WW, Bielachs usw
...direkt und unkompliziert auf meinem Pay Pal Konto zu überweisen.
...gibt sicher einige hier welche günstiger sind

nico2005, 09. Januar 2014, um 16:36

Du hast was wichtiges vergessen !!!!!!!!!

nico2005, 09. Januar 2014, um 16:36

Deine Freundschaft unbezahlbar ......♡

natural, 09. Januar 2014, um 16:38

...stimmt und den Skatstubentribut von 11% hab ich auch vergessen

mmaker, 09. Januar 2014, um 16:48

natural: Das geht ja noch. 111% wären wirklich mies - das würde dann sogar inner Zockerstube zu real existierendem Ramsch führen ;)

mmaker, 09. Januar 2014, um 16:49

natural: Und ins Forum schreiben kostet NIX? Nee, dann ist mir das nicht elitär genug und ich schreib nichts mehr :)

natural, 09. Januar 2014, um 16:52

...^^

mmaker, 09. Januar 2014, um 16:58

watcher:

Ich meinte das Thema Sex. :-)

Prostitution war sowieso noch nie mein Thema. Nachdem ich einige Male vergeblich versucht hatte, meinen Körper wie sauer Brot anzubieten, hab ich den Versuch unverrichteter Dinge aufgegeben - sowas frustriert enorm auf die Dauer...

Aber Du hast Recht, Januar scheint der Monat der Outings zu sein.

MM

Ex-Stubenhocker #125520, 10. Januar 2014, um 18:06
zuletzt bearbeitet am 10. Januar 2014, um 18:07

@ MM

Wenn es nur die guten alten "Outings" wären, käme ich damit zurecht, aber nun ist es ja "Coming out", was die Medien elektrisiert.

Seitdem hab ich Angst.

Zur Vorsicht sehe ich mittlerweile ganz vorsichtig durchs Klofenster, bevor ich zum Einkaufen gehe.
Man weiß ja nie ob da nicht ein übler Paparazzo darauf lauert, dass ich "out come"...

Ansonsten freut es mich zu lesen, dass auch Du die "Gnade der frühen Geburt" in ihren praktischen Auswirkungen durchaus zu schätzen weißt.

:-)

marco1707, 10. Januar 2014, um 18:42

ich oute mich auch mal,das meiste hier im forum langweilt mich!!!

zur Übersichtzum Anfang der Seite