Skat-Strategien: de äss kommt zu papa^^

eggii, 18. Februar 2014, um 22:42

Dieser geile Spruch stammt von @alfacoder !
Wer zuletzt das Ass fängt, rein damit

Skat_Engel, 18. Februar 2014, um 23:21

das war gaaaaaaaaaanz anders herr eggi
wir ham mit olly gespielt
ich war alleinspieler und du fragtest warum er nicht das ass schmiert ...dann kam der spruch von olly

Heen14, 20. Februar 2014, um 00:10

wieso knuddelt hier der egbert,oder wird geknuddelt?ich denke asse fangen!was denn für asse überhaupt?kapiers ned.seit er in riesa wohnt......

Skat_Engel, 20. Februar 2014, um 00:34

ist ein insider :-)
und geknuddelt wird er immer .... weil er lüb ist .... seit er in riesa wohnt :-)

Ex-Stubenhocker #119940, 20. Februar 2014, um 01:03

knuddeln ist sehr schön.

Heen14, 20. Februar 2014, um 07:58

side er in(insider)riesa wohnt,iss er lüb?gut,aber deshalb muß er ja nicht gleich nahkampf üben,von wegen "ohne elf",er scheint"mit mehreren"-hihi
was ist den nun mit der assfangerei?

eggii, 20. Februar 2014, um 20:55

Assezieher passt gut
FaulesAS nur um zwei Nicks zu sagen fallen mir spontan ein.
Hier sollte es darum gehen , im letztem Stich das Ass zu fangen und die Spiele hier zu zeigen wer mag.
Mit der Vorgeschichte hat Skatengel Recht.
Knuddeln ist immer toll, der Ort ist fast egal.
Ich beuge mich dem gern

BurkhardD, 20. Februar 2014, um 21:27

ne ist das spannend - was kommt jetzt?

LittleJoe, 20. Februar 2014, um 22:00

Fussball

Heen14, 20. Februar 2014, um 23:23

hab ich s jetzt geschnallt?egal was für ein ass,hauptsache eines,im letzten,was womöglich einer der GS mit "ins bett" nehmen wollte.ich guck.

Skat_Engel, 20. Februar 2014, um 23:26

rüschtig.... und am besten die Partie beenden mit dem Satz ... de Äss kommt zu Papa :-) auch wenn dein Mitspieler meckert :-)

eggii, 20. Februar 2014, um 23:26

Jupp !

alfacoder, 23. Februar 2014, um 00:35

die ersten beiden aufschläge überliess ich dem gegner der daraufhin frohen mutes bereits zur siegesfeier den sekt kalt stellen liess
selbstverständlich konnte ich noch den einen oder anderen überaus durchdachten gegenzug starten aber meine geheimwaffe war die dame des hauses mit den meine bis dahin weit überlegenen kontrahenten nicht mehr gerechnet hatten, ja, sie überliess ihnen sogar den ruhmreichen letzten spielzug.

gesenkten hauptes verliessen die so verbitterten genossen dann das spielfeld...

aber der sekt blieb bei papa^^

#134.843.820

zur Übersichtzum Anfang der Seite