Skat für Freunde

Skat-Forum

Verbesserungsvorschläge: Ramsch

Jaja, ich weiß, jetzt geht das wieder los.
Aber ich verspreche, ich verlange danach weder den kurzen Skat (jeder bekommt 2 Karten) noch das Buxtehude-Special (nur 9er sind Trumpf).
Beim Skat ist der Ramsch (man darf mir jetzt widersprechen) meiner Meinung nach Gang und Gäbe (oh Gott, wie schreibt man das?) - anders als beim Schafkopf. Deshalb plädiere ich hier mal für den Ramsch und gegen das Zusammenwerfen.

Nur so als kleiner Meinungsspiegel, bevor wieder ein Aufschrei durch die Dauer-Forums-User-Welt geht. Ich weiß, diese Seite ist noch im Aufbau und es muss noch viel gemacht werden. Würde aber gerne wissen, ob der Ramsch geplant ist, und wenn nicht, hier Stimmen dafür sammeln :)

Ramsch als Übungsmöglichkeit, bzw. als eigenes Spiel ist eine schöne Sache, evtl. auch um Echtgeld. Aber wie bei den Turnierregeln, ergibt es doch wenig Sinn, bei den eher seltenen eingepassten ihn einzuschieben. Wenn ihn einer nicht kann, dauert das ewig und bringt nichts. Die Diskussionen darüber sind im DSkV wohl auch schon endgültig ad acta.

Nunja, der wäre hier wohl ziemlich überflüssig. Aus meiner Erfahrung heraus muss ich sagen, dass es sehr selten vorkommt, dass keiner will. Das ist doch schön so. Wenn wir jetzt den Ramsch einführen, warum sollte man dann ein Null spielen, das mal 2 oder 3 riskante Karten hat. Einfach weg sagen, Ramsch spielen und sicher gewinnen. Von daher würde ich den wohl eher als störend empfinden.

Nimm das in Deinen Meinungsspiegel auf =)

Gegebenenfalls macht man einfach Tische wo Ramschen erlaubt ist und welche wo das eben nicht so ist. Jeder sollte doch so spielen können, wie er möchte. Frei nach der Weisheit der Vielen, wird sich am Ende schnell herauskristallisieren, ob Ramsch angenommen wird, oder nicht. So wirds an den Stammtischen ja auch gehandhabt.

Ich finde Ramsch ganz gut. Es gibt Runden, gerade in der echten Welt, wo ausschliesslich 3 Bock / 3 Ramsch gespielt wird, weil man gerade bei Einsatz von echtem Geld schnellere Effekte hat - sowohl nach oben, als auch nach unten.

Ramsch hob i schon beim schafkopfen net kapiert. Irgendwie weiss ich net so richtig, warum ich da keine Null reizen soll, oder brauchts dafür noch schlechtere Karten?

der ramsch hat den sinn, dass auch riskante spiele gespielt werden, weil man den ramsch verlieren würde. und erfahrungsgemäß ists es auch so, dass sowieso nicht geramscht wird, wenn jemand ein rsikantes null hat, weil die anderen dann bessere karten haben und meist eh gespielt wird.
aber war ja nur ein vorschlag, bin überrascht, dass viele anderer meinung sind, da muss ich mich wohl fügen ;)
gut blatt

ich hätte auch gerne den ramsch

Anders als beim Schafkopf gibt es beim Skat verbindliche und anerkannte Regeln, an die es sich zu halten gilt. Die Skatordnung sieht einen Ramsch nicht vor.

wie bei jedem spiel gehts auch beim skat um den spaß, also ist auch erlaubt, was gefällt.
wers nicht mag, wird zu nix gezwungen - oder kommt das internationale skatgericht mit dem knüppel, wenn hier jemand den ramsch vorschlägt? den eindruck hat man ja bald.

Wir werden im Leben vom Gesetzgeber schon ausreichend mit total blödsinnigen Regeln (feinstraubfreie Zonen, Nichtraucherkneipen, Abzocke mit Geschwindigkeitskontrollen an Stellen, wo nie ein Unfall passiert etc.) konfrontiert. Warum also diese überflüssige Aversion gegen Ramsch in unserer gemütlichen Skatstube. Jedem wie es gefällt. In diesem Sinne Chapeau und ein dreifach Alaaf oder Helau an die pfiffige MetzgersTochter. Weiter so!

@Wolli:
Nichtraucherkneipen sind sinnvoll, wenn auch nicht für Raucher. Und Geschwindigkeitskontrollen sind rein vom Gesetz her betrachtet überall sinnvoll wo die Geschwindigkeitsbeschränkung überschritten wird. Nichtsdestotrotz wäre es natürlich ratsam auch mal da zu lasern, wo die größte Unfallgefahr durch zu schnelles fahren besteht.

Und überflüssig ist die Aversion gar nicht, schließlich soll es Leute geben (hat zumindest der der Schwager eines Kollegen meines Onkels gemunkelt), die den Ramsch nicht eingeführt sehen wollen, da schau her!

Wie ich das verstanden hab sollen hier einfach pro-kontra-Meinungen zusammengetragen werden, und nicht die Meinungen der anderen abgewertet.

Zusammenfassung:
Wolli ist für den Ramsch, ich dagegen.

Die Beispiele sind hier richtig gut. Skat mit Ramsch und allerlei anderen Unarten ist eben kein Skat mehr. Das wäre so als wenn ich behauptete, ich halte mich getreu an die Straßenverkehrsordnung mit Ausnahme von Vorfahrtsregelungen und Geschwindigkeitsbegrenzungen. Skat ist Denksport auf sehr hohem Niveau. Verwässerungen des Regelwerks rauben dem Skat seinen ganz speziellen Reiz und verfälschen das Spiel. Ich habe nichts dagegen, wenn jemand Ramschrunden spielen möchte. Dann sollte aber konsequenterweise nicht mehr von einer "Skatstube" hier die Rede sein, da Skat etwas anderes ist. Wer ein festes Regelwerk nicht wünscht, der möge doch zum Schafkopfbereich überwechseln. Bei Schafkopf ist es ja so, dass es keine Regeln im eigentlichen Sinne gibt, sondern es regional unterschiedlich gespielt wird. Die Skatordnung kennt keinen Ramsch, die Skatwettspielordnung beispielsweise keine Bockrunden. Auch die Abrechnung der Spiele selbst ist normiert.

ich sag jetzt mal nix zu dem ganzen hinkenden stvo verlgeich...
wie gesagt verstehe ich auch, dass manche gegen die einführung sind. aber falls es dazu kommen sollte, sei nicht enttäuscht, thoralf, wenn die betreiber die seite nicht in "www.skat-mit-verwässertem-regelwerk.de" umbenennen ;-)

ramsch ist geil

@ MetgersTochter: Du hast einen sehr guten Humor und wirst daher mal eine sehr glückliche Ehe führen.

Hallo Leute !

Im Vorwort zur Skatstube wird gesagt das hier die Internationale Skatordnung gilt.
Somit hat sich der Kneipenskat ( Ramsch, Bock, Kontra und Re ) erledigt.
Es gibt viele Plattformen wo dieses möglich ist, dann muß man wechseln.

Liebe Skatfreunde (auch die Ramschfreunde sind gemeint)!

Alles richtig, Skat wird nach einheitlichen Regeln gespielt! Gilt natürlich absolut für den Turnierskat und das ist gut so. Wenn ich Kneipenskat spiele (also hier oder in der Kneipe) ist das ganz gut, wenn dies auch gilt - beim Skatspiel selbst. Kontra und Re kann zusätzlich ausgemacht werden, dann müssen eben einige Regeln auch ausgemacht werden, weil die in der ISKO nicht stehen, aber verboten ist das nicht!!

Und der Ramsch ist ein eigenes Spiel, das mit Skat eine gewisse Ähnlichkeit aufweist, die so groß ist, dass seine Existenz in einer Skatplattform nicht verboten ist. Es gibt übrigens von mir und einem Skatfreund entworfen, ein eigenes Regelwerk für Ramsch, das eng an die ISKO angelehnt ist. Es haben sogar schon Ramschturniere stattgefunden.

Kurz gesagt: Ramsch ist Ramsch, Skat ist Skat, Mau-Mau ist Mau-Mau, aber:

Mau-Mau hat auf dieser Plattform wohl nichts zu suchen, einen Ramsch könnte man aber durchaus mit mehr oder weniger Begeisterung ertragen!

Ramsch halte ich für sinnvoll. Es wird dann nicht zusammengeschmissen sondern gespielt. Und dann reizen evtl. auch die Leute, die nur mit 2 Jungen und mind. 3 Assen Spielen.

DSKV Rgeln sind ok, da gibt es keine Streitereien.Wir bauen bei *Kneipen- Preis-Skat-Turnieren einen Ramsch ein,um das Einpassen zu vermeiden.Wer die wenigsten Augen hat ,bekommt 20 Gute angeschrieben.Skat bleibt liegen .Eine Ramschwertung mit *geschoben * *jungfrau* usw würde die ganze Wertung über den Haufen schmeissen.

das ist doch dünnschiss

da hast du nach knapp vier jahren aber mal schnell reagiert (wenn auch wie immer ....)

hast du ne andere zeitrechnung ?
vom 07.märz 2009 bis heute sind es nicht knapp 4 jahre, sondern mehr als 4 1/2 jahre.
by the way, gibt es nicht, neben kontra und re etc. in der kneipe nicht auch ramsch?
habe da nicht gespielt, nur mal zugesehen

Macht doch ne eigende "Ramschstube.de" und gut, hier bringt das nix. In der Stube sind 80% schon mit normalem Skat überfordert und es würde noch viel mehr Tischflüchter/Off-Geher geben!
Meine Meinung

In der Kneipe wird geramscht statt zusammengeworfen, das ist korrekt. Wer also mit Ramsch spielen möchte, muss nicht extra eine eigene Plattform gründen, sondern einfach nur in der Kneipe spielen ;)

Hannes ist es sehr aufwendig, ein "nur Ramsch - Programm" zu schreiben , ja oder ?