Verbesserungsvorschläge: kartenverteilung

futschimutschi, 20. März 2014, um 15:20

glaube habe an die 150 -160 spiele mit gespielt seit neuer einstellung davon habe ich um die zehn spiele bekommen drei durch 18 halten verloren.mir kommt es vor wenn die spiele in einer kindertagesstätte gespielt würden könnten auch die dümmsten keine spiele verlieren.die verteilung gib es in der realen welt nicht,immerhin könnt ihr mir glauben 10pfoder 10 cent skat hammer keine angst vor.seit 50 jahren spiele ich skat,hatte auch damals einen skatclub gegründet.mit dem 1skat club in koblenz im dskv,mit diesem hatten wir auch in ehrenfeld den 2 platz in der mannschatsmeisterschaft belegt.lasst euch das mal durch den kopf gehen,denn hier das ist nicht normal mfg welsch

Ex-Stubenhocker #76687, 20. März 2014, um 15:23

Endlich mal ein neues Thema!

Falke-54, 20. März 2014, um 15:27

Ok, welsch:

ich lass es mir durch den Kopf gehen.

Ramare, 20. März 2014, um 16:36

Ich auch.

Ich finde, es ist auch wirklich an der Zeit, dass endlich mal jemand dieses Thema anspricht.
Wie lange hab ich da schon drauf gewartet.

Dank an Welsch!!!

nico2005, 20. März 2014, um 16:50

Das wurde auch mal Zeit ...endlich mal was neues ....danke das du es dir getraut hast dachte schon keiner spricht das mal an ....Sry ich traute es mir nicht

riesling15, 20. März 2014, um 17:06

ich hab mir nur EINMAL das Gästebuch von Welch durchgelesen. Das hat mir dann gereicht .-))))

Falke-54, 20. März 2014, um 17:17

Ich empfinde so:

Zenit möglicherweise überschritten.

Erdbeertraum, 20. März 2014, um 17:26

ich empfinde so:
es ist schon oft so, das es kein Spaß macht, innerhalb von einer halben Stunde 40 € zu bezahlen, dann wieder drei Tage braucht um es wieder einzuspielen und kaum von der Stelle kommt, weil es viel zu viele Omas hier gibt, zwei Karten anspielen, dann hinlegen können, omas pur in Serie

Ex-Stubenhocker #76687, 20. März 2014, um 17:29

Es ist immer so !

Ex-Stubenhocker #136859, 20. März 2014, um 17:34

Jo, hab gestern schon wieder keinen Grand Ouvert bekommen.... wie soll man denn da bitte, was gewinnen können...

Ex-Stubenhocker #186, 20. März 2014, um 17:43

Ich bin auch dafür, die Plattform zu wechseln, wenn man um echte € spielen will. Letzte Nacht habe ich 5 Stunden in einer gespielt, ohne Abgabe einer Gebühr, am Ende hat jeder der 3 Spieler
200 € gewonnen, alle drei waren wir begeistert darüber, wie toll die Karten immer verteilt waren. Es waren immer sehr anspruchsvolle Spiele, regelmäßig - man konnte fast die Uhr danach stellen - alle halbe Stunde hat einer eine Oma bekommen (was gut getan hat, einmal nicht denken zu müssen), ansonsten ermöglichte die Verteilung wirklich hochklassige Spiele. Wir waren alle 3 darin einig, dass hier ein hochklassiger Verteilungsprogrammierer am Werk war. Ich freue mich schon auf die nächsten Runden. Noch eine Bitte an alle: Der Steuerfahndung nichts verraten, denn wir haben ausgerechnet, dass wir gut davon leben können. Und habt bitte Verständnis dafür, dass ich euch diese tolle Plattform nicht verraten kann, wir wollen nämlich nicht durch Masse die Klasse von ihr gefährden. Wer sie entdeckt, mit dem spiele ich jedoch dort gerne eine Runde!

Falke-54, 20. März 2014, um 18:24

Ich frage mal so:

Skat wird doch durch Omas entschieden??

Es spielen doch alle gleich gut???!!?

Ex-Stubenhocker #136859, 20. März 2014, um 18:34
zuletzt bearbeitet am 20. März 2014, um 18:35

lol, ist die Story aus dem Stammtischhandbuch für Jäger, Angler und ähnliche Lügner ?

Ex-Stubenhocker #186, 20. März 2014, um 18:44

sacklzement, für solche Storys brauche ich kein Handbuch :-))

rainerschwarz, 20. März 2014, um 20:26

Ich bin derselben Meinung, für mich als Turnierskatspieler ist es unglaubwürdiger hoch zehn was hier in der letzten Zeit abläuft, nur Omas für die Anfänger, du bekommst ein Karo oder Herz, mit hängen und würgen wird es gespielt und die Anfänger mit 4 Buben und 3 Assen. Letzten Tag hatte einer nach 7 Spielen sage und schreibe 18 Jungs, davon 5 Grands und 2 Farben Omas.
Dabei lernen sie auch nichts und sind in einem knappen Spiel total überfordert.
Das hat mit Skat absolut nichts zu tun.

Aber wie ich es lese, geht es mir nicht alleine so, ich hoffe es regt euch zum nachdenken an, oder wollt ihr die guten spieler vergraulen?

sprachlos, 20. März 2014, um 20:51

du bist ein guter spieler,
na dann.

wenn der weg ist, trauer ich.

mfg

Falke-54, 20. März 2014, um 21:36

rainerschwarz

Es regt mich zum Nachdenken an.

Soviel kann ich aber vorab schon mal sagen:
ja, ich möchte die guten Spieler vergraulen.

Dich aber natürlich nicht.

Um dich würde ich trauern.

Ex-Stubenhocker #186, 20. März 2014, um 22:08
zuletzt bearbeitet am 20. März 2014, um 22:08

Habt ihr schon vom neuesten Skandal gehört? Die Betreiber der Skatstube verfügen über eine Software, in der alle in irgendeinem Realspiel listenmäßig erfassten Spiele von jedem User gespeichert sind. Alle Spieler werden in 61 Grade (vom blutigen Anfänger bis zum Internationalen Meister) erfasst und klassifiziert. Nach dieser Verteilung richtet sich der Koeffizient für die Zahl der Buben und Asse, die jedem Spieler zustehen. Natürlich unter Berücksichtigung des den Spielpartnern zuständigen Koeffizienten. Trotzem: Forum und Spielen machen mir immer mehr Spaß.

deutscherriese, 20. März 2014, um 23:29
Dieser Eintrag wurde entfernt.

natural, 21. März 2014, um 13:46

...sei dir gegönnt deutscherriese, bekomm icke 2^^

melissa2, 21. März 2014, um 13:56

nö, die die ihr nicht bekommt stehen mir zu!
warte schon ne ewigkeit... ;-))

deutscherriese, 21. März 2014, um 16:46
Dieser Eintrag wurde entfernt.

melissa2, 21. März 2014, um 16:50

hihi! lieber bruno... ich wusste doch, dass du ein großzügiger mensch bist!
schönes wochenende dir! ;-))

natural, 21. März 2014, um 16:53

...det merke icke mir Bruno, dein nächster Trollinger wird sauer sein^^

deutscherriese, 21. März 2014, um 16:54
Dieser Eintrag wurde entfernt.

zur Übersichtzum Anfang der Seite