Unterhaltung: und tschüss..

Ex-Stubenhocker #161927, 19. Mai 2014, um 17:19

Schlechter als hier geht es wohl nirgendwo...ein Omablatt nach dem anderen, mit Skat hat das hier nichts zu tun!!! Bloß schnell wieder abgemeldet.

ccminoucc, 19. Mai 2014, um 18:01

du sagst es, es wird echt immer bescheidener hier, skat für alle die es nicht können und bei der stange gehalten werden müssen. Hurra, lasst uns alle verblöden, auch die, die guten skat spielen wollen und hier von den blödiblätternspielern und ansonsten Maurerhasen nur noch ausgehebelt werden.

Hannes, 19. Mai 2014, um 18:04

Als Fördermitglied kann man Freundestisch eröffnen und nur mit den eigenen Freunden spielen, die allesamt den eigenen hohen Ansprüchen gerecht werden. So hat man immer einen weltmeisterlichen Tisch und muss nicht mit den Blödiblattspielern spielen…..

Ex-Stubenhocker #186, 19. Mai 2014, um 18:04

und tschüss!!

eggii, 19. Mai 2014, um 18:21

wiwi, dann, auf ein neues

voll-krass, 19. Mai 2014, um 19:38

aber schnell noch einen Thread aufgemacht - klasse....

deutscherriese, 19. Mai 2014, um 19:48

Hannes mehr ist dazu nicht zu sagen.

deutscherriese, 19. Mai 2014, um 19:49

nachtrag.... ich kenn einige, einschließlich mich, die gerne auch mal ein Omablatt haben, wo man spielen kann ohne nachzudenken,,, nur gut dass man sich hier nicht verschmeißen kann, denn das kommt im realen dann schon mal vor.

eggii, 19. Mai 2014, um 19:55

Auch bei Omas soll das möglich sein lieber Bruno
Ausser Du hast was Lupenreines , wo auch "erna" bedienen müsste ;-)
Beim Realskat echt erlebt:
Einer spielt NO in VH.
Hat Pik 7 & 8 und alle 8 Karo.
Was macht er ?
Startet mit Karo 7.

Ex-Stubenhocker #136859, 19. Mai 2014, um 19:58

Grins...oder wie neulich der Kollege beim Clubabend: hat nen astreinen GH (der sogar als GO durchgegangen wäre), sagt Grand an... und nimmt dann auf...;)

deutscherriese, 19. Mai 2014, um 19:59

jo das ist peinlich, aber an erna dachte ich jetzt nicht. aber ich habe mich bei einem Grand mit vier auch schon vergriffen, anstelle mit dem blanken as mit einem Buben gestochen. Es kommt eben alles vor..nur der Arsch nicht.

eggii, 19. Mai 2014, um 20:02

Lol Bruno ...Arsch nicht vor

Dumba, 19. Mai 2014, um 21:37
zuletzt bearbeitet am 19. Mai 2014, um 21:38

Meinen schoensten Grand, nach Aufnahme Schneider-Schwarz, verlor ich, weil ich am Ende noch 2 Karten in der Hand hatte, und meine Mitspieler hatten gar keine mehr.
PS:
Hatte auf das Kontra sogar noch Re gegeben. :-)

eggii, 19. Mai 2014, um 21:39

Die haben dann wohl geschummelt dumba.
Hast das prüfen lassen ?

Dumba, 19. Mai 2014, um 21:41

Die sagten, mit 12 Karten auf der Hand darf man nicht spielen, und haben mich echt bis zum letzten Stich spielen lassen.

eggii, 19. Mai 2014, um 21:42

Ich find das skatsportlich unfair Dich so im Ungewissen zu lassen ;-(

riesling15, 19. Mai 2014, um 21:49
zuletzt bearbeitet am 19. Mai 2014, um 21:49

Aber ich hab mal ne Langzeitstudie betrieben. Montags ist hier wirklich von morgens bis Abends die Grandstube geöffnet. Nur dass man selbst da so gut wie nie ein Tänzchen mitbekommt.
Vlt. hab ich ja vergessen, Eintritt zu zahlen oder wie früher, den Tanzgroschen zu entrichten ^^

alfacoder, 19. Mai 2014, um 22:12

Blödiblattspieler???

wow
und das von einem moderator der seite....

sporti1947, 19. Mai 2014, um 22:25

hannes hat nur geantwortet.
alles lesen bitte

alfacoder, 19. Mai 2014, um 23:30

ja klar jürgen,
muss ich aber auch auf gosse mit gosse antworten?

Ex-Stubenhocker #186, 19. Mai 2014, um 23:55
zuletzt bearbeitet am 20. Mai 2014, um 16:48

nö, aber man kann doch evtl. mit einem Schuss Ironie antworten!

Bine60, 20. Mai 2014, um 01:31

http://www.youtube.com/watch?v=bvSxE2kTGj0

es war so schön...^^

"blödiblattspiele" hört sich doch nett an...^^

Dag, 20. Mai 2014, um 10:13

also mal ganz so nebenbei :
Ich finde diese Omablätter ja auch nicht toll, ich hüpfe dann immer vom Tisch, verfluche den manipulierten Kartengeber und wünsche mir Blätter die mich zum Haare raufen bringen.
Wo kommen wir denn da hin, wenn man Spaß an Omablättern hat. Ich kann mich da gar nicht erfreuen, möchte bei jedem Spiel, Angstschweiß verlieren und wirklich Nervenkitzel haben.
Und ich schreie immer ganz laut Maurer ist klar oder, weil jeder der nicht mindestens bis 30 reizt ist einer, also generell ;-)

Ex-Stubenhocker #186, 20. Mai 2014, um 16:52

Verteilung mit 4 Buben und dazu noch mindestens 2 Asse sollten verboten sein. Oder man gehe gleich auf den Synchronskat, bei dem gewöhnt sich ganz schnell ab, sich über Omablätter zu freuen (aber auch beim Gegner zu ärgern), denn da stehst du nur in Konkurrenz zu den 25 % aller Teilnehmer, die in einer - oft sehr langen, technisch schwierigen (Kartenausteilmodus!) - Serie das gleiche Blatt wie du bekommen, also ihre Omas genauso spielen (es sei denn, sie verwerfen sich). Das war vor 20 Jahren als Skat der Zukunft geplant. Was wäre wohl mein Hobby geworden, wenn sich diese "Idee" durchgesetzt hätte?

k_Uno, 20. Mai 2014, um 20:50

Synchronskat hat den Charme von Synchronschwimmen.
Zumindest wenn sich die Männer im Wasser tummeln.
Bei Mädels achtest eh ned auf das Schwimmen an sich... :-)

zur Übersichtzum Anfang der Seite