Skat für Freunde

Skat-Forum

Verbesserungsvorschläge: sperrliste beim erstellen eines freds oder wie sperre ich einen admin

2.versuch.der 1.versuch zu diesem thema wurde geschlossen.ich unhöflicher mensch habe nicht nur im 1. beitrag,einen mir nicht genehmen spieler namentlich genannt(wurde nicht durch sternchen ersetzt,vergessen?),sonder dies in meinem 2.beitrag auch noch untermauert.der wurde dann gleich ganz gelöscht..auf die frage von motzi"admins wo seid ihr ,wie sagt ihr,was könnt ihr?",kam die prompte antwort,schliessung der diskussion.Mir ist auf gefallen das in den letzten tagen mehrere diskussionen mehr oder weniger willkürlich geschlossen wurden.Meine erklärung dafür: die zockerstube läuft mies,werbepartner gibt es zu wenig,es kommt keine kohle rein,das betriebsklima wird immer bescheidener,also wird in blinden aktionismus verfallen,nach dem motto die leute sollen mehr spielen und nicht soviel dummes zeug schreibenUnd mag meine erklärung auch noch so falsch sein,eins steht für mich fest,als gelernter ossi bin ich sehr empfindlich beim thema zensur.Wenn sich die politik der admins im umgang mit dem forum nicht sehr schnell und sehr radikal ändert,suche ich mir eine andere plattform,in der hoffnung das sich mir viele anschliessen.Ich habe im mai letzten jahres nur eine woche im netz gestöbert,bin hier gelandet und geblieben,trotz betaphase und nebenwirkungen mehr als 30000 spiele.ein abschied würde ich sehr bedauern.SPIELER ALLER LÄNDER VEREINIGT EUCH

tja, wie so oft eine schmale Gratwanderung für die Verantwortlichen! Häufig werden Sie bei Äußerungen, die man durchaus im tolerablen Bereich sehen kann, aufgefordert, etwas zu unternehmen oder von den Spielern selbst aufgefordert, den Fred zu schließen. Tun sie es, wird ihnen das zum Vorwurf gemacht. Und Zensur ist ja nicht nur für "gelernte Ossis" ein Schreckwort, sondern auch bei uns, wo jede Frage, die an einen Bürger gestellt wird, erstmal 16fach hin- und hergedreht werden muss. Aber darum sollte es eigentlich gehen, auch nicht - schon wieder - um die Frage, ob die Plattform gut genug läuft oder nicht.

Ich meine: Die Admins kümmern sich darum, dass hier ein vernünftiger Umgangston zwischen Skatfreunden herrscht. Wenn dabei am Anfang mal ein Beitrag im "Übereifer" gelöscht wird, ist das weniger schlimm, als wenn der Wildwuchs der Beleidigungen und Anfeindungen überhand nimmt.

Bevor jedes hier geschriebene Wort von 10 Anwälten geprüft werden muss, ist noch ein weiter Weg, den wir schon rechtzeitig unterbrechen werden.

Hallo Bernddul,

ich finde es auf jeden Fall gut, dass Du dir so viele Gedanken und auch Sorgen um uns machst. Allerdings kann ich deine Sorgen zerstreuen, uns geht es sehr gut, die Zockerstube läuft auch sehr gut an und Werbepartner haben wir, wie euch aufgefallen ist, nicht, weil das nicht zu unserem Konzept gehört. Genauso wenig wie versteckte Gebühren. Das wir hier das Forum moderieren, euren Anfragen nachgehen usw. passiert für euch kostenlos und wie ich finde, sehr ausführlich.

Auch mit der nötigen Sorgfalt, so dass von Zensur, finde ich, keine Rede sein kann. Zumal ich da dein Argument nicht ganz verstehe, denn Du hast ja im alten Thread und auch in diesem wieder gefordert, dass wir Spieler sperren sollen, die nerven. In dem genannten Fall haben wir das übrigens gemacht, weil es wirklich nur darauf angelegt war, hier für Unruhe zu sorgen. Allerdings haben wir das eben nicht einfach so gemacht, sondern haben dem Spieler vorher geschrieben, ihm eine Chance gegeben, sich zu erklären und zu bessern. Das hat er nicht gemacht, also blieb uns keine andere Wahl. Aber wir sperren nicht einfach wahllos. Ich denke, wenn Du von Zensur sprichst, ist das auch in deinem Sinne!

Der Grund dafür, dass wir die andere Diskussion gesperrt haben, ist relativ einfach, wenn solche Diskussionen dafür da sind, einen Spieler an den Pranger zu stellen, dann halten wir das für keinen guten Schritt, im übrigen Praktiken die nicht unbedingt rechtsstaatlich sind, also auch nicht in deinem Interesse liegen sollten. Wir kümmern uns um jede eurer Anfragen, meist sogar sehr schnell, es gibt also keinen Grund, das in aller Öffentlichkeit auszutragen.

Ich hoffe, ich konnte ein bisschen Klarheit schaffen!

Viele Grüße,

Martin.

Hallo Mitspieler und Administratoren.

Ich bin bestimmt kein herausragender Spieler, doch ich spiele gerne hier Skat.Wenn jemand am Tisch sitzt der belegbar besser ist, muss er sich ja eigendlich nicht über meine Laienhaftigkeit ärgern, sondern kann den Tisch wechseln.
Aber das geschieht oftmals unter wüsten "Litaneien", ich wünsche mir an der Stelle eine Handhabe . Dabei denke ich an eine ignore Funktion wie sie sich in Chats findet. Mit deren Hilfe der ignorierte nicht an meinen und ich nicht an seinen Tisch kann, sollten wir gleichzeitig on sein. Inwieweit sich das auf Profilzugriffe erstreckt betrachte ich als zweitrangig.

Dies ist personenunabhängig als Anregung gedacht.

Gut Blatt

Michael

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Hallo Michael,

vielen Dank für deine Anregung. Wir haben eine solche Funktion schon. Sie nennt sich "Freundesliste" bzw. die Liste, die Du in deinem Fall brauchst "Feindesliste". Darauf kannst Du Spieler setzen, die in Zukunft nicht mehr an deinen Tisch kommen sollen. Einfach auf ihre Profile gehen und dort auf sperren klicken.

Viele Grüße,

Martin.

Ah ja, danke schön, Martin.
Das ist sehr hilfreich.
So schlicht gestaltet, das es meiner Aufmerksamkeit
entgangen ist.

Freundlichen Gruß

Michael