Skat für Freunde

Skat-Forum

Skat-Strategien: Suche weiter Skat-Anfänger zum verbessern des Speil

Hallo,

ich bin neu hier auf dieser Plattform. Ich spiele Skat ab und zu mal zu den passenden Gelegenheiten, bezeichne mich aber selber nicht als Profi o.ä.

Ich beherrsche die Grundregeln gut und weiß auch die Grundelegenden dinge beim Spielen.... nur oft geht es mir so, das ich immer wieder Fehler beim spielen einbaue...

Ich würde mich freuen wenn es hier Leute gibt die nicht nach dem "Geld" aus sind und mir beim lernen des Spiels helfen bzw bei der Fehler beseitigung behilflich sind.

Freue mich über Antworten.

Lg

servus struppi,

hier mal ein link:

http://www.skatstube.de/forum/diskussionen/64...

ansonsten geh einfach an die tische ran, öffne selber welche, sag im chat, dass du noch kein profi bist und alles wird gut. Solltest du mal einem auf die nerven gehn, verlässt er sowieso den tisch, der nächste kommt und das leben geht weiter.

Ein guter spieler steht dir sicher mit gutem rat zur seite, die weniger guten wohl kaum.

Gut Blatt,
Kuno

Hallo Struppi!
Wie schon öfters geschrieben (nicht nur von mir) ist es hier (oder auch sonst Online) fast nicht möglich Skatspielen zu lernen.
Das Problem ist, man kann sich im Nachhinein nur sehr schlecht über ein Spiel unterhalten.
Deshalb mein Tipp!
Suche Dir in Deiner Umgebung ein oder zwei Leute die mit Dir üben und Dir auch erklären, warum sie wann welche Karte ziehen oder aufspielen.
Du brauchst noch nicht mal 2 Leute gleichzeitig.
Einfach Karten ausgeben und offen auf den Tisch legen.
Ich bin sicher, das mal 10 Stunden gemacht (nicht hintereinander) und Du hast Dein Skatspiel schon um 100 % verbessert.
Vater, Mutter, Opa, Oma, Onkel, Tante u.s.w.

Vielleicht kannst Du mal in Dein Profil schreiben, wo Du her kommst.
Vielleicht meldet sich ein Mitglied der Skatstube, um Dir was beizubringen.
Falls Du bei mir aus der Nähe bist, melde ich ich hiermit.
Als Aufwandsentschädigung, nehme ich ein 0,2 Liter Bier pro Stunde. ;-))))

Ich kann dir da auch nich helfen, da ich selber noch in der
Lernphase bin;)

Diplomat... was lese ich da? Du mit Deinen 8000Spielen und der angegebenen Erfahrung? Ist also doch nix mit Lernen bei Dir? :-(

@Struppi... würde auch sagen... setzt Dich an nen Tisch und zeig das Du lernen möchtest! Gibt genug gute Leute, die Dir helfen werden! :-)

DOCH ganz grosses doch, aber der junge Mann kann ja am besten erstmal die einfachen Kniffe für sich gewinnen,
und entsprechend anwenden;-)

Man mag es glauben oder nicht, aber was auch gut ist um das Mitzählen der Punkte UND die Fähigkeit sich zu merken was bereits an Karten gelaufen ist und folglich noch "drin" sein muss, ist das Spielen von Offiziersskat zu zweit. Einsatz eine Euro pro Spiel und abwechselend muss immer ein Pflichtgrand gespielt werden.

Ich hab das früher mit meinem Skatkollege zu jeder passende und unpassende Zeit gespielt und mir hat es sehr geholfen dass das Mitzählen und die Merkfähigkeit immer besser wurde. Und nebenbei lernt man auch noch ein wenig auf mögliche taktische Finessen zu achten. z.B. ein Stich nicht unbedingt mit dem Ass "mitnehmen" wenn man bereits S-frei ist und dank der Merkfähigkeit weiss, dass noch eine 10 "aufstehen" muss, der zusammen mit dem Ass den Sieg bedeuten kann.