Skat für Freunde

Skat-Forum

Skat-Strategien: Strategie-Frage

http://www.skatstube.de/spiele/11352670
http://www.skatstube.de/spiele/11352832

Was haltet ihr von der Strategie von Leotech?

Fair? Zu empfehlen? Oder einfach nur eine Strategie für **********?

Meine Meihnung:
Zu Spiel 1 : Das finde ich noch OK. Hätte er 30 gehalten und Du hattest auch einen Herz (wie es ja auch war) hätte er auch verloren.
Die Nebenkarte war ja bei euch beiden nicht so toll.

Zu Spiel 2 : Mit 3 dicken Buben und insgesamt 6 Trumpf bei 18 passen iss ne Schweinerei.

Bin zwar nur bin zwar nur Durchschnittsspieler, sehe es aber genauso wie Teufel! Am ersten kann man ihm nich wirklich was vorwerfen! Er wollt wohl beim Reizen kein Risiko eingehen...
Aber beim 2. Spiel...Das hätt selbst ich bis minimun 22 gereizt und dann sogar n schönes Kreuz draus gemacht... Unverständlich und schon am Verdacht zum Mauern!
Aber da hab ich auch so ein Beispiel :
#11.232.906 Allerdings hatte ich da mehr Glück...

immer vorsichtig mit Vorurteilen...man bedenke: Ablenkung ect.

keine vorurteile, er meinte zu dem pik spiel: 3 buben und nix dazu... UND: heul doch!

Zu Spiel eins: Wenn der Spieler Karo Zehn und Pik König drückt gewinnt er ganz alleine.
Zu Spiel Zwei: Wenn er die zwei Luschen findet kann Er auch nur verlieren. Vieleicht hat Er einfach ne Pechsträhne und möchte kein Risiko eingehen

Wieso verliert er denn Spiel 2 ???? Er spielt doch dann keinen Pik sondern Kreuz.
Würd ich zu mindest machen.

@Frosch
...und bei Spiel eins Gewinnt er auch dann nicht.
Die anderen bekommen dann 15 in Karo, 25 in Pik und min. 25 in Trumpf.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Wenn es schlecht läüft, ja. Ich hab jedenfalls die Erfahrung gemacht, daß es meistens anders kommt, da die Gegenspieler zumindest bei einer Farbe versuchen werden die Zehn zu fangen

Stimmt, muß Dir recht geben, Kreuz gewinnt er

jedes der beiden Spiele ist zu gewinnen und zu verlieren, was ich allerdings bei Spiel 2 anmerken muss ist, das wenn ich 3 laufende Buben mit 3 in der Farbe habe, reitze ich immer, allerdinge rege ich mich auch nicht auf wenn ich dann verliere !
mit 18 weg ... finde ich allerdings auch " sehr feige " und " ängstlich "

Hallo an alle,

ich finde es wunderbar, wenn hier über Taktik und Strategie gesprochen wird, würde euch aber bitte, so etwas nicht immer sofort persönlich werden zu lassen. Und vielleicht besprecht ihr ja auch einmal lieber eure Spiele, als Spiele von den anderen Spielern zusammen zu suchen.
Was nicht geht, dass hier andere Spieler an den Pranger gestellt werden und dann auch noch in Nebensätzen beleidigt werden

Ich hätte das zweite Spiel auch gereizt (aber wahrscheinlich dann auch verloren ...), obwohl man ja schon sehen muss, dass ihm das Skat sehr weh tut und er würde mit den 3 Laufenden nicht einmal an die 10 Pik rankommen, davon mal abgesehen, dass er beim ersten Stich noch in Mittelhand sitzt. Wenn sich ein Spieler so etwas nicht zutraut, dann ist das ganz seine Entscheidung und kann nicht zur Folge haben, dass er hier auseinander genommen wird. Zumal wie deluxss ja auch schon richtig bemerkt, am nie genau weiß, was da vorgefallen ist.

Also ich bitte euch in Zukunft, darauf Rücksicht zu nehmen! Ansonsten werden wir solche Threads in Zukunft löschen oder schließen müssen.

Viele Grüße,

Martin.

http://www.skatstube.de/spiele/16864961

Warum zieht hier Stubenhocker zuerst den Pikbuben? Da geh ich doch als Mitspieler erst mal davon aus, dass er ihn blank hat und schmier eben dann nicht auf den Karobuben.

möchte Martin hier klar zustimmen. Ich glaube, dass diese Rubrik eigentlich dafür gedacht war, eigene Spiele nicht nur hineinzustellen, sondern auch die Meinung anderer dazu zu hören, ob sie auch so gereizt und gespielt hätten. Wenn man dann eine "hinaufgeschossen" bekommt, von denen, die gerne die Reiz- und Spielweise anderer kritisieren, haben die ihr Vergnügen und man kann das aushalten, denn man wollte es ja so.
Aber das Herumhacken auf anderen Spielern und Spekulieren über ihr Können oder über Gründe, warum sie wie reizen und spielen, sollte unterbleiben, eben wegen dem, was wirkliche Skatkultur ausmacht.

Hoffe mal das eingestellte Spiel von mir zählt nicht unter anprangern. Will meinen Mitspieler ja auch nicht schlecht machen - zumal wir eh gewonnen haben. Wollte eben nur wissen, ob seine Taktik irgendwie sinnvoll ist.

http://www.skatstube.de/spiele/16875139

das klare KaroHand oder lieber nachsehen, ob ein Bube im Skat liegt?

hät auch reingeschaut

jedes ass
jeder bube
jedes karo
und das ding ist ein grand

;=()))

jepp so isses also ich spiel nur hand wenn ich muss.ausser beim grand natürlich.
;-)

Ihr wollt sicher nicht wissen was ich gereizt hätte.

http://www.skatstube.de/spiele/16880749

Geniales Anspiel, oder einfach nur Glück? Währt ihr mit der Zehn darüber? (Klar wär Null auch gegangen - dachte aber tatsächlich das Pik is sicherer.)

so spiel ich sowas auch öfter an,
hat dich damit ja auch erwischt.
war aber eh etwas dünn, dein blatt.
so wies sass verlierst du karo 10 sowieso.
können ja auch ass könig lusche spielen.

der null wäre die bessere wahl gewesen,
war doch nur die kreuz acht, wo was für die gegner ging.

mfg lothar