Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Weltrekord

Weltrekord für die OFC-Jugend

Unter der Schirmherrschaft von Rudi Völler, der selbst aus der Kickers-Jugend stammt, hat Kickers Offenbach einen Zuschauer-Weltrekord aufgestellt. Maßgeblich ist die Zahl der verkauften Karten (Zuschauer waren etwas weniger) und für das
U15-Spiel des OFC gegen den SV Wehen Wiesbaden haben die Hessen 7.876
Karten verkauft - so viele wie nie zuvor bei einem Jugendspiel

(der Erlös ist für die Jugendarbeit des Vereins)

Olaf Kuchenbecker, Geschäftsführer des Rekordinstitut für Deutschland: „Kickers
Offenbach hat mit dieser Marke einen neuen Weltrekord aufgestellt. Die alte Bestmarke des Wuppertaler SV (6557 Zuschauer) wurde deutlich übertroffen.“

Vor dem Spiel gab es an der Tageskasse lange Schlangen. Der Anhang des OFC wurde seinem Ruf mehr als gerecht. Ein toll gefüllter Block 2 sorgte für eine fantastische Atmosphäre am Bieberer Berg. Ein buntes Rahmenprogramm unterhielt das Publikum schon lange vor dem Spiel. Ein
besonderer Moment war das Einlaufen der Mannschaften. An den Händen der OFC- Profis um Endres, Bäcker, Müller und Co. wurden die U15-Fussballer des OFC auf den Platz geführt. Dies löste Gänsehaut bei Spielern, Eltern und Kickers-Anhang aus.

Fußball wurde selbstverständlich auch gespielt: In einem umkämpften Spiel trennten sich der OFC und der SV Wehen Wiesbaden leistungsgerecht mit einem 1:1 (0:1) Remis.

hey olle ente hab dich beim mauerweglauf vermisst.
160 km sind dir wohl zuviel ?

spinnen ja die Berliner... :-)

Bin schon von die Mauer weggeloofen wose noch stand

das ist eine coole nummer.
das zeitlimit war 30 stunden.sogar eine 76jährige hat es geschafft.

schön für sie
(schaff det nie -
weißt, mein Knie... :(

Gibt auch annere Ausdauersportarte,
wie..
beim Fussball ausdauernd jubele
(auf meim Sitzplatz..^^

:-))

Heh olle Ente, musst Du wirklich in den Wunden der WSV-ler herum wühlen?

Kommst in die Wupper zum Schwimmtraining!

;-D

sein knie... der arzt hat der ollen ente wassersport verboten. ;-)

Das wusste ich nicht, dann soll er sich im Offen-Bach bei Physiotherapie erst einmal auskurieren.

Aber dann!
;-D

jaaaa! und in der kalten wupper schon überhaupt mal gar nicht!

wenn, dann im Baby-Pool bei 36 grad celsius...^^

ups, waller war schneller, grins...

es gibt auch wasserscheue enten.
darüber macht man sich nicht lustig ;-(

Es gibt auch "Bergenten"!

Seltene Spezies, lebt ausschließlich auf dem "Bieberer Berg", aber Vorsicht:

Wenn die "Hermann Nuber" hören, schnell in Deckung gehen.

;-D

Kalte Wupper eignet sich auch gut für Kneippkuren.

Außerhalb der Wupper sind "Kneipen-Touren" im "Tal" viel gemütlicher, versprochen!

Dat stimmt, mein Vorschlag betraff auch nur das defekte Knie, nach der Kur kann er mit deinem Vorschlag sein Knie prüfen, ob die Kur angeschlagen hat. Wenn nicht, eine Kur schläg auf alle Fälle an! ;-))

Dann iss jut!

Aber der Bieberer Berg, erinnere mich mit Grauen...
... mir ist es lieber, wenn mir gewisse -geschätzte- olle Enten hier über den Weg laufen!

;-D

heutzudach viel neuer un schöner der Berch

könnter unner ofc.de im Internet gucke, des ganze Jugendspiel

donauwaller,

wußtichsdoch, dass Du das entdeckst feix

Was war denn schon damals so schmerzhaft?
Schlimmer als unsre geliebten Bayern kann es
den Wuppertaler SV gesche Offebach doch nicht erwischt haben:

"Am 24.August 1974 reisten die frisch gekürten Weltmeister Sepp Maier, Franz Beckenbauer, Georg Schwarzenbeck, Uli Hoeneß sowie Gerd Müller zum Spiel gegen die Offenbacher Kickers, um ihre erste Partie nach der grandiosen Weltmeisterschaft in der Bundesliga zu bestreiten. 35.000 Zuschauer waren in das damalige Waldstadion gekommen, um ihr Team zu unterstützen. Mit 6:0 gingen die Bayern gegen die Kickers baden, die dem Rekordmeister somit bis heute eine der höchsten Niederlagen zufügten, die der Verein in seiner Geschichte zu verkraften hatte."

Das waren wohl Nuber, Kostedde, Held u. Co. :-))

...Glückwunsch für den Weltrekord und richtig super das die Einnahmen der Jugend zugute kommen.