Skat für Freunde

Skat-Forum

Skat-Strategien: Spieltaktik

So nachdem hier immer nur Verteilungsprobleme usw besprochen werden, möchte ich mal wieder eine Skatanfrage posten:

Also ich sitze in MH und habe folgendes Blatt (da ich keine Karten einstellen kann -> ADMINS evtl Verbesserungsvorschlag) nun per Hand:

Kreuz Bube, Pik Bube, Herz Bube, Pik 10, Karo ( 7, 10, Dame), Herz (10, Ass), Kreuz Dame

also nun die Fragen:
-Wie weit reizt ihr damit?
-Es liegene Pik Dame und Pik König drin...wie tauft ihr das Spiel unter der Brücksichtigung, dass 48 gereitzt wurde?
-Ausspiel von VH ist Kreuz 10 (hab ihn gefragt er schlägt immer so auf, egal was ich von den verbleibenden Möglichkeiten spiele) - wie würdet ihr von der Idee fortsetzen? (ich hab mich falsch entschieden und dadurch mit 60 verloren - so viel schon einmal vorneweg)

Ziel: ich möchte an euren Gedanken und Überlegungen teilnehmen um Logik für die Zukunft abzuleiten und etwas mitzunehmen...

Ich würde Karo bis 36 reizen und nach dem finden, Karo 10 und Kreuz Dame drücken und dann Grand spielen.
Mir stellt sich aber die Frage, was wolltest Du ursprünglich spielen, wenn Du bist 48 reizt???

Sehe es genau so wie Teufel! Wäre nicht bis 48 gegangen! Würde nach Skatfindungn wahrscheneinlich auch Grand spielen und die Gegner mit Karo vorbringen, damit dies Farbe nicht abgworfen wird....
Rest liegt dann eh daran, wie die Gegenparteien spielen und die Karten verteilt sind...

Öhmm Motzi??? Wenn Du so spielst, wirst Du aber wahrscheinlich verlieren.
Erst Kreuz trumpfen.
Dann Bube holen.
Dann Pik 10 spielen.
Karo 7 und Dame irgendwo zuwerfen.
So sollte man den Grand gewinnen können. Ist natürlich auch nicht 100 %ig.

hm.... siehst... nu seh ich mal mein Fehler Teufel... :-) Ich hoff immer, das ich meine 10er durchbekomm und spiel sie deswegen nie an :-)
Aber Danke für den Tipp :-)

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Hallo priceless,

nächstes Mal notiere Dir einfach die Spielnummer und schreibe sie in eckige Klammern, dann können alle das Spiel ansehen.

Hallo Cliff, das war kein Spiel auf der Plattform sondern ein Spiel am Realtisch...daher bleibe ich mal dabei mit der Aussage Karten wären u.U. hilfreich

ah jetzt versteh ich! Wär mal ein Vorschlag wenn wir ganz viel Zeit übrig haben-

mach doch ein Foto und stell es als Profilbild rein ;-)

Priceless, reizen werde ich immer bis 96. Du hast 3 Alte, As 10 und 2 10er zum legen. Das heisst ohne Herzabstich fängst Du bei 49 an zu zählen...

Drückung ist ganz klar: Kreuz Dame, Karo 10. Du gibst (ohne Abstich) nur 3 Stiche ab...

Spielen ist noch klarer: Kreuz 10 stechen, Bube holen, Pik 10 raus - wie der teufel schon schrieb.

Aber Teufel, das ist dann schon hundertprozentig :-)

Die Gegner machen 3 Stiche, wenn wir jetzt die höchsten Karten dafür nehmen (was schwer erspielbar ist), so ergibt dies:

13 eigene abgegebene Augen (Pik 10, Karo D, 7),
die 6 höchsten Karten der Gegner:
Kreuz As, K; Pik As, Karo As,K, Herz K=45;
ergibt zusammen 58.

Den nächsten gewinnst Du priceless!

RICHTIG!!!
Grande was sonst, aber solche Spiele darf Mann (oder Frau) nur spielen, wenn Mann (oder Frau) sich richtig (!!!) konzentrieren kann.

Spiel#17.472.835, vom 07. April 2010, um 13:39
gutes Beispiel für Spielwitz. nach dem verlauf des spiels muss mein partner zwingend seine Tr 9 auf die von mir gespielte kreuz dame wegwerfen um sich die möglichkeit des schmierens zu wahren. schon alleins aus dem grund weil die niemlas zu stechen kommt !!

wirft er sie weg..ist das spiel gewonnen ..so verlieren wir.

gruß

augustinus

http://www.skatstube.de/spiele/17523083

So Leute kann mir jemand sagen, woher ich wissen hätte sollen, dass mein MS auf mich schnibbelt? Ist das eine mir unbekannte Taktik, deren sich Profis bedienen?

nein Crabman du siehst das schon richtig, bin zwar kein Profi aber für mein Verständnis war das zimlich blöde angespielt, zudem hat er 2 As in der Hand.