Skat für Freunde

Skat-Forum

Verbesserungsvorschläge: Umgangston

Hallo
Bin seid ein paar Wochen in der Skatstube ,ist eigentlich ne geile Sache hier, troz allem muss ich mal was los werden.
Es gibt hier immer wieder noch Spieler die unter die Gürtellinie gehen.
Man müßte hier die Möglichkeit haben diese Fießlinge nach mehr maligem fehlverhalten rauß zu schmeißen.
Sowas hat doch hier nichts zu suchen. Das ist zum Kotzen wie dei sich hier geben. Man ist einfach machtlos

häääää bist schon 2009 angemeldet viel länger als ich und merkst das jetzt erst.....ist doch gelogen, siehst auch nicht so aus, als ob du noch nie was von einem Sperrbutton gehört hast....noch so ein mit Profilneurose geplagter Spieler:-))))

Wenn du die sperrst,kommen sie mit einem
neuen Nik sofort wieder rein.

erdbeertraum (traumhaft unfreundlich, hääää) ist ein selbsterklärendes beispiel für genau diese unfreundlichen, oft unverschämten beiträge, ohne jegliche impulskontrolle, die niemand auf dieser welt braucht und hören will.

Also ich ich überleg mir einen Standardsatz so im Sinne von "scheiße sagt man nicht du arsch".

häää ist nicht unhöflich nur Ausdruck von Ungläubigkeit, wenn jemand schreibt ein paar Wochen hier, und in Wirklichkeit 5 Jahre, und nicht weiß, wie man so was aus dem Wege geht...dann ok...sollte aber nicht unhöflich rüberkommen..nur fragend, sehr viele die mit bin neu hier, noch nicht lange hier usw. waren auch ganz schnell wieder weg

also ich gebe dem erdbeertraum recht,
wenn jemand schon seit 2009 angemeldet ist uns so einen schwachsinn von sich gibt, dann muss er damit rechnen das er gegenwind bekommt

eigentlich schon
nur er hat seit 2009 gerade mal 1200 spiele gemacht. das schaffen einige süchtige hier in zwei, drei tagen.
also oft war er wirklich nicht hier.

ok aber nicht jeder ist spielsüchtig und eigentlich ist es mir ja auch egal

und für was steht jetzt eigentlich das "eigentlich"...????

grins das eigentlich steh dafür dass ich mich zwar für alles interessiere, aber zu 99 % geht mich alles gar nix an, ich lese, manchmal schmunzle ich, manchmal schüttel ich den kopf, und manchmal stimme ich dem zu und manchmal gebe ich sogar meinen senf dazu fgggg

ah so, nun gut, dann ist ja eigentlich alles klar...;))))

Ok, der Umgangston am Tisch, ist anscheinend manchmal Kacke.
Und wenn man sich darueber beschwert, ist man nicht der erste.
Wie waere es mit folgender Loesung?
Besser spielen als die unverschaemten, und leise vor sich hin grinsen.
Wer moechte nicht gerne eine mauernde Abreiz Sau, mit gluecklichen Karten, unfaehig, dumm, doof und erfolgreich sein, :-)

also beim realskat ist der ton auch nicht immer stubenrein. aber in der regel geht es da gesitteter zu wie hier.
die anonymität des netzes verleitet einige dazu total durchzuknallen.

Oder auch die, die schon durchgeknallt sind! ;-))

Ich bin erstaunt und auch etwas sauer dass es hier möglich ist während eines Spieles mit dem Mitspieler zu sprechen /schreiben. Kann nicht sein ,dass sich z.B. meine beiden Gegenspieler absprechen ob sie aufgeben oder nicht.. Die Chatoption sollte während des Spieles inaktiv sein.

centaxx, das hat mit Absprache und Chat nichts zu tun. Eine Spielaufgabe wirkt sich nur dann aus, wenn beide aufgeben. Und das geht sowieso für die GS nur bei offenen Spielen oder bei Aufdecken der Karten durch den AS. Natürlich kann man die Schreibfunktion auch regelwidrig ausnützen, z. B. mit dem Befehl "Schmier!" Probier das mal aus und schau, was passiert! ^^

Genau, John,

Dein Beispiel "Schmier!" ist der Extremfall. Ich finde aber auch ein "Was sollte das denn jetzt?" oder das mangels sprachlicher Begabung hier gern verwendete "???????????" während des Spiels unsportlich und antworte darauf wenn überhaupt erst nach dem Spiel.

Sportlich finde ich dagegen, während des laufenden Spiels alle Äusserungen komplett zu unterlassen, die etwas mit dem laufenden Spiel zu tun haben. Werden wohl die meisten so sehen.

Tatsächlich wäre die einzige Möglichkeit, das "Problem" zu lösen, den Chat während des Spiels ganz auszuschalten (das Programm kann ja nicht vernünftig analysieren, was gesagt wird). Das fände ich aber grässlich und würde dann nicht spielen wollen, da ich mich auch während eines Geldspiels gern mal unterhalten möchte.

Ausserdem ist das Ganze eh Peng, da man, wenn man bescheissen will, dies auch auf 1000 anderen Wegen tun kann: Skype, Battlecom, Telefon,... Alles verwerflich aber absolut nicht zu verhindern.

DD

...icke sehe da nur 3 Möglichkeiten:
1. Hilfe und Kontakt zu den Admins suchen:
https://www.skatstube.de/hilfe#start
2. Die Spieler für dich sperren
3. Das Chatfenster mit meinem Vereinslogo abzukleben.
...vielleicht dient es auch dem besseren Umgangston. Allen einen guten Start in die Woche, sowie gut Blatt

mmaker, ich mag diese Kommentare auch nicht. aber ist halt wie das Kopfschütteln beim Realskat. Es ist so entschieden, dass das - normalerweise - nicht als KV gilt. Die Gefahr der Absprache am Telefon sehe ich beim Echtgeldbereich (in den anderen bin ich nicht so vertreten) nicht so groß. Rentiert sich der Aufwand wirklich (vorher ausmachen, genau einsteigen, auf einen dummen Dritten warten, Geld dann verteilen)? Theoretisch bei den beiden höheren Tarifen, doch da spielen sicher nur Spezialisten, die sich kaum über den Tisch ziehen lassen.

John2,

auch das sehe ich genauso. Allerdings finde ich das Kopfschütteln beim Realskat genauso unsportlich. Ist aber lediglich meine Meinung :)

Klar ist, denke ich, dass der Vorwurf des Zusammenspiels wesendlich häufiger kommt als er wohl berechtigt ist.

Mir wurde beispielswiese in den letzten Jahren mehr als ein Dutzend mal vorgeworfen, ich würde mit jemand zusammenspielen - wahrscheinlich nur, weil ich mich mit demjenigen angeregt unterhalten hatte und der/die auf meiner Freundschaftsliste war. (es waren übrigens wechselnde Leute mit denen ich angeblich zusammenspielte und dabei einge, die in der Tat meiner Meinung nach über jeden Zweifel erhaben sind - auch wenn man mir selbst natürlich jede Sauerei zutrauen würde).

Würde ich den Eindruck bekommen, dass meine Mitspieler zusammenspielen, würde ich den Tisch sofort verlassen - ist bislang hier aber noch nicht ein einziges mal vorgekommen. Meinen Eindruck dann aber als Tatsache zu verbreiten, ohne irgendwelche wirklichen Beweise zu haben, finde ich auch schäbig. Aber unbewiesene Tatsachen lauthals als endgültige Wahrheiten herauszuposaunen ist ja wohl unzweifelhaft eine der häufigen negativen Angewohnheiten vieler hier ;-)

Ich glaube auch, dass illegales Zusammenspielen auf die Dauer nicht lohnend ist, da man es genau wie in der Realität irgendwie doch merkt. Allerdings glaub ich schon, dass es zeitweise lohnend sein kann und hier ganz bestimmt schon mehr als einmal praktiziert wurde.

Ein ernstzunehmendes Problem ist es aber offenbar nicht - genausowenig wie der Chat während des Spiels.

MM

ps: Ich spiele auch gern mal "bei den höheren Tarifen" womit zweifelsfrei bewiesen ist, dass da nicht nur Leute spielen, die es auch können :-)