Skat für Freunde

Skat-Forum

Verbesserungsvorschläge: Sexismus Teil 2:-)

hi :-)

da der andere Thread geschlossen worde

1. hier ist der Beweisscrenn /gegen für den Chatter ,der meinte, " ich sollte seine Alte nicht ra.."

**Link wurde entfernt**

habe auch keine E-Mail, mit der ich den hätte den Betreibern direkt schicken können

schwöre, dass es keine Bildmanipuation ist

2. die Frage nach dem sexitischen Nick habe ich gestellt, weil ich keine Nahcricht geshen habe ,die mir sagte , dass der Nick bereits gesperrt sei
mag sein,dass ich was überlesen habe

was ist denn mit dem sexitischen Nick? gesperrt ?

und bitte den Link stehen lassen

finde sollten alle sehen könne, wie d er Chatter drauf ist

er findet sein Verhalten ja auch normal

das heisst er hat sich er selber gar kein Problem, das zu thematisieren

da er seine derben, sexitischen Sprüche für gut findet

danke

schönes Wochenende

vlG Frank :-)

Unter Sexismus habe ich zwar bisher immer was anderes als vollkommenen Blödsinn verstanden, der so ausschaut, als käme er aus einem besoffenen Hirn, aber man lernt ja nie aus.:-))

Und trotzdem finde ich dieses Anprangern bzw. namentlich Publik machen unter aller Würde. Wer sowas macht begibt sich damit mindestens auf dem gleichen Niveau, wie das was er/sie anprangern will.

Bei der Skatstube ist das Geschäftgebahren darauf ausgelegt, dass ein Anprangern unerwünscht ist. Ich finde der Betreiber des Plattforms hat damit eindeutig klargemacht, was er möchte und was er nicht möchte. Wer das nicht befolgen kann oder will, sollte sich doch bitte ein anderer Plattform suchen und nicht einfach wie hier geschehen sich nun zum 2. mal einen Scheissdreck um die Wünsche des Betreibers scheren.

Die Vergangenheit hat zudem, so meine ich bewiesen, dass die Betreiber sich bei berechtigte Verstöße und Meldungen über derartige Vorkommnisse ausreichend kümmern. Wäre das nicht in dem Maße der Fall, so könnte ich nach entsprechende Diskussionen noch halbwegs Verständnis für einen anderen eingeschlagenen Weg aufbringen.

Schwachsinn

.......ist, einfach ohne Begründung "Schwachsinn" zu schreiben!

Skatpfeiife:

Ich koche vor Wut ,wenn ich deine freche einseitig gegen mich gerichteten Zeilen lese

Du gehst völlig über die Ursache der Diskkusion hin weg

diese ist auf dem Screen deutlich sichtbar

nach deiner Logik dürfte man ja kein Verbrechen meldem

dann dürfte man ja a uch nicht zurückschlagen , wenn man körperlich attackiert wird

Wer sich wohl nicht um die Wünsche des Betreibers kümmert, ist erst mal der von mir genannte

Ich streite auch nich ab, dass die Betreiber sehr bemüht sind. aber auch noch für dich nochmal: ich wollte mit dem screen auch meine Glaibhaftigkeit zeigen , nachdem ich gestern den ersten Thread eröffnet hatte

ausser dem kann ich den betreiebne so den Beweis lieefrne ,weil ich momentan keine email von Skatstube weiss

ich habe den Eindruck , dass dich das asozialles Verhalten des Spielers gar nicht stört
Wäre das der Fall würde e s dann nicht heiss e n ,dass du ähnliche Sprüche tätigst

Das war der Konjunktiv!Ich kann dir bnichts beweisen

Du machst mich zum Täter und vertuscht damit den wahren Täter.* das ist mal eine überspitzte Metapher
Sicher geht e s hier nicht um ein Kapitalverbrechen.
Möchtest du in einer skarrune lesen r**mel nicht meine Frau

oder bla.. meienm Mann keinem; je nach d em ,welches Geschlecht du hast ,das weiss ich gerade nicht
denke nicht
oder magst du solche Sprüche

Der Verfasser des Ra,,spruches ist das Problem, denn das wollen die Skatstubebetreiber nicht

Denk mal bitte nach über Gerechtigkeit, Wahrheit , Anstand, Sprachniveau

Ursache und Wirkung

ich fühle mich durch deinen Beitrag persönloch indirekt ? angegriffen, weil du kaum /gar nicht ?? auf die Ursache eingehst
und fast???nur mich kritisierst

wenn auch vl.l etwas allgemein gehalten

Du legst mir nahe, zu gehen ?

Das werde ich nicht machen!

oder forderst du die skatstube betrieber indirekt auf, mich zuschmisser;und der Typ mit seinem Ram..spruch darf bleiben

Was bist du nur für ein Mensch?

du findest nicht bessre als ihn
das find eich menshcenverachtend von dir

dadurch kann ich nur zu meiner freien Meinung kommen
, dass du ihm ähnelst

denn du schützt ihninn dir weh
#
Wenn du Mut hast ,solltets du sagen , könntes du seinen Spruch toll findest ?

wieso machst du mti dem Ra, sprüchler nicht ne eiegen Seite auf ,wo ihr bei und ander solche dummen niveaulosen Sprüche loslassen könnt
Ich gehe nicht und denke skatstube wir d mich auch nicht zwingen
Was wäre ,wenn er geschrieben hätte ra.. nicht meine minderjährige Tochter

hätte ich das auch nicht veröffebtlich drüfen?

+ich brechesei bitet konsequnt : hetz alöle leute geen mich auf

und f orfree öffentlich inder Taggscahu ,da s ich vond er Skat stuve ausgeschlossen w erdne sol,wie l mir ra,, nicht meine Fraue Sprüche zu wider sidn

das mus sman doch toleriren könne oder ?
siehst d as nicht klammheimlich soß

fandets du den Spruch vll sogar richtig toll

hast du dem W..schon gratuliert
ihn explizit auf gefordert weiter solche Sprüch zu machen

wegen deines Fotos : Wie würdest du reagieren ,wenn er in einer Runde mit dir sagt , schlag dein Kind nicht mehr oder schlag nicht meine Kinder

da würdest du sicher auch nicht so gelassen sein

du findest es also normal ,.das er über seine Frauu s agt sie habe mit mir gera..
1. untestellt ihr dann Untreue

2. unterstellt er mir dann, dass ich mit verheiraten Frauen schlafe

3 das Wort ra..suggeriert dann nochmal, dass ich eher nicht zu zärtlichem Sex fähig sei

All das in einem Spruch verpackt, mag wohl kein seximsu sien ,wie ich fälchlicherweis e auf den Punkt gbracht habe , aber e s ist ein totaler dummer Spruch aus em sexuellen Bereich

Wenn er geht, brauche ich niemanden melden

geht doch einfach beide :-)

wünsch dir was..:-)

Lieber Frühlingszeit, auch auf die Gefahr hin, dass du nun eben so viele Worte, bzw. teilweise unverständliche Buchstabenfolgen auf mich niederprasseln lässt, muss ich dir schon mal was sagen, weil mir sonst die Worte im Hals steckenbleiben: Mach doch nicht aus einer Kreuzotter eine Kreuzung aus einer Königskobra und einer Anakonda! Lass die Kirche im Dorf und zettele nicht aus einer Ohrfeige einen halben Weltkrieg an!

Bedenke bitte bei einer etwaigen Antwort eines: Mit meinem Beitrag möchte ich niemanden angreifen und niemanden verteidigen, sondern nur ein bißchen die Maßstäbe zurecht rücken!

Schönes Wochenende!

@John in Kürze:

Es bleibt dabei: Sein ra,, ist unter aller Kanone und Skat pffeiife nimmt ihn ihn indirekt zu Unrecht in schutz und stellt mich als das Problem dar

Hast du dazu auch eine Meinung oder ist es dir nur wichtig deiene Setienhiebe auf meine Fehler zu machen?

Hättest du seinen Spruch und /oder Skatpfeiffes Reaktion toll gefunden?

Skatpffeife wil mich hier rausekeln

aber das sind keine Kanonen.. ,für dich ?

Das ist okay ?

damit nimmst du dir jegliche Grundlage ,das es dir um Gerechtigkeit und Wahrheit gehen könnte.

Bist wohl genau wie er einseitig...

Bei einigen hier lese ich indirekt Sympathie für d en ram Spruch raus
sagt viel aus

deine Kritik geht nur gegen mich

daher nehme ich sie neben dem vermeidlichem sachinhalt auch persönlich

Du findest den ram ..- Spruch okay?
Du findest ein Aufhetzen gegen mich, einen Rausekelversuch okay ?

@Skatpfeife...

Ey, Du "Gutmensch"...es ist eine Frechheit wie Du die berechtigte Kritik und Empörung von FZ einfach wegbügelst.
"Wer sowas macht begibt sich damit mindestens auf dem gleichen Niveau, wie das was er/sie anprangern will."
Ganz sicher tut er das nicht, und wenn Du ruhig eine Minute drüber nachdenken würdest , würde Dir auch der Widersinn dieser stumpfen Aussage auffallen....glücklicherweise ist die Geschichte voll mit Gegenbeispielen...

und "John"...für Dich gilt dasselbe...

wie abgebrüht muß man sein die persönliche Verletzung eines anderen so platt abzutun, und wer gibt denn Dir das recht irgendwie Maßstäbe zurechtzurücken...dafür müßtest Du eine Art Richter sein...doch dazu fehlt Dir, nach Deinen Worten, die Objektivität.
@"Mach doch nicht aus einer Kreuzotter eine Kreuzung aus einer Königskobra und einer Anakonda! Lass die Kirche im Dorf und zettele nicht aus einer Ohrfeige einen halben Weltkrieg an!"

der durchschnittliche deutsche Skatspielermacho

Es gibt hier in dieser Plattform Leute, die vernünftig argumentieren und ihre Meinung verständlich und ohne unnötige Angriffe äußern und die anderen. Wenn einer zu den anderen gehört, und du reagierst völlig unangemessen, dann rechne ich dich auch zu den anderen. Dabei haben aber im Grunde genommen du, Skatpfeife, die Betreiber und ich das gleiche Ziel, nämlich vernünftige Kommunikation hier in dieser Plattform. So wie du es machst, erreicht man dieses Ziel aber garantiert nicht! Derjenige, über den du dich so aufregst, hat ja dieses Ziel sowieso nicht, also hak ihn doch einfach ab.

Frühlingszeit
Eine Sache möchte ich noch anmerken....es gibt auf dieser Plattform nicht nur ignorante Mitspieler(im doppelten Wortsinn) sondern auch reflektierte Personen....sei Dir sicher, die verstehen worum es Dir ging/geht. Tut mir leid, dass Du Dir so einen Schrott reinziehen musstest, ich hatte auch schon das Vergnügen beschimpft zu werden...Tisch verlassen, "Feindes"-Button...fertig. Die Betreffenden sind genug damit bestraft am nächsten Tag wieder mit sich aufzuwachen.

Jill, unsere Beiträge haben sich überschnitten.

Wer gibt mir das Recht, Maßstäbe zurechtzurücken? Eine gute Frage. Aber: ist es nicht auch schon ein Maßstab, wegen einer verbalen Entgleisung hier so einen Wirbel zu veranstalten, statt den Spieler einfach zu melden und zu sperren?

Meine Antwort: Die Vorstellung, dass das Ziel eine vernünftige Kommunikation in dieser Plattform ist, gibt mir vielleicht das Recht.

Diese Kommunikation ist für wohl 98 % selbstverständlich und es besteht kein Grund, wegen einem Menschen (ich verzichte absichtlich auf eine negative Bezeichnung), der eine saublöde Bemerkung macht, eine völlig unangebrachte Grundsatzdiskussion über Sexismus anzuzetteln.

Wenn du diese Denkweise von mir als abgebrüht und Verletzungen platt abtuend bezeichnest, ist dies dein gutes Recht. Mein Recht ist es aber sicher, mich hier für rationale und nicht für emotional gesteuerte Maßstäbe einzusetzen.

@jill : lach

schön gesagt
danke :-)

vlG, Frank :-)

@John Du bleibst weiter einseitig

äussrets dich bis her nicht dazu. dass ich rausgeekelt werden soll

Du redest von Sachlichkeit und Ruhe, bist aber total einseitig

siehst die Schuld fast nur bei mir

und wirst total unsachlich, wenn du so ein überspitzes Bild

bringst das Bild ,das u ich einen halben Weltkieg anzettele

Warum willst du nicht über Sexismus diskutieren
Bist du frauenfeindlich ?
Hast du ein schlechtes Gewissen ?

Du bist doch einfach nur unverschämt, wenn du jetzt nopchmal eienn drauf s etzt unmd mich / odermeinetst du Jil

mit r**mel gleichs etezte
#

und dich auf die absolute Wahrhheit ahebn s eiet
ähnlich wie skatpffeiife machst du Opfer zu Tätern und relativeisrt damit den Täter wolfgabng

ich kann nur noch denken, dass du eine heinmliche s ymapthie und Zustimming für den Ra spruch empfidneast

und es dich ärgert .,das ich mich aufrege

du setzst dich mich skatstsube und skat pffeiefe auf eine ebene

die genaue e Meinung von Skatstube kennst du gar nicht

denke nicht ,dass die trotz auch Kritik an ir e stollfidnne

skatpffeiefe wil mich rausejkeln

dun findets das nicht schlimm
d
a mit zeigst du dochj d a s du auf seieten der Heter biost

glaubve nicht d ass skatstube das tollfidnet
redets von gerechtig keit

greifst mich mamssiv
ab

habe eienn weltkireg aus geruef

eien spruch wie 2 ten weltkrieg w a bedeueten würde ,das ich xca 25 Millionen menshcne auf dme Gewissne habe " ist ja no0ch kras s er als der R***mel spruch

gehst noch

du greifst mich massiv an

da s merkst du d och wohl auch selber

ich habe also Millionen Mneschne auf dem Gewissen

da ziegst doch .,das du genau dieslebe Schiene fährst w ei d erwolfgang mit sienem r...mel spruch

ermeient ,ichs olle seien Frau nicht

du meinst ich solle nicht 25 millionen menschen umbringen

Sprüche und Übertreinunggen in allene ehrne
aber d as geht e hct zuweit

nenne dich ich ehe brehcer Massne mörder
Vergwaltiger Kidnerschänder
nein
auch nichtscherz haft

wenn du von unvernünftiger Kommunikation redets ,projizierst du

du buist mega uns achlich

d an f or d er doch mit skat pffeifefe
meien Ausschluss

denn ich habe ja s eine Frau ge.. und millinoen menschne unmgrebracht; klar nur sprüche
aber megamiese

wi r sollten d a vll vor Gericht klärenb+#

habe ich gesagt ,dass du ein idelaer Kz wächter wärets ne

auch nicht als Scherz

aber du sagst ich habe einen halben Weltkrieg initiiert

scheiss Spruch von dir, megaunsachlich

rede nie mehr von Wahrheit

es geht dir genau wie skattpfeiife um einseitige Hetze ggen mich und damit um die Relatibviereun #
des ra, spurches

führst dich wie der heimliche Chef auf

kotz würg reicher

Ich möchte euch nicht langweilen,mich schon gar nicht an der gegenseitigen Diskreditierung beteiligen!
Ich komme aber nicht umhin zu konstatieren, dass es einigen hier an grundlegenden demokratischen und rechtstaatlichen Tugenden mangelt.
Zu dem Spruch :Geht doch wenns euch nicht passt,habe ich mich bereits ausführlich geäußert,
ist für mich reaktionäres Gedankengut.
Das Unterdrücken von Öffentlichkeit,ebenfalls !
Das Argument,man möchte Diffamierungen vorbeugen ,halte ich für ein Scheinargument.
Leute die zu Unrecht übel nachreden,kann man genauso sperren,wie die anderen Gestörten.

Öffentlichkeit aller bedeutenden rechtlichen, politischen und wirtschaftlichen Vorgänge, sowie die öffentliche Meinungs- und Willensbildung gelten als Kriterien einer funktionierenden Demokratie. Für die der Gewaltenteilung unterliegenden staatlichen Organe ergibt sich daraus:

Die gesetzgebenden Organe (Legislative) beraten in demokratischen Staaten im allgemeinen öffentlich, soweit nicht besondere Umstände (z. B. Geheimhaltung) eine nichtöffentliche Behandlung erfordern.

Gerichtsverhandlungen (Judikative) einschließlich der Verkündung der Urteile und Beschlüsse sind in der Regel öffentlich (Deutschland: § 169 des Gerichtsverfassungsgesetzes). Obgleich im Grundgesetz nicht ausdrücklich erwähnt, gilt Öffentlichkeit der mündlichen Verhandlung als Grundprinzip des Rechtsstaates. Auch nach Artikel 6 Absatz 1 der europäischen Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten (EMRK) gehört das öffentliche Verhandeln vor Gericht zur Voraussetzung eines fairen Verfahrens.

Die Bedeutung der Öffentlichkeit in Gerichtsverhandlungen ergibt sich auch aus der Rechtsgeschichte, in der immer wieder ein Kampf gegen Justiz hinter verschlossenen Türen geführt wurde. Öffentlichkeit dient zudem der Kontrolle und Unabhängigkeit von Richtern sowie dem wirksamen Grundrechtsschutz.

Einschränkungen der Öffentlichkeit in Gerichtsverhandlungen gelten in Familiensachen, zum Schutz öffentlicher oder privater Geheimnisse (§§ 171a, 171b, 172 GVG) und wenn die Raumkapazität im Gerichtssaal nicht für alle Interessenten ausreicht.

Im Bereich des Regierungshandelns (Exekutive) wird die Frage der Öffentlichkeit sehr verschieden gehandhabt. Dies gilt erstens im Vergleich verschiedener Verwaltungshandlungen, zweitens im Vergleich verschiedener Staaten und staatlicher Untereinheiten, und drittens im Vergleich verschiedener Politikgebiete oder Themen (für die Geheimhaltung vorgesehen sein kann).

Mangelnde Öffentlichkeit in diesen Bereichen wurde unter der Bezeichnung „Arkanpolitik“ (Jürgen Habermas) als Kennzeichen absolutistischen oder allgemein undemokratischen Staatsverständnisses kritisiert.
Quelle Wikipedia

rechtlich gesehen haben die Betreiber hier im Forum das sogenannte Hausrecht und legen damit fest was sie hier zulassen und was eben nicht.

Das kann man nun gut finden oder auch nicht, es wird, zumindest gehe ich davon aus, nicht diskussionsfähig sein. Auch darüber kann und darf man durchaus geteilter Meinung sein.

Auf jeden Fall haben die Betreiber wohl klar zum Ausdruck gebracht, dass sie nicht wünschen, dass Spieler/Personen namentlich hier im Forum angeprangert werden. Damit ist dieser Wunsch wohl einen Bestandteil der sogenannte Nettikette und wer wiederholt dagegen verstößt, sollte sich nicht wundern, wenn das zu Konsequenzen führt.

Das hat also in keinster Weise mit dem etwas zu tun, was bzw. wer hier für welches Vergehen angeprangert wird, Das nämlich ist wiederum eine völlig andere Geschichte und wird, so meine ich, hier über das Kontaktformular, sollte sowas passieren, gut geregelt.

Danke für Deine Antwort, John-Danke für keine Antwort,Pfeife.

Eie Frage zur Funktion-ernst gemeint: seit ihr Hilfssheriffs(mir fällt kein besseres Wort ein)...also seid ihr offizielle Forenbetreuer oder so etwas?

bitte bitte Jill, worauf hättest du denn eine Antwort erwartet?

Und um deine tatsächliche Frage zu beantworten. Nein ich bin weder ein Hilfssheriff noch offizieller Forenbetreuer.

Aber bezüglich das namentliche Anprangern hier im Forum bin ich der gleiche Meinung wie die Betreiber des Forums. Es bringt effektiv nämlich gar nix und die Betreiber der Skatstube haben dafür andere Optionen geschaffen, wo das effektiver geregelt ist.

"BlogWart" ist auch ein schönes Wort in dem Zusammenhang ;-)

Danke Pfeife, für die Antwort...ein weitere ist nicht nötig, natürlich steht Dir frei eine zu geben;-)

Mann, "Aber bezüglich das namentliche Anprangern hier im Forum bin ich der gleiche Meinung wie die Betreiber des Forums. Es bringt effektiv nämlich gar nix und die Betreiber der Skatstube haben dafür andere Optionen geschaffen, wo das effektiver geregelt ist."(die Betreiber...andere Optionen..effektiver geregelt..??!?!?) ..selber denken ist doch nicht verboten, und seine Meinung äußern ebensowenig.

Ich habe mich nämlich am Rande gefragt, warum um alles in Welt es in fast jedem Beitrag von euch 2 Nasen einen BeschwichtigungsKorrekturBesserwisserKommentar gibt...und da ihr hier keine offizielle Funktion bekleidet, gehe ich davon aus, dass ihr EINFACH ZU VIEL ZEIT HABT....

Ich finde Blogwart ist ein Spitzentitel für euch, ihr Haus-bzw. Stubenmeister.....

Regeln oder das "Gesetz" sind nicht wichtiger als das Individuum..

Bevor diese Diskussion, die total aus dem Ruder gerät, mit Recht geschlossen wird, hier ein paar Klarstellungen:

@ Frühlingszeit:

1. Ich bin nicht frauenfeindlich (würde ich jetzt sagen, geanzim Gegenteil, könnte man das ja "sexistisch" auslegen :-))
2. Ich bin der festen Überzeugung, dass es beim Skatspiel völlig egal ist, welches Geschlecht, welches Alter und welchen Beruf, bzw. Bildungsstand der Spieler hat.
3. Das Forum ist nicht dazu da, um über Sexismus zu diskutieren (hält nämlich vom Skatspielen ab)
4. Wie arm wäre unser Forum, wenn man seine Gedanken nicht auch einmal mit einem bildhaften Vergleich verdeutlichen dürfte? Wenn dieser von dir überzogen gehalten wird, ok, kann vorkommen, aber überziehst nicht du selbst die ganze Sache noch weit mehr?
5. Ich betone noch einmal ausdrücklich. Ich möchte mit meinem Statement hier weder jemand angreifen noch jemand verteidigen.

@Jill

Was um aller Welt hat Meinungsäußerung mit Blogwartmentalität zu tun?

Um hier seine Meinung zu sagen, muss man weder "Hilfssheriff" sein noch offizieller oder inoffizieller Forenbetreuer.

Worin unterscheidet sich deiner Meinung nach genau die Form der Meinungsäußerung von Skatpfeife und mir von der anderer Teilnehmer, z. B. von dir?

Das Argument, dass unsere Meinungen falsch und deine und die von Frühlingszeit, richtig sind, kommt sicher nicht, denn das würde unter deinem Diskussionsniveau liegen.

Schon jetzt im voraus mal einen Dank für deine sicher sachliche Antwort!

Regeln oder das "Gesetz" sind nicht wichtiger als das Individuum..
3. Das Forum ist nicht dazu da, um über Sexismus zu diskutieren (hält nämlich vom Skatspielen ab)
4. Wie arm wäre unser Forum, wenn man seine Gedanken nicht auch einmal mit einem bildhaften Vergleich verdeutlichen dürfte? Wenn dieser von dir überzogen gehalten wird, ok, kann vorkommen, aber überziehst nicht du selbst die ganze Sache noch weit mehr?
5. Ich betone noch einmal ausdrücklich. Ich möchte mit meinem Statement hier weder jemand angreifen noch jemand verteidigen.

ad 3): das Forum ist da um eine Menge zu diskutieren, auch die negativen Erfahrungen der Nutzer dieser Plattform(hat auch etwas mit der ursprünglichen Bedeutung von "Forum" zu tun, hehe...siehe mein vorheriger Post, nach der Anzahl Deiner Kommentare kannst Du gar nicht so oft Skat spielen;-)
ad 4) es geht nicht darum das keine Bilder benutzt werden sollen, sondern : der Ton macht die Musik!
und mein Lieber, lies doch mal kurz vor dem bildhaften Vergleich:"Lieber Frühlingszeit, auch auf die Gefahr hin, dass du nun eben so viele Worte, bzw. teilweise unverständliche Buchstabenfolgen auf mich niederprasseln lässt, muss ich dir schon mal was sagen, weil mir sonst die Worte im Hals steckenbleiben: Mach doch nicht aus einer Kreuzotter eine Kreuzung aus einer Königskobra und einer Anakonda! Lass die Kirche im Dorf und zettele nicht aus einer Ohrfeige einen halben Weltkrieg an!"
a) du machst Dich erkennbar lustig über die Schreibschwäche...
b) du bist nicht neutral/objektiv, sondern zumindest angenervt :
" muss ich dir schon mal was sagen, weil mir sonst die Worte im Hals steckenbleiben"
c) Deine Handlungsanweisung("zettele nicht aus einer Ohrfeige einen halben Weltkrieg an!" ) ist unnötig, da der Vergleich von Dir erhoben wird...eventuell war es für FZ keine Ohrfeige...sondern versuchter Totschlag. (außerdem, wer gestattet dir einen Imperativ?)

na gut, Frau Oberlehrerin (aus meinem Mund ist dies ganz bestimmt keine Beleidigung :-)), bin selbst schon oft als solcher bezeichnet worden, ob die Leute nun meinen Beruf kannten oder nicht :-)), ich sollte tatsächlich mehr Skat spielen als mich auf eine uferlose Diskussion mit dir einlassen und beschließe dies hiermit.

Nur eines noch, kann ich mir nicht verkneifen: Über eine Schreibschwäche würde ich mich nie lustig machen (wär ja wirklich bei meinem Beruf äußerst kontraproduktiv), nur:

wenn man hier einen Beitrag schreibt, sollte man trotz persönlicher Erregung über soviel Konzentration verfügen, dass der Wortlaut erkennbar ist. Bei

dun findets das nicht schlimm
d
a mit zeigst du dochj d a s du auf seieten der Heter biost

glaubve nicht d ass skatstube das tollfidnet
redets von gerechtig keit

greifst mich mamssiv
ab

komme ich mir nicht vor wie in einem Diskussionsforum, sondern wie bei einem Ratespiel.

Ich denke mal, du stimmst mir zu, dass solche Darbietung von Buchstabenfolgen nichts mit einer Schreibschwäche zu tun hat.

bin ich sexistisch veranlagt, wenn ich auf das:
"ra.. meine Alte nicht" eventuell nur zurückgeschrieben hätte: "Wieso sollte ich das lassen, das Mädchen hats doch drauf" dann auf igno gedrückt und nach dem Spiel raus wäre, ich hätte nie mehr was von dem betreffenden lesen, geschweige mit ihm spielen müssen.

aalglatt rausgewunden...und Frühlingszeit ein weiteres Mal bloßgestellt

Mehr brauchte es nicht um Deinen Charakter zu verdeutlichen.

In der Hoffnung das Deine Schüler nur durch Wissensinhalte von Dir und nicht charakterlich durch Dich gebildet wurden/werden,

Beste Grüße

Jill