Skat für Freunde

Skat-Forum

Verbesserungsvorschläge: Wieviele Spieler spielen hier pro Monat?

Hallo, Skatfreunde.

Ich wüsste gern wie viele Spieler hier jeden Monat ihre 100 oder mehr Spiele machen. Das sollte auf der "Ehrentribühnen-Seite" mit angezeigt werden.

Wenn man auf "Ehrentribühne" geht und dort "Meister Gewinn pro Spiel" auswählt stellt das ja im Grunde die tatsächliche eigenen Platzierung im gewählten Zeitraum dar, also bei der Standardeinstellung die Platzierung im laufenden Monat. (Alle anderen Werte sind ja uninteressant da sie die Spielanzahl nicht berücksichtigen)

Aber um einschätzen zu können wie gut diese Platzierung nun wirklich ist müsste man wissen wie viele überhaupt in der Wertung sind.

Platz 357 von 360 ist ja nicht so besonders. Platz 357 von 15000 schon.

Auf Skat-Online sind es ca. 9000 Spieler, aber hier ist ja viel, viel mehr los.

Mit skatsportlichen Grüßen, Batsbak.

Was haste davon zu wissen welchen Rang du hast ??? Gibt keinen Pokal dafür und vor allem auch wenn 200 vor dir sind, weil sie in 1000 Spielen bessere Karten bekommen haben, sagt das doch nichts über die Spielstärke aus oder seh ich das falsch???

Er hat offensichtlich etwas davon - sonst würde er ja wohl nicht fragen.

Nach deiner Argumentation könnte man dann ja auch die Dollar abschaffen. Bei fast allen Spielen geht es doch darum möglichst gut abzuschneiden. Die Konkurrenz macht doch einen erheblichen Teil des Reizes aus, so ist der Mensch nun mal gestrickt. Versuchen sich immer noch ein wenig zu verbessern, das beste aus seinen Karten rauszuholen. In jedem Skat-Verein gibt es eine Liste auf der die Platzierungen im laufenden Jahr aufgeführt werden. Und auch wenn das Kartenglück beim Skat einen sehr großen Einfluß hat, so sind es doch am Ende des Jahres tendenziell immer die selben die auf den oberen, mittleren und unteren Plätzen stehen und das sagt dann schon etwas über die Spielstäre aus. Im Verein sind 1700 Spiele im Jahr normal, die spielen viele hier in einem Monat. Da ist das ganze dann schon langsam recht aussagekräftig. (Natürlich kann man sein Ergebnis hier auch schön springen, das beobachtet man ja immer wieder. Zwei Spiele verloren, ganz schnell weg. So sitzt man dann tendenziell mit schwächeren Spielern am Tisch als alle anderen. Aber auch das liegt in der Natur vieler Menschen, lieber sich selbst belügen und die Tatsachen ein wenig schminken ;-)

Es ist ja so, dass hier einige sich nur schwächere Spieler aussuchen und die stärkeren sofort sperren, ist doch dann logisch, dass denen ihr Schnitt besser ist als bei denen die mit allen spielen...

Na ja ich brauch keine Gummitaler, kann ich mir damit was kaufen, aber gibt genug hier, die ticken total aus wegen einem Dollar, genauso gibt es welche, die sich Hunderte von Dollars schmieren mit Grandhands schwarz angesagt und Kontra Re, damit ihr " Spielkonto " gut aussieht..., deswegen mach ich mir lieber selber ein Bild von demjenigen wie einer spielt, indem ich mit ihm spiele und mir meine eigene Meinung bilde...

Ehrgeiz find ich gut, im Verein, auf Meisterschaften etc. Gäbe es eine Rangliste, wonach z.B. die ersten 20 ne Prämie kriegen würden dann könnte ich es verstehen, aber so??? Ist aber nur meine Meinung!

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Engel ich gebe dir unumwunden recht, wenn du dir deine Meinung selbst bildest.
Es kommt nämlich nicht nur drauf an, wie gut oder schlecht jemand spielt, es kommt vielmehr darauf an ob es passt oder nicht.
Wer lernen will, sollte eigentlich immer mit viel besseren spielen, denn nur von den wirklich Guten kann man lernen.
Allerdings sind viele, die auch viele Punkte haben, nicht nur schlechte Verlierer, sondern sie meinen auch noch, dass jeder der hier spielt, das Skatspiel mit der Muttermilch eingebläut bekommen hat. Da bleibt oft der Spielspaß auf der Strecke.
Und jeder der hier spielt will auch Gummitaler haben, denn wenn es jemanden richtig egal ist, dann macht das seinem Gegenüber natürlich auch keinen Spaß, aber es darf nicht in Beschimpfungen ausarten, einer ein Spiel verliert, oder meint, der andere hätte dies oder jenes spielen sollen. Da sind es dann doch nur Gummitaler, die in keinster weise ein Beschimpfen rechtfertigen.
Aber in einem gebe ich Batsbak recht, die Ehrentribühne ist nur bedingt aussagekräftig, denn ich sage immer: trau keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast.

danke Bruno. Den Nagel wie so oft auf den Kopf getroffen !!

Mhh ich kann dem nur bedingt zustimmen:)

Spielt mal ein paar Runden mit ohne11 und mir, wir haben meist Spaß beim spielen aber so wirklich ernst nehmen kann man unser Spiel eben trotzdem nicht.
Wenn wir spielen geht es meist nur darum, wer gewinnt die größte Hecke :D Da werden dann auch 2 Asse und eine 10 mal bis 60 gereizt :D
Die $$$ sind mir tatsächlich total egal, und ich denke auch das diese gar nichts aussagen. Ich saß hier mit Spielern am Tisch die hatten 20k $ und spielten furchtbar, hingegen hatte ich auch schon Spieler mit sehr wenigen $ die plötzlich erstaunlich gut gespielt haben.

Das ist doch alles nur eine Sache des Blickwinkels, warum spiele ich? Möchte ich mein Spiel verbessern oder einfach Spaß haben? Möchte ich "erfolgreich" spielen oder ist mir das egal....

SoSick, es mag ja solche und solche geben. MIR sind die $ eigentlich nicht so ganz egal, denn es sollte ja ein wenig Anreiz da sein.
Es ist nun mal nicht jedermanns Sache um Echtgeld zu spielen. Am finanz. würde es z.B. bei mir nie liegen, aber ich spiele halt grundsätzlich mit niemandem um Echtgeld, den ich nicht Auge in Auge vor mir habe...... ist halt ne Einstellung, die jeder für sich treffen muss.
Auch über " Spielstärken, Blätter richtig deuten und und und " wird hier seit Jahren fachgesimpelt und es ist wohl klar, dass es auch hier "solche und solche" Spieler gibt.
Es wird auch IMMER wieder über die hiesigen Statistiken geschrieben oder über die Ehrentribüne.
Zumindest für MICH ist das alles völliger Nonsens. Holen wir mal z.B. meine Grandquote, auf den ersten Blick mag sie noch passabel erscheinen, aber ICH weiss, dass sie nicht stimmt. Klar habe ich viele Grands gespielt, aber die Statistik sagt NICHT aus, wieviele ich aus dieser Quote vergeigt habe. So ist es bei den anderen Aussagen ebenso.
Die sogenannte Ehrentribüne (im übrigen völlig Lachhaft) sagt mal rein GAR nix aus.

Auch andere, immer wiederkehrende Antworten hier, lassen an Aussagekraft vermissen.
Wenn z.B. hier jemand schreibt - sagen wir mal mit so an die 20.000 Spiele - dass er seit Wochen nur Grottenblätter bekommt, dann wird hier meist geantwortet, das wird sich ändern. Ich erlebe solche Zeiträume pers. immer wieder, verzweifle dann oft und hoffe auf die hier getroffenen Aussagen. Aber es hilft nichts. Die Blätter bleiben so, wie man sie kennt. Da nützt auch ein gutes Spielverständnis nichts, denn wie hiess es bei Rumpelstilzchen...... die Müllerstochter konnte aus Stroh auch kein Gold spinnen.
Last not least ist es nat. ein ganz enormer Unterschied, ob ich in der ZS spiele oder halt um Gummipunkte. Logischerweise schmerzen 200 Gummipunkte keinesfalls wie 100 Echt-Euronen und verständlicherweise wird in der ZS daher auch anders gespielt und gereizt als im einfachen Stübchen.

riesling15

speziell für dich :

http://www.der-englisch-blog.de/2009/08/07/last-but-not-least/

^^

löl @ Eggi........ das macht der "Eifer des Gefechts" .-)))

is nur en wink mit nem zaunspfahl, schreibst immer im eifer des gefechts**

also mein persönliches statistisches Resumee, was meine Spiele mit Mr. SoSick am Tisch anbelangt ist folgendes: SoSick bekommt im Durchschnitt 56% der Omablätter und ich immerhin noch 39% derselbigen.
und weil es ja immer so unheimlich wichtig ist, hier noch die zugehörigen Grandquoten:
bei SoSick waren es 23% und bei mir 66%

so, und was soll uns das jetzt alles sagen...? ich nehme es mal vorweg, nämlich garnix...;))

genau ... is iwie so sick diese Statistik und interessiert nicht mehr, als wenn in Augsburg 'n Sack Zement umfällt ... blabla ^^ !

Und die restlichen 5% Oma's werden eingepasst**

..eingepasst wird gar nix.....

@johnny: deine kommentare haben, zumindest etwas, (zu)treffendes....^^

... seit wann das denn?

Sackl...*...* dazwischen lesen.
Kann ja auch...5 % wird gemauert**

ds, ... stets bemüht ^^ und gb, gib's mir ^!

na ja, auch bei einem georgbest ist statistisch vermerkt, dass seine Einwürfe des öfteren den zugedachten Adressaten erreichten....

@eggi: 5% Spielanteil für die Maurer ist doch völlig i.O.

Aber er bleibt der beste Georg, den ich kenne .... zumindestens virtuell,

hmmm ... live kenn ich gar keinen ^^ !

... es reicht doch schon, wenn du st. georg kennst, johnny.