Skat für Freunde

Skat-Forum

Skat-Turniere: Grand?

#13.873.204
war ich zu feige oder ist der fast ungewinnbar?

tja

hät auch den pik gespielt,
aber je länger ich mir das blatt ansehe,
desto mehr neige ich zum grand.

bube vor,
dann kommen sie dir in die farbe,
dann die beiden pikvollen,
einer wird wahrscheinlich gestochen.
dann sind die buben alle.
und dann warten bis du wieder ins spiel kommst

also ich sehe 4 stiche für die gs
und einer davon, nur mit 6 augen.
und die kriegen nur 4 volle nach hause.

aber wenns natürlich beschissen liegt.

nee den kann man spielen.

mfg lothar

Was machste wenn die buben alle auf einer hand stehen....?

noch nebenbei: Echtgeld, 5 ct Tisch

in tisch beisen

hast das ding doch für 24 bekommen,
da ist die wahrscheinlichkeit, das die nicht auf einer hand
sitzen gegeben.

würd mir eher sorgen um nee lange farbe machen

mfg lothar

naja
die zwei alten saßen ja schon auf einer hand
da macht karo bube nicht wirklich einen unterschied bzgl des reizens

ich hätte auch den schönen pik gespielt-sehr nettes blatt ;-)))

Ich hätte bestimmt Grand gespielt und so wie es saß dannach gejammert.

Pike war schon ok.

Da hätte nicht mal ich dir Maurerei unterstellt.

Wie man es macht, macht man es halt falsch.

Allzeit GB

Wieso gejammert, Pfadkrone?
Ich hätte Grand gespielt. Und gewonnen!
Pik Ass und 10 gedrückt. 21
Herz Bube aufgespielt.
Mit einem Ass wieder ans Spiel. 11
Pik König gespielt (Dame dazu) 7
Dann die beiden Asse. 22

Ergibt 61

Muss aber zugeben, den hätte ich in der "Zockerstube" nur gespielt, wenn ich einen guten Tag erwischt hätte. Gibt ja so Tage, da kann man spielen was man will. Alles geht verloren.

In der "Skatstube" hätte ich aber immer den Grand gespielt!

Immer Grand.
Mit Deinen Vollen bekommst Du 54 Augen zusammen, fehlen noch sieben. Das hätte ich gemacht. Auf jeden Fall.

In der Skatstube Grand.
In derZockerstube Pik. Wenn du reichen Papa hast, auch in der Zockerstube Grand.
Hauptproblem ist eine lange Farbe. Dann hilft auch Beten nicht mehr.
Auf keinen Fall ratlos Empfehlung befolgen: nicht in den Tisch beißen, Zahnarzt ist noch teurer als verlorener Grand.

*grins* stimmt Schnäppchen.....
Ich würde wohl doch mal wieder ehr den Welpenschutz in anspruch nehmen, und lieber Pik spielen =)

Carlottchen... Dein Welpenschutz läuft doch eh bald ab *fg*

ja ich kann da fast mit der Mehrheit da core gehen:
auch ich würde hier unterscheiden in Zockerstube und Skatstube
Skatstube = Grand Hand
Zockerstube = Grand
bei so günstiger Reizug ist die Wahrscheinlichkeit nicht sehr hoch gegen 3 Buben und noch eine lange Farbe zu laufen, dann würde derjenige selber spielen;
dann komt noch die starke Sitzposition (VH) des AS hinzu;
Ergo bleibt nur übrig: entweder wollte der GS nur eine Null Hebereizung anzeigen, er hat wirklich ein Null oder er hat ein Kreuzspiel auf der Hand

An alle die hier so locker aus der Hüfte den Grand gespielt hätten....

Fakt ist: Es war ein Spiel in der Zockerstube an einem 5 ct Tisch (für Grünfrosch: das bedeutet 14,20 Euro Verlust im Falle des verlierens), und wie ihr alle wissen müßtet, man kennt die Verteilung beim Gegner vor dem Spiel nicht.....

Aber gut, für mich war der einfach zu riskoreich....

Hab mir das Spiel angeschaut... Ich bin zwar kein sicherer Spieler... aber so wie Teufel es gesagt hat, hätt ichs vielleicht auch probiert... Pik vollen gedrückt..
aber was wäre passiert, wenn ich zuerst Ässer und dann Pik weiter gespielt hätte und den Buben behalten, in der Hoffnung, in Farbe noch ein Stich zu machen?

wie gesagt.........ihr guckt euch die kartenverteilung an und sagt: Klaaaaaaaar, Grand!

Aber was ist denn wenn pik nicht läuft? Wie komm ich dann noch auf 61? Und woher soll ich bitteschön wissen, daß der der die pik Dame hält, nicht auch die zwei Buben hat, ganz zu schweigen von der Situation wenn wider Erwarten doch alle drei Buben auf einer Hand stehen?

halt

ich hätte den grand anders gespielt,
hab ich aber schon geschrieben.

mfg lothar

ps und am tisch hät ich pik gespielt,
hab da ja keine 4tel stunde, um mir den zusammen zureimen.

Ptittete ... Nee ich guck mir nur DEIN Blatt an.. nicht die der Gegner... ich sagte ja auch das ichs "vielleicht" gespielt hätte... In der Zockerstube nicht, NEIN.. dort spiele ich eh nicht (zu schlecht bin) und in der normalen Skatstube auch nur, wenn ich nicht gerade ne schlechte Phase habe...

Also dann....Bube vor dann kommen sie mir in die Farbe (in der ich nachdem ich mit dem As mitgenommen hab dann blank bin), Pik As läuft (wobei ich das vorher ja noch nicht mal weiß) macht 14 Augen, dann kommt die Farbe in der ich frei bin und ich muß all mein pik wegwerfen....wenn ich beide anderen Asse durchbekomme, was wahrscheinlich ist, hab ich 36, hoffe noch auf pik zehn, 46.....wo bekomme ich die restlichen 15 her, Lothar?

ich verstehe den Pessimismus nicht ganz

Wenn du schon davon ausgehst, dass die drei Buben auf einer Hand sitzen, dann zeige ich dir mindestens so viele Kartenkonstellationen wie du mir beim Grand zeigst, dass du dein Pik auch verlierst.
Der Grand ist selbst bei der vorgenommenen Drückung nur schwer zu verlieren, wenn man davon ausgeht, dass es bei einer 24er Reizung keine Extremverteilung gibt. Am Pik Hand würde ich dann überlegen, wenn mein GS bis 36 reizt - länger überlegt und dann paßt.

deswegen hätt ich wie Teufel Pik vollen gedrückt... 21... die Ässer sind auch 33 = zusammen 54, wenn man Pik könig spielt und der mit der Dame ohne stechen durchgeht sinds 7 Punkte mehr... = 61... wenn nicht, mußt Du hoffen, das der Bube nicht gezogen wird und Du damit nochmal eine Farbe stechen kannst und da die Punkte zusammen bekommst, um über 60 zu kommen... gibt mehrere Varianten, aber aber die von Sprachlos wäre mir auch zu heikel... weil die verlorenen Punkte von Pik wieder reinzuholen (wenn ich mit Pikvollen Buben ziehe) ist fast unmöglich...

petite

der plan ist,
das die dir 2mal in die farbe spielen.
also bube vor
dann spielen sie dir in eine der 3kurzen farben an.
mit pik ass kommen, und hoffen das die pik 10 gestochenen wird.
dann ärgert der gegner dich noch 2-3 stiche lang,
und der rest ist dein.
so sieht mein plan aus.

mfg lothar

ps und in die 2-3 fliegen nicht alle restlichen volle rein

OK, das nächste mal wenn ich diese Hand habe, spiele ich Grand. Und wenn ich ihn verliere, schuldest du mir 14,40 Euro.....lol

@ ptittete
Wenn, könnte, hätte, aber, wenn du nur daran denkst, was alles schief gehen könnte und wieviel die verlorene Nummer kosten kann, ein Tipp: Gar nicht spielen, Passen. Wenn wirklich einer Null spielen will, hast du mit zwei 7nen und einem blanken As sogar die Möglichkeit das Ding umzubiegen. Wenn du unsicher bist oder Angst vor deinem eigenen Spiel hast, geht das sowieso immer in die Hose. Kenne das aus eigener Erfahrung zu genüge.

hallo ptittete, merkst was?
diese diskussionen bringen erst was, wenn man nur! das blatt des AS zur anschauung bringen kann. da man aber der kompletten kartenverteilung angesichtig wird ist es sinnlos über grand oder halma hilfe oder rat zu erwarten.
wenn dann am ende einer angeregten diskussion der AS die komplette kartenverteilung "freigeben" könnte würden sicher 50% der schlauen mitreder blöd aus wäsche gucken und sich nie wieder hier äussern...