Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: gw ds

möchte gern mal wissen was andere spieler davon halten nach jedem spiel ein gw in den schnack zu stellen.hat für mich nichts mit kommunikation oder höflichkeit zu tun ,ist einfach nur nervig dieses ständige ds geschreibe.

also für mich hat das durchaus etwas mit höflichkeit und kommunikation zu tun. schreibe es auch nicht jedes mal,aber wenn ich denke,dass es angebracht ist,nach einem guten spiel zb,schreibe ich es immer wieder gerne ;-) und wenn es jemanden nervt,dass ich mich auch über das glück oder können des anderen freuen kann,muss er ja nicht zwangsläufig mit mir spielen.
bin halt ein kommunikativer mensch,auch wenn ich inzwischen gelernt habe,dass ich mich während eines spiels besser etwas zurückhalten sollte, aufgrund mangelnder konzentration ;-)
aber es soll eben auch spaß machen ;-)))

also ,
jedes spiel abzuklatschen,
was ich in letzter zeit öfter mitbekommen
habe. halte ich auch überflüssig und es nervt mich auch etwas,

trotzdem werde ich es tollerieren,
ist halt nee neue generation.
die macht es vielleicht besser.

mfg lothar

nach einem gewonnenen Spiel "gw" zu schreiben und dann auch noch zu bestätigen "ds", ist einerseits sicher höflich, kann andererseits sehr lästig sein. Bei Serien im Online gibt es das "dfdr" Dankefür die Runde, aber eben erst am Schluss.

Für Dauerglückwünsche nach jedem Spiel ist die Spielzeit nach meiner Meinung zu knapp und manchmal - bei Omas - könnte ein empfindlicher Typ sich sogar verarscht fühlen.

Andererseits ist der Versuch, einen positiven Umgangston anzubahnen, nicht zu verkennen und zu verachten.

Und es ist immer noch besser, als den Partner zu kritisieren, wenn man nach einem Spiel dem AS gratuliert, oder dieser den GS.

Lösung: Tolerieren wie Lothar, aber auch akzeptieren, wenn andere nicht mitmachen. Vielleicht auch mal daran denken, die "gw"-s auf Spiele zu beschränken, bei denen ich die Leistung der Gegenpartei wirklich anerkenne, sei es wegen gutem Spiel oder wegen bewiesenem Mut.

Schönen Samstag wünscht

John

man was habt ihr alle für probleme!!

da möchte ich doch auch mal meine meinung zu kund tun..........ich bin sicher auch ein sehr kommunikativer mensch, mag es sogar, wenn ( nicht nur hier, sondern generell) gewisse gute manieren erkennbar sind, zumal sich unsere jeweiligen eltern sicher die mühe gemacht haben, jedem von uns einen gewissen anstand und eben angemessene umgangsformen mit auf den weg zu geben........aber ich denke da wie bernd....ich find es nach jedem spiel auch fast etwas nervig und dann schon fast von mir persönlich unhöflich kein "danke" für das "gw" zu erwiedern.....meine einstellung dazu hab ich aber meinen "spiel-ich-gern-und-oft-mitspielern" gesagt .....was ich aber viel unerfreulicher und fast schon "ungezogen" finde, ist, dass viele hier nicht mal ein "hi" oder gar mehr zustande bekommen, wenn sie an einen Tisch kommen....... das find ich absolut ignorant, zumal es ja weder weh tut, noch irgendetwas kostet......aber.........ich bin selber darauf gekommen, woran es liegt, wenn wer auch immer keinen gruß zustande bekommt......die sprechen und schreiben einfach alle kein deutsch !!!! wie einfach doch der grund dieser ignoranz zu erkennen war, hat aber bei mir echt eine weile gedauert, aber ich hab sie ja nun erkannt...daher allen, die leider keinen gruß, sei er noch so kurz (hi) zustande bekommen......klasse, dass ihr zwar kein deutsch könnt, aber skat erlernt habt.....supi!!
von meiner seite aus also allen weiterhin ein freundliches hallo und super tolle gewinnblätter.......ach ja, aber die natürlich bitte nur, solange ihr nicht gegen mich spielt :-)))
schönes we allen......andrea

nee liebenswerte, die haben alle keine Tastatur:-)))

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Hmmmm.. Liebenswerte... mal nett drauf hinweisen will... "HI" ist auch kein deutsch!!! Wenn Du schon von der deutschen Sprache redest, musst Du auch selber deutsche Argumente als Beispiel bringen! *zwinkert* Im Übrigen hatten wir dieses Thema schon in einem anderen Thread! :-)

Was das Bittesehr und Dankeschön betrifft... so haben die Meisten natürlich Recht! Ich hab mir leider auch abgeschaut/Angewöhnt zu oft gw und ds zu schreiben! Allerdings auch nur bei netten Mitspielern *g*
Fakt ist, jeder soll es halten wie er will, ob mit oder Ohne diesen "Freundlichkeitsbekundungen"!
Aber es ist ein freundliches Zugeständnis, dem anderen zu einen Spiel zu beglückwünschen, das nicht so einfach zu gewinnen war

Aber weil Ihr das Thema wieder so toll aufwärmt... nochmal meine Worte dazu.... *ggg* Und ich denke, damit ist eigentlich ALLES klar...

Das GRÜSSEN an sich ist nicht nur ein Zeichen des ANSTAND und RESPEKTES, sondern auch dafür, das man OFFEN auf seine Mitmenschen zugeht und auch zur Kommunikation bereit ist! Ob es dann ein ausgiebiges Gespräch wird, oder nur kurze Wortwechsel, oder einfach mal eine Beglückwünschung zu einem gut gespielten Grand; Null... etc. sei ja dahingestellt...
Aber einfach nur mal sich überwindend, in die Tastatur zu tippen, nur damit da ein Hallo steht... ist nicht Sinn und Zweck der Sache!
Es liegt auch nicht an der "deutschen Sprache"! Auch andere Länder kennen Worte der Begrüßung...

Also lasst diesen Leuten doch Ihre Ignoranz und Unlust... es gibt doch zum Glück noch einige viele mehr, die es besser machen...
Ausserdem... ich glaube jeder ist mal froh, wenn seine eigenen Finger zwischendurch auch mal eine Ruhephase haben *ggg*

in diesem Sinne ... Gruß der Motzkopp *gg*

dieses gw und ds sind bei einigen schon der reinste phsycho terror.wenn hier einer ein spiel macht, das in meinen augen hochachtung verdient .teile ich ihm das sowieso etwas ausfürlicher mit und nicht nur mit zwei dürren buchstaben.