Skat für Freunde

Skat-Forum

Verbesserungsvorschläge: computer spielt falsch

warum spielt computer so wie bei ck skat oder euroskat nicht richtig und optimal?
beispiel:mein pc hängt,alleinspieler spielt den alten beim grand und nur weil kreuz as ganz links sitzt
wird das gelegt kann doch nicht sein oder?
bitte versucht das zu ändern !

vielen dank stupi

ich finde es gut das das programm hier nicht so gut spielt,blöd wenn der computer hängt,abergut,weil so niemand,insbesondere anfänger,in versuchung kommt,im zweifelsfall den computer spielen zu lassen

@bernddul...dein argument ist schon gerechtfertigt..aber ein bisschen logik sollte beim serverspiel doch schon dahinter sein..oder schmeisst du..wenn du pikbube und lusche an trumpf auf der hand hast...den buben auf den alten?? oder schmierst du dem as? wohl eher nicht...der server muss nicht wie ein profi spielen...aber realistisch wär schon toll...
lg und gb euch allen

einige mitspieler haben die angewohnheit ständig im spiel abzuhauen (ist zum kotzen) gut das der computer das nicht auch noch belohnt indem er für diese deppen die spiele gewinnt.

tstststs, Schnaeppchen!

1. Warum schon wieder "Deppen"?

2. Schon mal was von tatsächlichen Störungen gehört?

ok manchmal sind es störungen. oft aber nur stänkern und unsportlichkeit. fangt jetz bloss nicht an den computer die spiele gegewinnen zu lassen.
meinte natürlich liebe . gestörte spieler.

@Schnaeppchen ,

fang Du doch mal an weniger zu schreiben...!!

lol steve aber recht hast spielen spielen spielen

mal ganz im Ernst: Ist es technisch nicht erkennbar, ob ich aktiv eine Störung herbeiführe (also das Spiel schließe) oder ob die Verbindung unterbrochen wird? Hab echt keine Ahnung, aber mein Vertrauen in die technischen Möglichkeiten ist ziemlich groß.

@john
ich weiß,dass ein timeout auch als solcher sichtbar gemacht wird,wenn man sich so ein spiel im nachhinein anschaut.

sicher, aber mir geht es ja um die Ursache des timeouts. Aber es wird wohl nicht möglich sein, denn, selbst wenn man das aktive Schließen erkennen könnte, so wird doch wohl kaum ein System denkbar sein, dass unterscheidet, ob ich nicht mehr handeln will oder nicht mehr handeln kann.