Skat für Freunde

Skat-Forum

Verbesserungsvorschläge: Ehrentribüne

hi zusammen,

meiner meinung nach sagt die ehrentribühne rein gar nichts darüber aus, wie gut denn ein spieler nun wirklich ist oder eben nicht. gezählt werden jeweils nur die meisten spiele, die gespielt oder gewonnen werden. ist ja klar, dass zwangsweise ein spieler, der häufiger spielt, auch mehr spiele gewinnt. was jedoch völlig unbeachtet bleibt, ist ob derjenige/diejenige auch prozentual die meisten spiele gewonnen hat. dazu könnte man noch statistiken aufstellen, die anzeigen, wer der beste spieler, gegenspieler, handspieler, nullspieler etc ist. alles natürlich im verhältnis zu den jeweils gespielten und gewonnenen spielen. fänd ich viel interessanter und aussagekräftiger als einfach nur anzuzeigen, wer denn jetzt insgesamt am meisten spiele gewonnen hat.

gruß brueno

finds eigentlich schade, dass keiner auf meinen verbesserungsvorschlag eingeht...

Ich verstehe nicht ganz das problem... Auf der ehrentribüne kann man nachschauen, wer die meisten Null-/Hand-/Grandspiele usw spielt... du meinst, man sollte das ganze noch "ausweiten"?

man sollte es nicht ausweiten, sondern komplett ändern. ich glaub du hast meinen beitrag nicht richtig gelesen. was bringt es denn, wenn man weiß, wer die meisten null-, grand-, handspiele gewonnen hat, wenn völlig ungeachtet bleibt, wieviel prozent davon verloren gingen. man erkennt daran ja keinen guten oder schlechten skatspieler, wie oben beschrieben. das ist wie wenn du sagst:" ich hab in meinem leben bestimmt 2 mio. euro erwirtschaftet" wenn du aber verschweigst, dass die gleiche person 3 mio. euro in den sand gesetzt hat, ist diese betrachtung doch ziemlich einseitig...man sollte da den grundsatz "klasse statt masse" in betracht ziehen.

Hallo brueno,

also generell ist es ja so bei uns, dass die 2 Millionen Punkte mit den 3 Millionen verlorenen Punkten verrechnet werden, um einmal bei deinem Beispiel zu bleiben. Wenn dort also steht, meister Gewinn, dann bedeutet das auch wirklich Gewinn, also abzüglich der Verluste.

Davon einmal abgesehen, haben wir auch die Funktion Meister Gewinn pro Spiel, der also auch dort noch einmal die Spieler in Relation zu einander bringt.

Und auf den einzelnen Profilen der Spieler, kann man auch sehen, wie viele Spiele sie gewinnen. Und was für Spiele sie spielen.

Natürlich kann man so eine Statistik immer noch weiter ausbauen und Du hast Recht, wenn dort einer 5 gewonnene Grand-Ouverst hat, in der gleichen Zeit aber 50 Stück davon versucht hat, die nicht geklappt haben, dann taucht das im Moment in unserer Statistik noch nicht auf. Bzw. man würde auf dem Profil des Spielers sehen, dass er übermäßig Grands spielt, die meisten seiner Spiele verliert und wenige Punkte hat.

Wir müssen aber natürlich bei jedem Ausbau darauf achten, dass es noch übersichtlich bleibt. Für Vorschläge sind wir aber immer offen.

Viele Grüße

Martin.

ja modus,,, man muss dazu aber auch in betracht ziehen das diejenigen die zufällig von beginn an in der skatstube waren,,,wann auch immer das war,,, diese natülich durch spielen mit den ersten neugierigen und durchläufern, und dadurch mächtig in der statistik einen riesen vorteil erwirkt haben ,, ja eigentlich nicht mehr einholbar sind,,,und damit meine ich natürlich nicht mich als eher noch schlechten spieler,,,sondern auch andere , die auf hohem niveau spielen und da auch nie erscheinen werden,,,, ich zum beispiel müsste 2 jahre tag und nacht spielen um dann diese doch witzige tabelle beachtenswert zu finden,,,,

nichts für ungut,,, aber diese tabelle ist meiner meinung nach genauso blödsinnig, wie auf einen formel 1 einatz bei ferrari zu hoffen

sorry nichts gegen evita und kollegen

aber weiterhin gut blatt
von einer durch zufall dazugekommenen ab januar spielerin

ps. berichtige mich ruhig wenn ich da nicht auch was richtiges mit gesagt habe,,oder lösch dieses falls es blödsinnig erscheint

lg
sandra

danke, dass sich mal ein admin hierzu meldet! am aussagekräftigsten über das können eines spieler wäre meiner meinung nach eine statistik darüber, wieviel prozent seiner gesamten spiele ein spieler als gegenspieler oder alleinspieler gewonnen hat. wobei es natürlich höher zu bewerten ist, wenn ein alleinspieler ein spiel gewinnt, da er auf sich alleine gestellt ist. dazu ne statistik wär echt nicht schlecht! ich versteh schon, dass es in der jetzigen statistik nur den reingewinn anzeigt, allerdings gibt es eben auch spieler, die nicht so häufig spielen und trotzdem fast alle ihre spiele gewinnen. man wird also bei der jetzigen statistik benachteiligt, wenn man nicht so häufig spielt, also auch nicht so viel geld scheffeln kann, obwohl man trotzdem ein genau so guter spieler sein kann, wie derjenige der häufiger spielt. meine eigene statistik mal außen vor gelassen, mir gehts nur darum ein realistisches bild zu schaffen...

entschuldigung, einen hab ich noch

in der formel 1 werden die karten auch nach jeder saison neu gemischt.

lg

Hallo Sandra,

unabhängig davon ob und wie sinnfrei ich diese ehrentribühne finde, zu deinem letzten punkt wollt ich nur kurz anmerken, dass die statistik in der ehrentribühne auf die letzten tage, wochen bzw. monate runtegebrochen werden kann.

Und eine statistik der gespielten bzw. gewonnenen spiele hat ja jeder in seinem profil.

Liebe Grüße,
Kuno

PS: ach ja, in fer f1 führen auch meist die, die jahrelange erfahrung gesammelt haben... ;-)

ja kuno,,das weiss ich auch alles was du mir da zu berichten versuchst
aber
wenn ich eine tabelle, egal welcher sportart aufmache
KOMMT DIE AKTUELLE SAISON
und nicht die ewigen listen zuerst
die gehören damit in die geschichtsbücher
das mein ich damit.

das man das auseinanderfusseln kann sieht man ja
tztz

lg

@Simbana

guter vorschlag,
aktuelles jahr,
oder monat
wenn mann die ehrentribühne aufmacht.

bin sofort dafür

mfg lothar

@ onuk
klar sieht jeder in seiner eigenen statistik, wie gut er ist, aber genau das wäre ja das interessante, wenn man es im vergleich zu den mitspielern zeigen würde. alle anderen vergleiche, die bisher in der ehrentribüne gezeigt werden, sind meiner meinung nach nicht wirklich aussagekräftig bzw zum vorteil der spieler, die 24/7 vorm pc hocken und spielen oder eben seit anbeginn dabei sind...

@ simbana
endlich mal jemand, der mein anliegen versteht ;-)

Ich versteh euer beiden anliegen, aber mir persönlich ist diese oder auch ne andere statistik im prinzip wurscht, ich spiel lieber und bild mir während des spiels meine meinung.

hi zusammen,
meiner meinung nach sagt die ehrentribühne rein gar nichts darüber aus, wie gut denn ein spieler nun wirklich ist oder eben nicht.

diese Aussage steht am Anfang des Threads, also muss man sich über die Ehrentribühne eigendlich auch keine Gedanken machen. Wer viel spielt steht eben oben, was solls!!! Und wenn ich der Meinung bin, dass ich da auch mal weit oben Stehen möchte muss ich eben mal ein Tag oder eine Woche spielen was das Zeug hält, dann bin ich vermutlich auch unter den ersten 10, dann mach ich einen Sceenshot und rahme mir das ein. :-)) Wenn es mir nicht wichtig ist, schau ich nur gelegendlich wie viele Spiele der eine oder andere so in der Woche macht :( nur zum Vergleich!!
Ich spiele am liebsten mit Freunden und da ist es egal wie viele Punkte sie haben. Hauptsache es macht Spaß

@deutscherriese

in erster linie bin ich schon hier, um spaß am spielen zu haben, das steht immer noch im vordergrund. es geht mir auch nicht darum, in der ehrentribüne möglichst weit vorne zu stehen, was momentan auch gar nicht möglich ist, weil nur die vielspieler beachtung finden. somit werde ich bestimmt auch nicht anfangen mehr zu spielen, nur um weiter vorne zu stehen. wie schon beschrieben geht es mir darum eine aussagekräftige statistik zu haben, in der ich mich auch angemessen mit meinen mitspielern vergleichen kann, egal ob ich jetzt weiter oben stehe oder eben nicht. aber die jetzige statistik ist einfach bedeutungslos und nicht sehr durchdacht.

brauen wir überhaupt so eine Statistik und im Vertrauen, jede Statistik hinkt irgendwo, also ist es unbedeutend was da steht. Auch an einer neuen Statistik würde es Kritik geben. Durchschnittsspieler oder Wenigspieler gebe ich den Rat nicht beachten. Dann passt es scho.

na mal ehrlich,,,,arbeitslos, krank, harzts4, oder jemand der gezwungen ist am computer zu sitzen und nebenbei in der stube ist
(wie ich zum beispiel,,allerdings nur zeitweise) schaffen überhaupt solche anzahl von spielen...
allerdings, sollte dieser miese winter endlich mal zu ende gehen
werde ich vermutlich mehr zeit für mein grundstück und garten haben und nicht mehr aus lange weile diese doch nette plattform als dauerfreizeitersatz missbrauchen,,,den das erwürgt dann doch irgendwann die eigene seele,,,
aber wer im eigenen kittchen leben möchte, eifert natürlich diesen spitzen nach....

lg
simbana

Das hast du schön gesagt ! ;-)

@simbana
netter artikel ^^
wie aber auch schon erwähnt, eifere ich "diesen spitzen" nicht nach und da ich mich ganz gut selbst einschätzen kann, weiß ich auch, dass ich es nie nach oben schaffen werde, egal bei welcher statistik...aber als statistikfreund frage ich mich dennoch, warum denn keine statistik erstellt werden kann, die jeden spieler anspricht, nicht nur die besagten vielspieler...

gruß brueno

soooo,,,erster frühlingstag wunderschön,,,rest
hatte ich im vortext bereits erwähnt..

juhuuuu