Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: kneipe

also liebe skatfreunde,

wenn ich skat in einer kneipe spielen will dann geh ich in diese kneipe,setzte mich an die theke und es finden sich immer zwei o.drei gleichgesinnte die einen skat spielen wollen.

aber hier muß man erst mitglied in der kneipe sein,bevor man skat spielen darf.muß ich dafür auch noch zahlen?

wenn ja werdet ihr mich hier auf diesen server nur ganz selten sehen.

der anfang hier ist gemacht.es wird nicht lange dauern dann werden hier noch mehr"gebühren" fällig.

mir ist das verhalten der admins auch ein wenig suspekt,sprechen fairniss anderen gegenüber,halten aber nicht wort.

habe einen spieler über den admains sperren lassen,aber dieser spieler saß nur kurze zeit später wieder an meinem tisch.obwohl mir die admins bestätigten das dieser spieler gesperrt worden ist.

also sind die aussage der herren u.damen admins für mich nicht immer glaubwürdig.

und nun das ding mit der fördergemeinschaft.

welche gemeinschaft muß denn gefördert werden?

ich sehe keine und ich fürchte das es sich hierum nur eine alibiabgabe an die admins ist um deren einkommen zu verbessern.
bekommt ihr nicht schon genug aus der zockerstube??

ihr habt sehr gut angefangen mit eurer idee,aber jetzt habt gemerkt das man mit solchen seiten viel geld verdienen kann und nutzt das aus.

es ist sehr schade das eure idee verwässert wird.das alles jetzt auf das zocken abgestellt wird.

schade schade.

mit skatsportlichen gruß

takko

@takko
Ich glaube, Du hast was falsch verstanden. Du kannst auch ohne Mitgliedschaft in der Kneipe spielen.
Was Du nicht kannst, ist einen Tisch eröffnen!

Ansonsten hat sich doch für Leute die Skat spielen wollen, zu vorher nix geändert. Es ist alles gleich.

Ich muß leider sagen, daß ich das genau so sehe, und nur zu faul dazu war mich dazu zu äußern.....

Aber der Sinn warum das spielen in der Kneipe (was ich sehr gerne tue) unter dem Deckmäntelchen der "Förderung" Geld kostet im Vergleich zum kostenlosen Spiel in der Skatstube hat sich mir auch noch nicht erschlossen.....

Die einzige logische Erklärung ist die meines Vorredners, und wie er bin ich auch leider der Meinung daß dies zum einen sehr schade, zum anderen nur der Anfang ist.....

Ich spiele wohl relativ häufig, glaube ich, und ich weiß daß mir 5 euro im monat nicht weh tun, mit Sicherheit nicht, mir geht es aber dabei ums prinzip.....Warum geht was vorher umsonst war, jetzt plötzlich nicht mehr umsonst?

Und bevor jetzt 100 Antworten kommen: Alles was vorher kostenlos war ist es immernoch....Das weiß ich auch! Aber für mich als Informatik-Analphabet ist das "Programm" für die Skatstube genauso ein Programm wie das für die Skatkneipe, eben nur ein wenig anders.......Also, warum kostet das eine während das andere kostenlos ist?

@LT: Natürlich kannste in der Kneipe auch ohne "Förderung" (lol) spielen....aber erstens mußte warten bis ein Tisch eröffnet wird oder ein Platz frei wird......zweitens mußte hoffen daß du der schnellste der 15 oder 25 bist die darauf warten, und drittens wirst natürlich auch rausgeschmissen sobald der "Förderer" am Tisch denselben verlässt.....Wirklicher Spaß kommt da nicht auf

@ptittete
Da muss ich Dir recht geben. Denke aber, das wird sich noch ändern. Das ganze ist grad mal 3 oder 4Tage alt.
Es werden bestimmt noch einige Fördermitglied und man muss dann nicht mehr so lange warten.

ptittete Du hast es auf den Punkt gebracht, genau so sehe ich es auch! Schade

LT.....im Endeffekt geht es ja gar nicht darum zu warten (ein wenig schon, aber nicht nur)....viel wichtiger ist aber im Endeffekt (jedenfalls für mich), Warum muß überhaupt jemand zahlen.....Ich fühle mich ja fast schon als ob ich die, die bezahlen ausnutze, obwohl das natürlich vollkommen bescheuert ist, wobei es ja auch schon Stimmen gibt, die das aus der anderen Sicht (also als bezahlender, die die es nicht tun und trotzdem in der Kneipe spielen, als Schmarotzer zu bezeichnen) bereits kundtun.....

Es geht doch einfach ums Prinzip: WARUM IST SKATSTUBE SKAT KOSTENLOS UND SKATKNEIPEN SKAT NICHT?

Na das ist doch wohl klar! Mir zumindest!
Von irgendwas, müssen die Admins doch wohl auch ihre Brötchen (Semmel) bezahlen.
Und das kann nicht nur über die Zockerstube rein kommen.

Wenn Du mal nachdenkst, sind die Admins, über ein Jahr in Vorleistung getreten.
Ich denke, man sollte das ganze mal Geschäftlich und nicht als Hobby sehn.

Die Skatstube ist deshalb kostenlos weil sie es immer schon war (denke ich).
Und um Brötchengeld zu bekommen ist die Zockerstube und die Kneipe eröffnet worden.

Ps. Das sind Vermutungenvon mir. Sie erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit

duuuuuuuuuuuuuu brauchst doch nichts zu bezahlen, teufel

ich verstehe das alles wiedermal nicht... für 5eus im monat immer ein frisch gezapftes auf dem tisch! wo gibts das denn noch?

ich verstehe weiterhin nicht:
der eintritt in die zockerstube ist ein "zokkerkonto"... kein sack regt sich darüber auf.

wer nicht um echtgeld zockt, der sollte der fairness wegen den 5er locker machen und nicht an allem und jedem rumnörgeln.
ausserdem könnten die helden, würden sie zahlen, sich auf ihrem profil mit ihrem tiptopkillerspiel schmücken.oder selbiges in der communidingsda öffentlich zur schau stellen... der porsche vor der tür ist da sicher teurer als 5euro/monat... ich will nicht deutlicher werden

Servus beinana,

ich geb dir recht.
Die skatstube ist für alle kostenlos. Zumindest für die, die einfach nur mal skat spielen wollen.
Im angebot für die kostenlosen mitspieler hat sich gar nix geändert. Manch einer zahlt hier freiwillig, weil er die arbeit der admins (betreiber) honorieren will. Der andere um ein frisches bier zu haben oder auch nur flüstern zu können. Ich bin damit bereits zufriedengestellt.
Die kneipe bietet zusatzschmankerl, der ein oder andere mag den kneipenskat,ich (noch) nicht.Kann dem nix abgewinnen. Kontra beim skat find ich teilweise pervers. Ist aber nur meine meinung, die eines anfängers. Und ramsch taugt mir auch nicht.

Die zockerstube mag einen batzen (?) abwerfen, ist aber auch mit arbeit und damit kosten verbunden. Die skatstube und auch die kneipe finanziert sich nun von den mitgliedsbeiträgen. Ich persönlich gönn es den betreibern. Brauchen sie eben nicht mehr mittags in der fußgängerzone musizieren... ;-))

Jertzt schau ich mal rein in die gute stube und genieß es mit meinen freunden ein paar nette runden spielen zu dürfen.

Schönen abend noch,
Kuno

Kann Kuno nur voll und ganz zustimmen. Ausser bei Ramsch! Ramschi iss Klasse!

Und wenn ich mal rechne, was ich Martin (Modus) beim musizieren in der Fussgängerzone schon alles in den Hut geworfen habe ;-))), dann sind 5 € nicht zuviel.

Kuno,
der letzte satz vor "schönen abend noch",
das ist ja wie nagel auf den kopf getroffen. respekt!

teufel nicht vergessen, du musst nicht zahlen

Stimmt Schnaeppchen! Weil ich besser war (bin)als Du. Wärst du besser gewesen als ich, müsstest Du jetzt nicht zahlen.

nicht besser, sondern beliebter
schleimen kannste besser das stimmt,das liegt mir nicht so.

Neee, Besser! In allem, einfach nur besser! ;-)))

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Dieser Eintrag wurde entfernt.