Skat fĂŒr Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Auszug der AGB der Skatsube fĂŒr die 🐈

6. Pflichten des Teilnehmers/Verhalten in communities6.1.
Der Teilnehmer ist verpflichtet das Angebot und insbesondere die communities nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen und dieser GeschĂ€ftsbedingungen zu nutzen. Sofern der Teilnehmer das Angebot von Skatstube nutzt, obwohl die fĂŒr Ihn jeweils geltenden örtlichen Bestimmungen oder Gesetze die Nutzung einschrĂ€nken oder verbieten, kommt kein Nutzungsvertrag zustande.6.2. Teilnahme am SkatspielJeder Teilnehmer ist verpflichtet, sich den Spielregeln entsprechend zu verhalten und seinen Mitspielern mit Respekt zu begegnen. MissbrĂ€uchliche Verhaltensweise sind ihm untersagt.MissbrĂ€uchliches Verhalten liegt insbesondere in folgenden FĂ€llen vor:Absichtlich fehlerhaftes oder irrefĂŒhrendes Spiel oder unvollstĂ€ndige Angaben.Absichtlicher Versuch der Störung des Spiels, gleich auf welche Art, z.B. durch Beleidigung anderer Teilnehmer in den Communities.Störung eines fairen Wettbewerbes und unfaires Verhalten jeder Art zum Zweck der Vorteilsverschaffung, z.B. durch TĂ€uschung oder Absprache mit anderen Teilnehmern zur Vorteilsverschaffung gegenĂŒber nicht eingeweihten Mitgliedern.6.3. Nutzung der CommunitiesIm Rahmen der Kommunikation der Teilnehmer wĂ€hrend des Spiels sowie bei Kommunkiation innerhalb der communities, sind die (Skat- )spielbezogenen Fachwörter (z.B. „Lusche“) zulĂ€ssig verwendbar, sofern dadurch nicht gezielt andere Teilnehmer (mittelbar) beleidigt werden sollen.Im Übrigen ist es jedem Teilnehmer untersagt, beleidigende, verleumderische, rassistische, pornografische, obszöne, gewalt- oder drogenverherrlichende, jugendgefĂ€hrdende oder sonstige gesetzeswidrige Inhalte und/oder Äußerungen - gleich in welcher Form (Text, Bild, Verlinkung, Ton) - anzubieten, zu verbreiten oder sonst wie zugĂ€nglich zu machen oder einen entsprechenden Spielernamen zu wĂ€hlen.Dazu zĂ€hlen insbesondere, aber nicht abschließend, alle Handlungen und VerstĂ¶ĂŸe gegen Strafnormen, wie z.B.PersönlichkeitsrechtsverletzungenBeleidigung, ĂŒble Nachrede, Verleumdung, Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener etc. §§ 185 ff StGB;Verletzung des Rechts am eigenen Bild (§ 33 Kunst-UrhG)Verletzung gewerblicher Schutzrechte und des UrheberrechtsUnerlaubte Verwertung urheberrechtlich geschĂŒtzter Werke (§ 106 UrhG); Kennzeichenverletzung (§§ 143f MarkenG)Straftaten gegen die öffentliche OrdnungVerbreiten von Propagandamitteln oder Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen (§§ 86, 86a StGB)Verunglimpfung des BundesprĂ€sidenten, des Staates und seiner Symbole (§§ 90, 90a StGB)Beleidigung von Organen und Vertretern und/oder Verletzung von Flaggen und Hoheitszeichen auslĂ€ndischer Staaten (§§ 103,104 StGB)öffentliche Aufforderung zu Straftaten (§ 111 StGB)Volksverhetzung (§ 130 StGB)Anleitung zu Straftaten (§ 130a StGB)Verbreitung gewaltverherrlichender Schriften (§ 131 StGB)Belohnung und Billigung von Straftaten (§ 140 StGB)Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen (§ 166 StGB)VerstĂ¶ĂŸe gegen Normen des JugendschutzesVerbreitung jugendgefĂ€hrdender TrĂ€germedien (§§ 15, 27 JuSchG)Verbreitung unzulĂ€ssiger Angebote (§§ 4, 23 JMStV)6.4. Es ist dem Teilnehmer nicht gestattet Links auf solche Inhalte wie in obiger Ziffer 6.3. beispielhaft aufgezĂ€hlt zu setzen bzw. Internetadressen (URLs) von anderen Internetseiten zu nennen, die solche Inhalte enthalten.6.5. Bei der Nutzung des Angebotes hat jeder Teilnehmer sich so zu Verhalten, dass andere Teilnehmer nicht belĂ€stigt oder gestört werden. Ebenso wenig darf das Angebot von Skatstube insgesamt gestört oder dies versucht werden oder mißbrĂ€uchlich genutzt werden.Dem Teilnehmer ist es deshalb insbesondere nicht gestattet:Dateien heraufzuladen oder zu versenden, die einen Virus enthalten oder Kettenbriefe zu versenden;andere Teilnehmer oder Dritte zu beleidigen, zu bedrohen, zu belĂ€stigen oder zu schĂ€digen;beleidigende, verleumderische ,rassistische, pornografische, obszöne, gewalt- oder drogenverherrlichende, jugendgefĂ€hrdende oder sonstige gesetzeswidrige Inhalte in den Blogs oder bei der direkten Kommunikation (Chat) mit anderen Teilnehmern zu verbreiten;ohne dazu berechtigt zu sein urheberrechtlich geschĂŒtzte Werke, sei es unmittelbar oder durch Verweise („Links“), in körperlicher oder unkörperlicher Form anzubieten, zu verwerten oder öffentlich wiederzugeben;bei Nutzung des Angebotes gewerbliche Schutzrechte Dritter zu verletzendie bei Nutzung des Angebotes erlangten Kontaktdaten und e-Mail Adressen fĂŒr gewerbliche Zwecke oder Werbung (insbesondere Spamming) zu nutzen;6.6. Der Teilnehmer ist verpflichtet, sĂ€mtliche Daten und Informationen, die er von anderen Teilnehmern im Rahmen der Nutzung des Angebotes erhĂ€lt, vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben, es sei denn der Berechtigte hat dem ausdrĂŒcklich zugestimmt.6.7. Skatstube behĂ€lt sich vor, BeitrĂ€ge von Teilnehmern in den communities zu löschen, wenn der Verdacht einer Gesetzwidrigkeit oder eines Verstosses gegen diese Allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen besteht.7. Folgen eines Pflichtverstoßes.7.1. VerstĂ¶ĂŸt ein Teilnehmer bei der Registrierung oder der nachfolgenden Nutzung des Angebotes gegen die vorgenannten Regeln in den Abschnitten 3 (Registrierung) und 6 (Pflichten des Teilnehmers), ist Skatstube jederzeit berechtigt, die betreffenden Inhalte bzw. BeitrĂ€ge vollstĂ€ndig zu löschen und den Teilnehmer ohne vorherige Abmahnung von der weiteren Nutzung des Angebotes auszuschließen. FĂŒr Premiumaccount Mitglieder erlischt die Zahlungspflicht erst mit Ablauf des 30 Tage Zeitraums, in dem der Ausschluss erfolgt.Ist fraglich, ob ein Verstoß vorliegt, so ist Skatstube berechtigt die streitigen Inhalte bzw. BeitrĂ€ge zu löschen und den Teilnehmer bis zur KlĂ€rung der Sach- und Rechtslage vorĂŒbergehend von der weiteren Nutzung des Angebotes auszuschließen.Die gesonderte Straf- oder Ordnungsrechtliche Verfolgung eines Verstoßes bleibt hiervon unberĂŒhrt.7.2. Der Teilnehmer haftet Skatstube auf Ersatz aller SchĂ€den, die durch seinen schuldhaften Verstoß gegen diese Allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen, geltendes Recht oder die guten Sitten entstehen und stellt Skatstube im Falle einer Inanspruchnahme durch Dritte von allen daraus resultierenden SchĂ€den frei.7.3. Soweit der Teilnehmer mit seiner Anmeldung gewerbliche Interessen verfolgt oder das Angebot oder die ĂŒber das Angebot bekannt gewordenen Daten zu kommerziellen Zwecken nutzt und dabei insbesondere gegen die Vorschriften in den Abschnitten I.3, I.5 und I.6.5 verstĂ¶ĂŸt, ist er Skatstube zum Schadensersatz verpflichtet. Der zu leistende Schadensersatz wird auf den Betrag von € 500,00 pauschaliert. Dem Teilnehmer ist der Gegenbeweis gestattet, dass ein Schaden nicht oder nicht in der Höhe entstanden ist. Skatstube behĂ€lt sich den Nachweise eines höheren Schadens vor. Den Teilnehmer trifft dieselbe Schadensersatzverpflichtung, wenn er im ĂŒbrigen, auch ohne gewerbliche oder kommerzielle Interessen zu verfolgen, gegen die Verhaltensregeln aus I.6.3 und I.6.4 verstĂ¶ĂŸt.

Das ist doch eh alles fĂŒr die Katz.

Ich frage mich eh, wieso er nicht die Kurzversion kopiert hat davon:

Die Adminkatze darf alles und noch viel mehr.

🐈

Heulo...hattest Du ne Umwandlung?

also darf man mit dr Katze auch alles-Kastration 😄

die 🐈 schnallt es nicht :-(((

Katzen sind ja auch nicht intelligent...

Mauz

Mein Schatz, wer hat dich heute so Aggro gemacht?

bin nicht aggro drauf - eher erklÀrbÀr :-)

Aber des interessiert die Muschi glaube ich eher weniger.

wenn es nur EINER sich durchliest und DANN sich drann hÀlt, war es nicht umsonst

Meine war intelligent, schlau u. lieb.
Die MK ist eine genmanipulierte Fehlplanung(Griff)!!

"MissbrĂ€uchliche Verhaltensweise sind ihm untersagt.MissbrĂ€uchliches Verhalten liegt insbesondere in folgenden FĂ€llen vor:Absichtlich fehlerhaftes oder irrefĂŒhrendes Spiel oder unvollstĂ€ndige Angaben."

Absichtlich fehlerhaft- ok,.. aber was ist (absichtlich) irrefĂŒhrendes Spiel und worauf beziehen sich unvollstĂ€ndige Angaben?

Geschlecht?
Alter?
Foto?
Fragen ĂŒber Fragen 😄

Ich hoffe auf Antworten!

moi aussi ...

tu n'as pas de reponse, Pflanze? Puisque tu fais toujours la jonglage de texte?

Jetzt muss das Stiftchen erstmal Babelfish o.Ă€. anwerfen... kann dauern! ^^

eine woche!

Diese AGBs bezĂŒglich des Forums sind verjĂ€hrt und hatten nur GĂŒltigkeit solange Franz das sagen hatte.

Der Name der AGBs fĂŒr die bekloppte Katze lautet: Is mir egaal, is mir egaal..

Isch liebe les femmes, die französisch können. 😂

Konnte diese Nachricht wegen Sperrung durch die Matrixkatze nicht mehr senden:
Solche Kindereien interessieren mich nicht, habe besseres zu tun 😠

Mit besten GrĂŒĂŸen
Herbert

LG Herbert

Ist Namensmissbrauch u. Amtsanmasung nicht strafbar? Auch hier laut AGB??

Siehe Threadtext!!

Matrixkatze ist keine Adminskatze!!

Nicht mal als Rheumadecke zu gebrauchen!!