Unterhaltung: Mich laust der Affe

Lion80, 08. Juli 2015, um 19:21
Dieser Eintrag wurde entfernt.

TerryAngel, 08. Juli 2015, um 19:27

Was ich witzig finde, das finde ich nicht überall, finde ich was witziges, so alswie finde ich es nicht witzig, wenn ander sagen, das finde ich nicht witzig, aber das finde ich witzig

LittleJoe, 08. Juli 2015, um 19:35

Verklickt wäre eine billige Ausrede, könnte aber sein.

eggii, 08. Juli 2015, um 19:48

Ist im Leben kein Grand.
Ich kann Magnum2015 sehr gut verstehen 😕

Bine60, 08. Juli 2015, um 19:50

Magnum,
melde das spiel über hilfe und kontakt mit spiele-nr. den admins.
lg
mel

eggii, 08. Juli 2015, um 20:01

Mel.
Das War ein Spiel in der Zockerstube.
Jeder ist selbst verantwortlich ob Technik oder Verklicken.
Das Geld ist futsch.

Bine60, 08. Juli 2015, um 20:02

dann hab ich noch einen grund mehr, es dort nicht zu versuchen, grins...

TerryAngel, 08. Juli 2015, um 20:05

Grinsen ist angeboren??

Bine60, 08. Juli 2015, um 20:07

😄

LittleJoe, 08. Juli 2015, um 20:15

eggii, ob Grand oder nicht, seine Anmerkung war:"In Hinterhand ohne Zwang schmiert Powergitti einfach ein Ass" Das sieht echt nach Gewinnhilfe aus!

eggii, 08. Juli 2015, um 20:35

Was ändert das Joe ?

LittleJoe, 08. Juli 2015, um 20:50
zuletzt bearbeitet am 08. Juli 2015, um 22:32

Kommt darauf an, wie die Admins DAS sehen. Aber wahrscheinlich verklickt! ;-))

heidi69, 08. Juli 2015, um 21:02

schon ziemlich ungewöhnlich...zumal powergitti direkt in die Zockerstube gehüpft zu sein scheint

Hannes, 09. Juli 2015, um 13:14

Magnum hat uns das Spiel auch schon gemeldet und das zu Recht, da es wirklich merkwürdig aussieht. Der Thread im Forum ist allerdings überflüssig. Da werden 2 Spieler erst einmal als Betrüger hingestellt, ohne dass man sich sicher sein kann und das nur, weil eine Karte in einem Spiel blöd gespielt wurde.

Wenn man einen Verdacht hat, meldet man ihn uns über das Kontaktformular und wir schauen uns den Fall dann in Ruhe an. Nur wegen einem einzelnen Spiel kann man Spielern nicht gleich Betrug unterstellen. Da muss schon genau überprüft werden, wie oft die Spieler am gleichen Tisch spielen, wie die anderen Spiele am gleichen Tisch verlaufen sind und ob es andere Auffälligkeiten gibt. Erst dann kann man von Betrug sprechen oder nicht. Bis dahin hat man nur einen Verdacht, den man über das Kontaktformular melden kann. Schließlich will umgekehrt ja auch niemand als Betrüger gebrandmarkt werden, nur weil ihm mal ein Fehler unterlaufen ist.

In diesem Fall konnten wir auch tatsächlich keine Anzeichen für eine Absprache entdecken. Dieses eine Spiel bzw. diese eine Karte ist die Ausnahme der Regel, weshalb es für uns keinen Grund gibt an der Aussage der Spielerin zu zweifeln, als sie direkt danach im Chat erklärt hat, dass es ein Versehen war.

Lion80, 09. Juli 2015, um 14:33
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Johnny_be_good, 09. Juli 2015, um 14:39

So ein Schwachsinn Magnum ..., jeder spielt halt wie er kann und will, sonst müsste es ja Eignungstests geben. Blöd genug, wer meint, daß er in der ZS mal eben 'ne müde Mark machen kann und wenn es dann Probleme gibt, hier rumzujaulen !

zur Übersichtzum Anfang der Seite