Unterhaltung: An die Betreiber

Ex-Stubenhocker #186, 18. November 2015, um 12:29

User Yasha hat in der Nacht von 15. auf 16. November 2015 einen Beitrag erstellt, der von User Dagwood mit dem einzigen Wort "Stimmt" kommentiert wurde. Wenige Minuten später habe auch ich den Beitrag von Yasha ebenfalls mit dem Wort "Stimmt" kommentiert. Als ich kurze Zeit später noch einmal in diesem Thread nachschaute, fiel mir der - im Original vorhandene - Kommentar des User Lieber Teufel 40 auf. Daraufhin habe ich zurückgescrollt und gelesen, dass DW folgende Ergänzung in seinem Beitrag zu dem Wort "Stimmt" angebracht hat: "...bis auf John !
Der instrumentalisiert den Terror gegen Flüchtlinge !

Widerlich!

Und nach meinem - bei Abfassung seiner nachgeschobenen Worte bereits vorhandenen - "Stimmt" war folgendes DW-Posting zu lesen: "Jetzt bestätigt John mich auch noch !

Diese Vorgehensweise erweckt in den Usern den Eindruck, ich würde die Terrorakte benützen, um gegen Flüchtlinge Stellung zu beziehen. Es handelt sich dabei um eine bewusste Manipulation, die geeignet ist, mich gegenüber den Usern hier zu diskriminieren.

Einer bis heute Mittag befristeten Aufforderung zur KLärung ist User Dagwood nicht nachgekommen.

Ich fordere daher die Betreiber auf, das Vorgehen von User Dagwood in dieser Angelegenheit - ggf. unter Einbeziehung vorheriger lt. Auskunft erfolgter Verwarnungen - angemessen zu sanktionieren und mich von diesen Sanktionen in Kenntnis zu setzen. Sollte dies nicht bis 22.11.2015 geschehen, werde ich sämtliche Unterlagen in dieser Angelegenheit einem Rechtsanwalt übergeben, um das Vorgehen von User Dagwood auf ggf. darin enthaltene kriminelle Taten überprüfen zu lassen.

Johann Käferlein, Mittwoch, 18.11.2015; 12.28 Uhr

Ex-Stubenhocker #168053, 18. November 2015, um 12:34

Was hat Henry🐕 dazu gesagt?

stjopka, 18. November 2015, um 12:43

Na wuff.

stjopka, 18. November 2015, um 12:49

John,der Trottel und seinesgleichen lacht sich doch kaputt.Ich hatte schon geschrieben,was ich von ihm halte.Mach einfach was Du fuer richtig haelst,aber poste es nicht andauernd.Du hast nicht immer Unrecht,in dem was Du schreibst.Du kannst aber schreiben was Du willst,die Meute hat sich eingeschossen.Reibe dich nicht auf an diesem Rudel selbstgefaelliger Clowns.

wolfsschnauze, 18. November 2015, um 12:52

Den Begriff "Rudel" in diesem Kontext zu verwenden, empfinde ich als diskriminierend!
🐺

melissa2, 18. November 2015, um 12:57

😄

Ex-Stubenhocker #186, 18. November 2015, um 12:58

Ihr könnt natürlich gerne die ganze Sache ins Lächerliche ziehen, wenn es euch Spaß macht. Ich kann und werde dies nicht!

Ex-Stubenhocker #168053, 18. November 2015, um 13:07

Wegen so was geilst Du Dich auf?
Sonst die Ruhe in Person und jetzt die empfindliche Stelle getroffen? Ist zwar nicht schön sowas,aber das lasse ich links liegen!

Lucky_Johnny, 18. November 2015, um 13:07

Ist es denn überhaupt rechtlich relevant, wenn ein User seinen Beitrag nachträglich in der Form verändert, daß es für jemand anders von Nachteil ist ?
Dir, John, steht ja auch die Möglichkeit frei, Deinen Beitrag wiederum dahingehend zu überarbeiten ...

hagenstein, 18. November 2015, um 13:08

dagwood böse,john gut...

Jetzt stimmt dieser Aussage per copy and paste einfach mal zu sonst geht das Theater ewig so weiter.

Kleine Lügen verhindern manchmal großen Unsinn...

stjopka, 18. November 2015, um 13:10

Ich wollte Dir lediglich einen Rat geben.Und-hiermit ziehe ich den Begriff Rudel in diesem Zusammenhang zurueck und ersetze ihn durch Herde.

hagenstein, 18. November 2015, um 13:12

Ach so john,in dem von dir geschilderten Kontext wäre das Wort "diskreditieren" angebrachter.
Diskriminiert wirst du hier nicht...

Ex-Stubenhocker #186, 18. November 2015, um 13:23

Wie auch immer, es ist noch Sache der User und der Betreiber, das Vorgehen der zielgerichteten Manipulation zu werten.
Meine Wertung steht fest, den Rest wird man sehen. Hoffentlich hat wenigstens jeder nun verstanden, worum es geht. Wenn nicht, bin ich gerne bereit, es noch einmal zu erklären. Über die Wertung des Verhaltens werde ich jedoch nicht mehr diskutieren.

Ex-Stubenhocker #157894, 18. November 2015, um 13:27

Nach Rückfrage mit den "Betreibern" wurde mir geraten John zu ignorieren, was diese ebenfalls täten, oder etwas zu schreiben, ganz so wie ich mag.

Das ich hier jemals verwarnt worden wäre ist falsch. Wo da die "Auskunft" hergekommen ist mehr als fragwürdig.

Möchte mich John hier etwa diskriminieren ? Etwa unter den Usern den Eindruck erwecken, ich wäre schon einmal verwarnt worden ?

Ich erhielt bisher stets nette Antworten von den "Betreibern" auf meine Fragen, was aber bisher sehr selten vorkam.

Wie sollten denn Sanktionen aussehen ?

Keine Grands und Blätter mit mehr als einen Buben bis Weihnachten ?

Oelleo, 18. November 2015, um 13:57

könntet ihr euch nicht in der mitte treffen, ein dritter lässt sich bestimmt finden, spielt zusammen die eine oder andere runde und begrabt dieses unsägliche und völlig sinnlose rumgestreite ??? wenn ihr feststellt das euer gegenüber auch nur ein mensch ist-mit all seinen facetten-stärken-schwächen-guten und schlechten seiten..vielleicht findet ihr euch am ende sympatisch ? vielleicht gewinnt jeder von euch ? aber eins wäre gewiss: eure größe wäre achtenswert.

Skat_Engel, 18. November 2015, um 14:15

John mal im Ernst ..... was du hier manchmal vom Stapel lässt , ist nicht gesund

Ex-Stubenhocker #186, 18. November 2015, um 14:26

Ich konnte in meinen Unterlagen tatsächlich keinen Hinweis auf eine Verwarnung von Dagwood feststellen. Es handelt sich offensichtlich um einen Erinnerungsirrtum von mir, für den ich mich bei ihm hiermit entschuldigen möchte.

Hinsichtlich meiner persönlichen Einschätzung bezüglich des Handelns von Dagwood in dem Thread "Mein Beileid gilt den Hinterbliebenen des Terrorismus" hat sich keine Änderung ergeben.

Ex-Stubenhocker #168053, 18. November 2015, um 14:37

Da ist Mopsi halt stur...wie manch ältere Herrschaften halt so sind!

stehrumchen, 18. November 2015, um 14:40

wie diskriminiert man denn einen mops?

stjopka, 18. November 2015, um 14:43

In dem man ihn mit einem Windhund vergleicht.Wegen dem Umfang und so...

Ex-Stubenhocker #168053, 18. November 2015, um 14:46

Und der Geschwindigkeit...

Ex-Stubenhocker #186, 18. November 2015, um 14:49

Stjopka, ich glaube nicht, dass mein Mops - wenn er zu solchen Überlegungen hinsichtlich Diskriminierung fähig wäre - sich durch einen Vergleich mit einem Windhund diskriminiert fühlen würde. Mein Mops ist auf jeden Teil seines Körpers stolz, auch auf seinen Bauch.
Und intelligenter und ehrlicher als ein Windhund ist er sowieso.😉
@oelleo: 👍

Ex-Stubenhocker #186, 18. November 2015, um 14:50
zuletzt bearbeitet am 18. November 2015, um 14:50

.

Ex-Stubenhocker #168053, 18. November 2015, um 14:52

Grüß mal den Henry und gib ihm ein Leckerli.🍖

Ex-Stubenhocker #186, 18. November 2015, um 15:01

@alba2: ersteres geht, zweiteres nicht (er muss schon wenigstens ein bisschen Diät haltne)
@Skat_Engel: Ich denke mal, du meinst die Warnung mit dem "gesund" ehrlich. Danke! Doch: So etwas Hinunterschlucken, Ignorieren und sich-seinen-Teil-einfach-denken würde meine Gesundheit noch mehr belasten.

zur Übersichtzum Anfang der Seite