Unterhaltung: kein ton

LittleJoe, 21. August 2016, um 18:31

Mein Win 3.11 läuft stabil! 😉

SoSick, 21. August 2016, um 18:40

Naja mal ehrlich, wozu brauch ich denn ein Windows? Bzw ein kommerzielles irgendwas, wobei ich heute doch wirklich die Chance habe alles als open source Variante nutzen zu können? Wo liegt der Vorteil bei Open Source? Tausende Entwickler/Programmierer oder auch Laien haben die Chance zu sehen, "Was passiert eigentlich wenn ich x/y/z drücke" Genauso haben tausende Leute die Möglichkeit Fehler frühzeitig zu erkennen und zu verbessern. Bei kommerziellen Programmen ist das eben nicht der Fall, hier braucht es erst wieder eine teurer Fehlerbehebung ... Darauf haben aber viele Hersteller keine Lust, bzw auch kein Geld, daher wird das einfach mal so gelassen bis sich eine "wichtigere" Angelegenheit bietet diesen oder jenen Fehler noch mit zu beheben. Mal ehrlich, wann kam das letzte einwandfreie Windows denn auf den Markt? Das war selbst bei Win 7. nicht der Fall.... Und wenn ich daran denke wie "sicher" die ganzen Win PC sind dreht sich mir der Magen um. Bei einem Linux kann ich alles selber so einrichten wie ich es möchte.. ein Player gefällt mir nicht? Gut dann schaut man sich den an, und verändert ihn nach seinen Wünschen. Dies oder jenes Funktioniert nicht wie gewünscht? Na dann lass es mal umschreiben... Ich gebe zwar zu, das die Powershell ein echt mächtiges Instrument ist, aber die alleine reißt es irgendwie auch nicht raus.

Ex-Stubenhocker #199061, 21. August 2016, um 18:49

Alles schön und gut,aber wer braucht es?
Vermute,die wenigsten zumindest hier.
Sind auch nicht alle IT Experten,oder?

Ex-Stubenhocker #181383, 21. August 2016, um 18:50

die meisten menschen sind halt nur einfache nutzer und windows ist nunmal der marktführer. alles ist auf windows ausgelegt und die nutzer haben sich daran gewöhnt. ergo ist eine nutzung immer gleich und man nimmt es immer wieder. die wenigsten beschäftigen sich mit der technik, sie benutzen sie einfach. vorteile hin, vorteile her.
die schallplatte ist der cd auch überlegen, akustisch im klangbild, trotzdem nutzt die masse cd. die mp3 ist klanglich grottenschlecht, trotzdem hat heute jedes autoradio mp3 funktion, obwohl es eigentlich mist ist. der einfache nutzer will aber jeine technischen details, er will klicken und geht, ohne ganz neue technik zu begreifen. sicher hat alles vor und nachteile, aber jeder geht lieber den bequemsten weg und lebt dann auch mit schwächen.

Ex-Stubenhocker #199061, 21. August 2016, um 18:58

Gläsern sind wir sicherheitstechnisch gesehen auch so schon. Windows schnüffelt zwar,aber zumindest einiges kann man verhindern. Ob Du nun was im Netz bestellst oder mit Karte bezahlst,die Daten sehen andere!

zigarre, 22. August 2016, um 16:57

so is die welt halt, die einen wählen windows, die anderen putin oder erdogan, manche sogar vegan, mich haBEN SCHON WEIT ÜBER 20 arbeitgeber gewählt, die zeit bis zur erkenntnis war sehr sehr unterschiedlich.

holybimbam, 17. Februar 2018, um 11:48

Gibt es auch eine Lösung für das dumme Zeug, das immer geschrieben wird?

zur Übersichtzum Anfang der Seite