Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Blanke 10 ?

Mir fiel bereits mehrfach auf, dass man hier schnell "Aerger" bekommt, wenn man etwas "anders" spielt oder nicht immer streng nach den allgemein bekannten Regeln.

Ich spielte im nachfolgenden Spiel die 10 blank aus und wurde dann gleich von meinem Mitspieler angegriffen, wie sehr er/sie es die blanken Ausspiele satt hat oder so aehnlich. Mein Versuch dies zu erklaeren wurde mit "Papperlapapp" abgetan.

https://www.skatstube.de/spiele/192493575-kre...

Es ist natuerlich leicht das Spiel im nachhinein zu beurteilen, aber wie ich es nun sehe haetten wir es gewinnen koennen, wenn mein Mitspieler nicht das Pik Ass auf meine 10 gibt und ich danach Herz ausspiele.

Meine Frage:
-Blanke 10 niemals ausspielen?

Ernsthafte und begruendete Kritik waere gut da ich/wir gerne dazulernen.

moment. wenn dann erzähle es richtig und vergiss nicht deine kommentare im genauen wortlaut wieder zugeben. so stellst du das geschönt da. vergiss die beleidigungen deinerseits nicht zu erwähnen damit das bild sich wirklich abrundet.....wenn du das schon öffentlich machen möchtest.

dein versuch der erklärung war.....na, genau. anfänger sagtest du zu mir. damit fing es an.

Eine blanke 10 aufzuspielen, kann ein ganz starker Spielzug sein. Mache ich auch sehr gerne.
Und natürlich darf ja niemals das Pik Ass da drauf.

Ich erwaehnte, dass ich Dich fuer unintelligent halte. Dies sah ich nicht als Beleidigung, sondern eher als Tatsache.

ahso. ok.

Ramare: Ich dachte die 10 blank auszuspielen waere ein guter Zug, da wir nach dem 1sten Stich bereits 21 punkte hatten.

Gibt es eine Grundregel zu der blanken 10? Wenn ja...wo?

Die 10 war doch ein guter Zug.
Das Ass darf nicht drauf.

Es gibt keine 10er Regel.
Es kann richtig und gleichzeitig auch Kartenverat...bedeuten.
Wenn der AS die 10er Farbe zu dritt hält,wird er meist unter Ass anspielen. Deine 10 wäre gerettet. Sehe ich durch die 10 die Möglichkeit ,da ich dann farbfrei bin, eine schwache Farbe bei Rückspiel...abzubauen oder meinen Partner Farbvolle zu schmieren,so kann Blankausspielen sinnvoll sein,wenn es mein Partner deuten kann.
Es kommt aber speziell auf das Spiel an.
Verallgemeinerung ist nicht möglich mm nach.

... ich spiele die blanke 10 ungern, wenn der as in hinterhand sitzt. In diesem konkreten fall passt es aber schon, da die anderen farben schlecht anspielbar sind.

Auch 1 gutes Argument georgbest.
Nachteil ,wenn HH bei 10-Ass billig Piklusche abbauen kann. Ist er pikfrei macht er einen 21er Schlag der wichtig sein kann,sollte er trumpfschwach aufgestellt sein.

Oh hab unter das Spiel kommentiert

tja, was ist nun aber wenn der alleinspieler das as hat. dann wäre das anspiel gar nicht so toll. das war doch reine glücksache das die 10 geht. wenn der alleinspieler in mittelhand gewesen wäre, dann wäre es für mich weit einleuchtender die 10 zu ziehen. wie die 10 fiel, war das aber nicht bekannt.

aber ich hatte eh nach den dummen kommentaren meines mitspielers keine lust mehr auf konzentriertes weiterspielen.

.. grds. richtig. Ich spiele auch die blanke 10 eher, wenn ich in mh bin. Das ist für den as schwerer zu deuten, da ja der ausspieler der 10 auch noch das ass haben kann.
Wenn der as das ass hat, ist das natürlich blöd. Wenn er etwa das ass und die beiden bilder hat, hat man ein stück weit mit zitronen gehandelt und dem as schön das blatt geklärt. Genau aus dem grund spiel ich aus der hinterhand ungern eine blanke 10 an.

das war mein gedanke, du hast es nur besser formuliert.

aber wenn hier so einiges lese, besonders auch den umgang mit leuten bei den erklärungen, klinke ich mich hier aus.
das gezicke und gehabe nervt auch auf dauer. ich kläre meine dinge jetzt wieder allein. viel spaß euch noch und gut blatt usw.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Cajoon.
Wenn du meinst hier zicken welche rum?
Schade der Zeit für Erklärungen.
Viel Erfolg dir weiterhin.

na lies doch mal die beiträge zb "ist das grand" in den erklärungen....wie nennst du denn sowas?
tztz

Scheinst angriffslustig zu sein.
Nur zu.

... ja, das kann schon nerven, cajun. Poste mal was im musik-thread, da ist es noch am gemütlichsten.

sag mal eggi- wo ist dein problem eigentlich? was soll denn sowas? ich habe echt keine lust auf so ein kindliches hin und her. mach was du willst, aber halte mich da raus.

Danke Euch fuer Eure Kommentare und Eure Erklaerungen.

Du hast Du Recht eggii, still sein und denken nach einem ungewohnten Anspiel hilft mehr als ein unfreundlicher Kommentar.

Ich habe dieses Spiel veroeffentlich, da ich an Eurer Meinung interessiert war und wissen wollte ob meine "Denkweise" in dieser Situation richtig oder falsch war. Mir ging es nicht um die Blosstellung des Mitspielers.

Ich vermute, dass CajunMoon die Erklaerungen (noch) nicht versteht und vielleicht auch gar nicht verstehen will, was durch das "Papperlapapp" deutlich wurde.

LG

Es gibt kein richtig oder falsch. ... man macht sich ja Gedanken (sollte man) warum man so spielt .... es gibt kein Schema F nachdem Skat gespielt wird.... wenn man aber mehr Wert auf den Chat hat dann sind Erklärung hier hinfällig. ...

Die blanke 10 ist zu über 95 % richtig! Kartenverrat hin oder her. Von mir aus kann der AS auch wissen, dass er gleich verliert. :-D

Also nur Mut, raus mit den blanken 10ern. Ins Bett nehmen könnt ihr sie nicht.

Übrigens ist das Argument, der Alleinspieler könnte ja unter dem Ass anspielen, absoluter Schwachsinn.

Guts Nächtle