Unterhaltung: Soziogramm

JohnundHenry, 22. September 2016, um 00:40

Wenn ein ganz neuer hier mal durch das Forum schmökert, wird er wohl Probleme bekommen, wer hier eigentlich mit wem mehr oder weniger gut kann oder will und wo ein- oder zweiseitige Ablehnungen sind. Damit man da durchblickt, wäre ein Soziogramm vielleicht hilfreich. Hätte jemand eine Idee, wie und ob so ein Soziogramm technisch gesehen durchführbar wäre?

Bzw. wie eine graphische Darstellung (siehe Wikipedia, Soziogramm) oder eventuell eine Tabellenform allen zugemacht werden könnte?

Ich habe zwar Vorstellungen, mit welchen Fragen man die Grundlagen dafür schaffen könnte, aber keine von einer möglichen technischen Umsetzung!

Pflanze, 22. September 2016, um 00:46

du bist der wichtigste.
eichhörnchen-gleich.
auch 85 ist verdammt wichtig.
und die zu rettenden!

das schmale verständnis ...

noch'n versuch, das macht kluch ...

steffekk, 22. September 2016, um 01:00

ich seh mich in der beliebtheitskala ganz, ganz oben - der rest is ma wurscht.

als ob ich mir sonst keine gedanken zu machen hätte.

gut - pflanze rockt auch noch und natürlich mein legender bester, aller bester freund hier - georgbest

ein pfundskerl ist des !

Pflanze, 22. September 2016, um 01:04

mit weidenkorb durch den wald im herbst.

steffekk, 22. September 2016, um 01:05

es "wölfal" wartet sicher schon

Halley, 22. September 2016, um 01:10

John,Lange Weile?

Pflanze, 22. September 2016, um 01:14

dich nicht beachtet zu haben, aurora, ist ein fehler.

steffekk, 22. September 2016, um 01:16

ganz schön hart gewesen war.

Halley, 22. September 2016, um 01:19

Muss ich doch glatt mal lachen,auf welche Ideen John kommt,das passiert hier eher selten.

JohnundHenry, 22. September 2016, um 01:20

war ja nur mal ne kreative Idee - aber ganz ehrlich, das Echo war gar nicht so schlimm, wie ich es gedacht habe.
Ihr seid gar nicht so böse, wie man manchmal glauben könnte

Pflanze, 22. September 2016, um 01:20

um deine satzmodule aufzunehmen:
"kann aber sein."

Halley, 22. September 2016, um 01:23

Warum sollten wir denn böse sein? Was ist böse? 😂😂

steffekk, 22. September 2016, um 01:25

john du musst den berg hinauf laufen, am besten sogar rennen - immer weiter und weiter bis er herausen ist.

JohnundHenry, 22. September 2016, um 01:29

Ach ja, Halley, alle Märchen beginnen bekanntlich mit "Es war einmal...."

Es war einmal ein Forum, in dem ......
😪 Und daher 😴

Pflanze, 22. September 2016, um 01:29
zuletzt bearbeitet am 22. September 2016, um 11:32

piep, piep, piep.

unzweifelhaft gibt es das böse!

steffekk, 22. September 2016, um 01:30

geht auch alkoholisiert

steffekk, 22. September 2016, um 01:30

immer weiter laufen - hopp , hopp , hopp

Halley, 22. September 2016, um 01:31

Das böse ist....

steffekk, 22. September 2016, um 01:31

immer und everywhere

Halley, 22. September 2016, um 01:34

Das gute aber wohl auch. Dann heben sie sich auf und es bleibt ein Vakuum. Was für ein Käse! Muss aber auch mal sein außerhalb der Klappse!🚑

steffekk, 22. September 2016, um 01:37

ich hab an hunger und an durscht und keinen plärer - ICH bin der böse kassenentleerer

der kassierer sagt - nein, was fällt ihnen ein ?

na gut
sag ich
dann zahl ich halt was ein.

Halley, 22. September 2016, um 01:38

Ja,die EAV,gibts die noch?

Pflanze, 22. September 2016, um 01:40

https://www.youtube.com/watch?v=YMdhWRO4-dQ

mmaker, 22. September 2016, um 01:40

Nein, Halley, nicht so negativ sein.

Die helle Seite der Macht.
Die dunkle Seite der Macht.

Was passiert, wenn man Licht und Dunkelheit addiert?

Man hat Licht.

Das Böse wird langfristig nie eine Chance haben, da es keine eigenen Qualitäten hat - es ist lediglich die Abwesenheit des Guten.

MM

Halley, 22. September 2016, um 01:42

Das muss ich erst nochmal übersetzen lassen...

zur Übersichtzum Anfang der Seite