Unterhaltung: hier sind doch bestimmt auch Hobbygärtner

Ex-Stubenhocker #166947, 18. November 2016, um 14:08

habe seit 2 Wochen enormen frass an allen kohlsorten im Garten! !
werden wohl die Larven des kohlweissling sein....,finde aber im Netz zur Bekämpfung nur die Chemiekeule !!
hat jemand einen Tipp? ?

zigarre, 18. November 2016, um 15:40

ich hasse gartenarbeit, deshalb mein tipp,erst gründlich sprengen, dann betonieren

Merkury, 18. November 2016, um 16:04

War ja klar, daß da nichts vernünftiges bei rauskommt! Müssen eigentlich immer die gleichen einen Thread vollmüllen 😠

MissStarling, 18. November 2016, um 16:26

Hast du schon mal bei www.frag-mutti.de geschaut? Fiel mir spontan ein.

Pflanze, 18. November 2016, um 20:43

mutti sagt:
finde heraus, wer den kohl frisst im november.

zigarre, 18. November 2016, um 21:01

pflanze, merkur hat doch unmissverständlich klargemacht, das sie bei diesem thema absolute ernsthaftigkeit einfordert. ich bin bekehrt und denke daran,
wenn der letzte kohl gestorben ist, dann musst auch du zu edeka

samson50, 18. November 2016, um 22:07

Vielleicht gibt es eine bestimmte Schlupfwespen-Art, die diese Larven befallen können -- Bin aber kein Experte -- Nur eine Idee 😋
LG samson50

mmaker, 18. November 2016, um 22:24

samson,

das ist das so mit das Brutalste was die Natur zu bieten hat. Charles Darwin schrieb einmal in einem Brief, der Umgang der Schlupfwespen mit ihrer Beute sei ein Beweis für die Nicht-Existenz Gottes.

Ein Flammenwerfer wär da bedeutend mitfühlender, finde ich (selbstverständlich mit Biodiesel betankt).

MM

mmaker, 18. November 2016, um 22:27

Zigarre, ich hoffe Du bist stolz darauf, wie sehr ich nach Deiner Bekehrung und Ermahnung on-topic geblieben bin...

Pflanze, 18. November 2016, um 22:35

kohl ist
ein gutes nahrungsmittel.
kimchi 김치

lecker, durch wintertage
tragend.
deutsche sagen gerne "sauerkraut".

mmaker, 18. November 2016, um 22:58

http://www.gartenratgeber.net/schaedlinge-krankheiten/raupen-des-kohlweissling.html

Al_Skatone, 18. November 2016, um 23:09
zuletzt bearbeitet am 18. November 2016, um 23:10

Watt für ein Unfug, Pflanze :" deutsche sagen gerne "sauerkraut"."
Ich frag mich mal wieder, was Du Dir bei solchen Sätzen denkst. Wenn überhaupt ist das einer der von Nichtdeutschen am häufigsten verwendeten Vokabeln.
Was hat denn auch Kohl mit Sauerkraut zu tun ... Bandsalat in den Synapsen, oder watt ?

Pflanze, 18. November 2016, um 23:17

mir wäre es leichter, wenn du nicht wie cohen aussehen magst.
eher die narrenkarte ...

Ex-Stubenhocker #157894, 18. November 2016, um 23:27

Natürlich Sauerkraut, was denn sonst ?

Sauerkraut ist konservierter Weißkohl, ein deutsches Nationalgericht. Diesem Umstand verdanken wir es auch "Krauts" im englischsprachigen Ausland genannt zu werden.

Ex-Stubenhocker #157894, 18. November 2016, um 23:28

Wer in Deutschland sagt denn Weißkohl?
Weißkohl kennen wir doch nur in Form von Sauerkraut.

Al_Skatone, 18. November 2016, um 23:30

Na Blümchen, die Ausfahrt fand ich jetzt auch nicht so toll ...

Pflanze, 18. November 2016, um 23:34

ich bin desinteressiert.

Al_Skatone, 18. November 2016, um 23:36
zuletzt bearbeitet am 18. November 2016, um 23:36

Also Kohl kenn ich als Kohl und Sauerkraut als Sauerkraut und bei Kohl kenne ich Rotkohl, Grünkohl, Virsingkohl usw..., also das würd ich jetzt mal nicht alles Sauerkraut nennen, oder häää ?

Pflanze, 18. November 2016, um 23:39

https://www.youtube.com/watch?v=HuS5NuXRb5Y

Ex-Stubenhocker #157894, 18. November 2016, um 23:42

Al_Skatone, noch einmal, wer sagt Weißkohl?
Den kennt man doch wohl nur als Sauerkraut hierzulande.

Kohl ist Kohl und Sauerkraut ist Sauerkraut?

Pflanzt du in deinem Garten Sauerkraut ?

😋

Al_Skatone, 18. November 2016, um 23:44

Ich ... nöö, nur Marihuana, aber das erzähl ich Dir nicht 😀!

Ex-Stubenhocker #157894, 18. November 2016, um 23:46

Ich fahre morgen sofort in den Bioladen und kaufe mir "Sauerkrautsamen" für den Garten.

Denn der Weißkohl muss ja Schädlinge wie den Kohlweißling fürchten.

Pflanze, 18. November 2016, um 23:48

nun, über das fürchten, die furcht, das mauern, das sind doch menschen.

der kohl hockt.

Ex-Stubenhocker #157894, 18. November 2016, um 23:48

Wenn mir demnächst in der Gaststätte Sauerkraut angeboten wird, werde ich das sofort ablehnen und nach konserviertem Weißkohl fragen.

Al_Skatone, 18. November 2016, um 23:51
zuletzt bearbeitet am 18. November 2016, um 23:54

Ich bestell mir auch nie Schnitzel, sondern immer nur Schweinenackenfleisch im Eiparnadebett ... wieso kucken die dann immer so belämmert ?

Und selbstverständlich den halben Liter Gerstenkaltschale an feuchtgeschäumten Schlag.

zur Übersichtzum Anfang der Seite