Skat für Freunde

Skat-Forum

Fehlerberichte: Karten werden ausgespielt,obwohl man sie nicht angeklickt hat 2

Hallo Leute,
liebe Skatgemeinde und der Modus.
Muss dann doch nochmal auf dieses Thema zurückkommen,da es mir leider immer noch des öfteren passiert,das wahllos Karten ausgespielt werden,die ich nicht angeklickt habe.
Ich glaube,dass es damit zu tun hat,dass die karten,bevor man sie anwählt aus dem blatt hervorspringen ( so als ob man vom Programm schonmal eine Karte vorgeschlagen bekäme,die man nun spielen solle !? ) .
Das ist auch noch mit ein Grund dafür,dass ich es hier noch nicht versucht habe,um echtes Gelden zu spielen. ( Denn der Ärger ist einfach jedes Mal sehr gross,wenn man durch solche Nebensächlichkeiten schöne und eigentlich im Grunde sichere Spiele verliert !
Meine Frage und Bitte wäre:`Kann man das denn nicht einfach abstellen;und die Karten ganz ruhig in dem noch vorhandenen Blatt stehen lassen,auch wenn man mit dem Cursor drüberfährt' !?
Das wär sehr freundlich,wenn dies technisch machbar ist.
Der Ärger ist einfach zu gross,wenn man durch solche Nebensächlichkeiten schöne und eigentlich sichere Spiele verliert!
Dank im voraus für Eure Bemühungen und Feedbacks !
Allzeit Gut Blatt , all den Spielern hier weiterhin Viel Spass,
und ein schönes WE !
Euer Huck

versuch mal die maus net so feinfühlig einzustellen,vleicht funzt das schon.

wenn ich mit dem touchpad meines lappis spiele,dann habe ich auch das problem,weil es zu "feinfühlig" ist...

@sweetyyyy,
wie der herre , so`s gescherre .
:-)))))

manchmal mag ich das gröbere aber lieber arilein ;-))) deshalb hab ich mir ne zuverlässige maus besorgt ;-)))

na , da will ich mal hoffen , daß du keine katze hast
:-)))))

hörauf otto
der weiss auf alles eine antwort und ist immer present
ein voll geiler typ mit wahnsinnig viel zeit
abe zu krank um zu arbeiten
schade eigentlich oder?
wenn der den richtigen arzt findet könnte sich das bestimmt ändern

hoch die tassen.einen zuviel heut??kümmere dich um deinen sch....

einen kater arilein^^

oh je , da wirst bald wieder über das feinfühlige touchpat gleiten müssen
:-)))))

watcher halts maul

Ich finde, "Huck" hat recht! Das anklicken vorher sollte nicht mehr möglich sein.

Moin moin liebe Skatgemeinde.
Vielen Dank für Deine Solidarität,lieber Teufel40.
Also,soweit ich mich erinnern kann,habe ich an meiner Maus noch nie was an der Einstellung geändert und könnte eigentlich auch meine Zweitmaus ( kabellos ) verwenden,aber da nervt es meist,wenn mitten im Spiel wieder mal der Akku alle ist,und man dann schnell wieder auf die verkabelte wechseln muss.
Also in der heutigen,technischen Ära dürfte es doch kein Hexenwerk sein,dies abzustellen.
Es würde sicher schon reichen,wenn man auf das Vorabhervorheben der Karten vor dem Ausspiel verzichten würde,oder was noch sicherer und besser wäre,wenn die Karte erst definitiv als gespielt angenommen würde,wenn man zum zweiten male ( also somit mit Doppelklick ) drauf geklickt hat.
Das würde es einem auch dabei leichter machen,wenn man wieder mal ne Karte zu früh angespielt hat,in dem Gedanken man wäre am Zug;b.z.w. vorne und man kann dann diesen Klick nicht mehr rückgängig machen !
Also,hoffe doch sehr,dass den Betreibern hier,die ja sonst ihre Sache sehr zur Zufriedenheit aller ausüben,möglich sein !?
Vielen Dank und weiterhin allen Gut Blatt und
viel Vergnügen hier !
Gruss,Huck

love it or leave it.

am einfachsten hilft eine richtige einstellung der maus und etwas konzentration des spielers.

ich hatte das problem auch mal. die lösung war das mein papa mal meine maus gereinigt hat. die microschalter sind sehr anfällig auf dreck und schalten dann nicht sauber. vielleicht hilft das, bei mir war es das.

Ja,das mache ich schon regelmäßig. Denke,bei mir ist das nicht wirklich das Problem.
Es liegt,wie bereits beschrieben daran,dass die Karten einzeln vom Programm nach jedem Stich,vom noch vorhandenen Blatt herausgezogen werden,sobald man mit dem Cursor darüberfährt .
Bemühe mich schon seit geraumer Zeit,die Karten nach Einsammeln des Stiches nicht über die Karten kommen zu lassen,aber dies ist manchmal nur schwer möglich und nervt auf Dauer ausserdem.
Ab und an ist es dann auch so,dass eine Karte dann in solch einer Stellung verharrt,was bedeudet;das sie nicht mehr korrigiert werden kann und mit dem nächsten Zug ausgespielt wird! Dieses Problem müssen die meisten Spieler hier doch auch haben,oder!?
Werde nochmal meine Maus nachjustieren und auch mal meine Funkmaus einsetzen. Mal sehen,wie die sich mit den Umständen verhält und wie sensibel die reagiert.
Danke auf jeden Fall für Eure Tipps!

so etwas passiert bei mir nur,wenn die verbindung nicht stabil ist-zum glück also nur sehr selten...

also ich finde das nicht so schlimm ... sind doch gummitaler und im realspiel hat man sich doch auch schon mal verworfen oder ???? also immer gut aufpassen ..............

huck,
setz doch mal 1,2 spiele hier rein,bei denen es passiert ist. vielleicht können die admins dir dann besser weiterhelfen...

Ok,danke für den Tip. Werde dies mal machen.

es ist so wie sweetyyyy01 schon sagte - man verwirft sich auch im real skat mal - vielleicht bei 1000 spielen - so ists hier auch - passiert halt mal alle 1000 oder mehr spielen mal, das die karten schneller sind als der kopf :))

ein versuch könnte mal sein, statt der maus die cursor-tasten (rechts und links) zu nehmen und die leertaste statt dem klick.

Hilft meistens nach dem zweiten kasten bier, wenn man die feinmotorik im rechten zeigefinger nimmer unter kontrolle hat. ;-)))

Hallo Huck,

ich glaube, alle guten Vorschläge sind schon gemacht worden und das mit der Leertaste hatten wir ja auch schon beim letzten Mal erwähnt.

Mir ist zwar auch schon mal passiert, dass ich die falsche Karte gespielt habe (na gut, passiert mir dauernd ...), aber ich war bisher noch immer selbst Schuld. Von alleine sollten die Karten nicht gespielt werden. Und es spielen hier ja auch eine Menge Spieler, wenn das Problem bei allen auftreten würde, dann hätten wir wohl deutlich mehr Ärger am Hals ;-)

Aber vielleicht hat ja noch jemand anderes eine gute Idee, wo das Problem herkommt. Manchmal liegt es wirklich an der Maus.

Viele Grüße

Martin.

kuno vom weihnachtsbier?