Unterhaltung: Skatproffesoren

mh201152, 06. Mai 2011, um 22:34

Ich lach mir da jedes mal einen Ast.
Da gibt es Skatdoktoren oder Proffesoren,die einem
immer anmeckern ab der Spielweise.
Da biegt man ein Spiel um mit 76 Augen+diese
Spezies hat nix anderes zu tun, als zu meckern,
daß es nur 76 Punkte waren.
Sagt mal Ihr selbsternanten Skatgötter, habt ihr
nix anderes zu tun ?
Ihr geht ja wohl auch zum lachen in den Keller.
Lasst auch den durchschnittlichen Skatspielern
ihren Spass, oder spielt mit uns ganz einfach nicht mehr.
Oder aber spielt mit Porsche (der nie meckert).
Der zieht Euch die Spätzle aussem Arsch,daß Euch
schwindlig wird.
Ich glaube,daß diese meine Meinung,die meisten
durchschnittlichen Skatspieler teilen.

Heinrich

Ex-Stubenhocker #46313, 06. Mai 2011, um 23:55

der ist ja immernoch hier.

Ex-Stubenhocker #75403, 07. Mai 2011, um 00:13

jo, gibt sehr viele, die keinen einzigen fehler verzeihen.

Ex-Stubenhocker #186, 07. Mai 2011, um 01:46

weil sie selbst nicht merken, dass sie nichts anderes sind als ein personifizierter Fehler!

Ex-Stubenhocker #47171, 07. Mai 2011, um 09:38

was sind denn Skatproffesoren, ist das gefährlich?

LieberTeufel40, 07. Mai 2011, um 12:28

@Olly
Ich glaube, er meint Skat Professoren. Die sind nicht gefährlich!

Bigheinz, 07. Mai 2011, um 12:34

och, die, die meinen, sie sind nicht zu verbessern und wissen alles vom skat, die sind schon gefährlich. aber nur, wenn man deren schrott ernst nimmt.
einer von denen hat mich mal übel beschimpft, als ich beim grand eine 9 aufgespielt hatte. kam dann, wie kann mann beim grand ne 9 spielen?? ich habe geantwortet, wenn man außer nem könig zu dritt, der bei grand fast immer einen stich bedeutet, nichts besseres hat. kam zurück, anfänger-arschloch

Ex-Stubenhocker #74438, 07. Mai 2011, um 18:21
zuletzt bearbeitet am 07. Mai 2011, um 19:08

haio 05 hat schon teilweise recht,(liest meinen profiltext) ihr könnt auch urteilen über mich wie ihr wollt aber skatgötter die glauben alles besser zu können gibs hier mehr wie sand am meer ,ich brauche bloß einen grand hand spielen (kommt selten vor) schon verlassen sie den tisch,man könnte gummi euronen verlieren ,und das ist die blanke tatsache

Ex-Stubenhocker #47171, 07. Mai 2011, um 22:52

ich muss da leider auch mal recht geben, ist schon ernüchternd unlustig wenn man einen tisch aufmacht,dann obendrein mehrfach nichts spielbares hat und kartenhalter ist, dann wiederum gesehen hat wie man dadurch seine punkte verliert.
egal,
hat man dann aber zufällig die 4 oder 5 gegentrümpfe auf der hand und der ms ein paar volle wird man ja ebenfalls als weiss ich nicht alles abgestempelt.
aber das ist völlig normal beim skat, denn im gegensatz zum poker, wo man noch karten freier wahl tauschen kann, ist die blattverteilung ja auch ein kleines glücksblatt aus dem man dann aber entscheiden kann was folgt.....
aber "big Hai05" sollte das als chef einer eigenen skatplattform eigentlich wissen...........

Ex-Stubenhocker #74438, 08. Mai 2011, um 13:15

es gibt spiele wo der AS. sein spiel vergeigt,es ist eben halt beim jeden spiel so,aber da regt sich mein mitspieler dermaßen auf wegen zb.meine spielweise,es sind überwiegend spieler mit hohen kontostand und so zusagen die skatgötter .die frage müsste lauten,was wollt ihr eigentlich habt ihr alle schon vergessen das auch ihr mal klein angefangen habt, oder seit ihr schon mit skatkarten in der hand auf die welt gekommen .eins bin ich mir schon sicher ,die besserwisser und alleskönner finden schon die passende antwort.in forum melden sich fast immer die gleichen zu wort und ziehen über einen hier

LieberTeufel40, 08. Mai 2011, um 16:00

@ncc
Wenn ich Deinen Text richtig deute, bist Du ein Nichts(wenig)wisser und Nichts(wenig)könner.
Ich gehe aber davon aus, dass Du gerne Skat spielst.
Frage mich deshalb, warum willst Du von den Besserwisser und Alleskönner, nichts lernen?
Denn der hohe Kontostand kommt mit Sicherheit nicht vom nichtskönnen oder vom nichtswissen.

Ex-Stubenhocker #46313, 08. Mai 2011, um 16:13

die haben bonus bekommen und warn schon ü 1000.und alle ü 1000 bekommen doch bessere karten^^
also egon

Skat_Engel, 08. Mai 2011, um 16:17

egon gibst wieder übungsstunden ;-)

LieberTeufel40, 08. Mai 2011, um 16:30

Nee Engel! Dazu hab ich zuwenig Gummipunkte. Ich bin noch in der Kategorie "Muss noch einiges lernen".
Wann hättest Du noch mal Zeit? Bei über 10.000 musst Du eine Besserwisserin sein. ^^

Skat_Engel, 08. Mai 2011, um 16:42

nee neee .... alles spenden .... haben mitleid ... ausserdem ,du weisst doch im moment bring ich mein geld in der ZS unter die leute

Ex-Stubenhocker #74438, 08. Mai 2011, um 19:32
zuletzt bearbeitet am 08. Mai 2011, um 19:50

wen's um antworten geht melden sich immer die selben zu wort ,es ist so eine art gremium,aber wie soll ich von einen besserwisser oder alleskönner lernen wen (wie schon von mir erwähnt)sie sofort den tisch verlassen bzw.nur meckern,letztens verlasse ich liebe den tisch .und noch was zu diese diskusion die meisten von euch weichen von diesen thema gewaltig ab,dereine schreibt was von spenden einer wiederrum von überstunden,ihr schreibt nur mist und keine klare äußerung.nun will ich von euch wissen wie man am leeren tisch was von euch lernen kann

Skat_Engel, 08. Mai 2011, um 19:49

ncc..... klare äusserungen hatte ich schonmal geschrieben .... hatte mir sogar mal die zeit genommen paar "grundregeln" hier zu schreiben
aber viele sind nur zum spass hier .... also wird auch nix anderes mehr geschrieben ;-)

LieberTeufel40, 08. Mai 2011, um 19:54

@ncc
Warum sollen sich nicht immer die selben melden? Vermutlich sind das die einzigen, die Dich ernst nehmen. Alle anderen interessiert vielleicht gar nicht, was Du schreibst.

Und wenn Du richtig liest, waren die Beiträge von Otto und Engel an mich gerichtet. Weiterhin hat auch niemand (ausser Dir) irgendwas von Überstunden geschrieben.
Es ging um Übungsstunden! Und da würde ich sagen, dass sie zum Thema gehören.

Ex-Stubenhocker #16671, 08. Mai 2011, um 19:56

jetzt muß ich doch mal nachfragen. was ist bei dir ein hoher kontostand, ncc ?

Ex-Stubenhocker #74438, 08. Mai 2011, um 19:59

langsam habe ich den eindruck hier was reinschreiben ist reine zeit verschwendung,den die meisten die hier sich zu diese diskusion melden weichen gravierent von thema ab,entweder machen sie das bewusst, oder sie kriegen das nicht mit.schönen so. noch.

Ex-Stubenhocker #16671, 08. Mai 2011, um 20:10

jetzt weis ich immer noch nicht was bei dir ein hoher kontostand ist ?

:-((

Ex-Stubenhocker #46313, 08. Mai 2011, um 20:18

die sonne geht auch grad unter.

Andi0259, 08. Mai 2011, um 20:23

@pepi
Ü30.000,- $ ;-))

Ex-Stubenhocker #74438, 08. Mai 2011, um 20:58

hallo pepi1904!!!!
eine gute frage????:)
ich will mal das so erkären spieler die schon ein paar tausend auf den konto haben (ich will nicht alle über einen kamm scheren)ist das verhalten gegenüber schwächere eher sehr agresiv,und dann kommen hier spieler in forum und sagen mir ich soll von die lernen was soll ich lernen??????? etwa ihr verhalten .gerade eben bei einen spiel,mein mitspieler mit ca.15000 auf den konto,ich mache einen fehler da bin ich gleich ein depp und vollidiot,was glauben die wer sie sind sitzen hier vorm computer sehen 2 puppen auf dem schirm und denken ich spiele online mit den kann ich es machen,ob die sich bei einen real turnieren auch so verhalten ,oder sollen mal versuchen in eine eckkneipe,wie gesagt hier vorm computer da kann man die spieler so richtig zusammen scheißen ,hier erkennt man den wahren charakter von vielen spieler

Andi0259, 08. Mai 2011, um 21:28

@ncc-1701
Da muss ich dir zustimmen. In einer realen Kneipe würden die meisten ein ganz anderes Verhalten an den Tag legen, d.h. dort würden die meisten Begrüßungsmuffel auch brav zurückgrüßen, wenn sich jemand neu an den Tisch setzt und die Kommentare nach einem Fehler würden auch viel umgänglicher ausfallen, wenn nicht gar unterlassen.
Aber das bringt die Anonymität des Internets nunmal leider mit sich, dass viele dort ihren Frust, den ihnen ihr Leben beschert, auf eine rüde Art und Weise abbauen.
Auf jeden Fall immer eine Frage des Charakters, ob man den Schutz der Anonymität ausnutzt oder nicht, auch da gebe ich dir recht.

zur Übersichtzum Anfang der Seite