Skat für Freunde

Skat-Forum

Skat-Strategien: 7 8 Bauer steht wie ne Mauer

#50.255.244
was hättet ihr aufgespielt????

einfach nicht reizen.schon garnet in vh

@doka16
ist das eine ernstgemeinte frage???
wenn ja wieso reizt du null ouvert hand mit 7 10 kreuz und 7 10 pik????
und was soll deine frage wie hättet ihr aufgespielt?kannst aufspielen wie du willst den verlierste immer,sachen gibts ich sags ja liegt am vollmond^^

genau nicht auf hand reizen,
du must aufnehmen
7,8,bauer steht wie ne mauer, darfst aber nicht selbst damit kommen

junge junge, darauf null-over-hand? ich glaub´s ja nicht.
nur.....,für den fall, dass du 50ig versehentlich gehalten hattest....,und dadurch null-over-hand spielen musstest, dann doch nie von 7,8,b. hast schon 2 schwache farben und schaffst noch eine dritte dazu. da muss immer eine 10 gespielt werden. ist 8 u. 9 auf einer hand, hast du anschliessend nur noch eine schwache farbe. und hättest du glücklich pik 10 gespielt, dann sogar sieg bei dir. aber den reize ich ja nie hand.

Alle 4 Beiträge am Thema vorbei..

Dokas Frage war, "was hättet ihr ausgepielt" und nicht wie findet ihr meine Spielweise und auch nicht "hätte ich da spielen sollen/dürfen.

Doka, dein O-Hand Over war, (wenn auch mit Risiko) ein Versuch wert..

Und ich hätte genauso ausgespielt wie Du..eventuell statt der sieben die acht.

stroh + wasser

watcher: alle achtung! vielleicht war es ein null-over-hand? und kein null-hand! nicht schlecht deine aussage! weder reizt man den, noch spielt man sich eine weitere farbe schwach.

Ramare hat völlig Recht was das Ausspielproblem betrifft. Bei Ausspiel einer 10 hat dieser Null-Ouvert-Hand wahrscheinlich ca. 15 bis 20% Gewinnchance (2 mal 9-8 auf einer Hand trifft zu ca. 25% zu, davon sind die Verteilungen abzuziehen, bei denen Abwürfe möglich sind), ist also nicht ganz so ungewinnbar, wie es marco darstellt. Solche Spiele zu reizen lohnt sich aber natürlich trotzdem nicht (Ausnahme höchstens in Alles-oder-Nichts-Situationen, wenn man dringend Punkte braucht).

Den Kommentar von watcher sollte man wohl besser überlesen.

Diesmal irrt Flying Dutchman (ausnahmsweise), was die Berechnung der Gewinnchance dieses Spiels betrifft.
Die Berechnung ist wesentlich komplexer, deswegen hier in der Kürze ganz schwer darstellbar - ich lass' es lieber.....
Nur soviel: nur beim Ausspiel hat es mit der Wahrscheinlichkeit zu tun, dass 8-9 auf einer Hand sitzt (oder aber eine dieser 2 Karten sich im Skat befindet).
Die Berechnung der Siegchancen im weiteren Spielverlauf, also was nach "günstigem" Verlauf des ersten Stiches folgt, ist äusserst kompliziert, und hat mit der Wahrscheinlichkeit, dass 8-9 in der "2.Farbe" auf einer Hand liegt, oder auch nicht, nun wirklich gar nichts zu tun.
Es sind sehr viele Möglichkeiten denkbar, das Spiel in der 2. Farbe zu kippen, unabhängig davon, ob sich 8-9 auf einer Hand befindet, oder nicht.
Ich bin kein Diplom-Mathematiker, und kann die Gewinnchancen auch nur schätzten:
sie liegen deutlich höher als die geschätzten 15-20%, aber auch klar unter 50%.
Also ist die grundsätzliche Aussage zutreffend:
Finger weg vom Handspiel, lohnt sich nicht!
Aber natürlich unbedingt Reizung bis 46, klar.

heißt das ned 7 9 bauer steht wie ne mauer???

Ne, 7-8 Bauer steht..........................

ich hätte den nicht bis 46 gereizt, denn wenn man selber schon massenweise Luschen hat ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass noch welche im Stock liegen. Und null-ouvert ist genauso wie null-ouvert-hand in diesem Falle. Ich hätt eventuell bis 35 versucht (einen null-hand), mehr nicht. Und bei null-hand wär ich mit einer der beiden 10en rausgekommen und hätt zum Skatgott gebetet, dass er gnädig sei.

wenn ich damit rauskommen muss kann es sein den zu verlieren,
wenn ich 2 x 7 9 bauer und einmal 7 9 bauer dame in mittel oder hinterhand habe steht das wie ne mauer.
stimmt also......

egal ob 7,9,bauer, oder 7,8,bauer.....beides steht wie eine mauer,.......wenn......ich selber nicht damit rauskommen muss

7,8 unter da geht nix drunter^^

könnte mir jemand den unterschied erklären?
Ich mein, rein püschologisch, seh ich da keinen vorteil... aber ich spiel ja auch lieber hallen-halma statt mau-mau.

kuno,verstehe deine frage nicht. wo siehst du den vorteil nicht? und welchen unterschiede willst du erklärt bekommen?

7,8 bauer und 7,9 bauer..... ;-)

eine aufgabe:
ich bekomme in vorhand bei 24 das spiel. habe herz 7 9 bube, pik 7 9 bube und karo 7 8 dame ass.
was spiele ich und warum?

kuno, wenn ich nicht rauskommen muss, gibt es da keinen unterschied. bin da ja nie drin.

@Bettek: Würde hoffen das die Gegenspieler aufgeben bevor ich ausgespielt habe ^^

Ansonsten vielleicht einen Jungen ausspielen und hoffen, dass 10 und 8 auf einer Hand sitzen?!

@falke54: Du hast natürlich recht, das mit den 15 bis 20% war ein Schnellschuss und ich habe nicht gut genug nachgedacht ;-)
Also: Wenn eine 10 ausgespielt wird, verliere ich zu ca. 50% sofort, dazu kommen die Verlustmöglichkeiten der zweiten 7-10-Kombination. Die Gewinnwahrscheinlichkeit könnte also gut bei ca. 40% liegen.

flying: sorry, nicht 50%! weil hand gespielt wurde. kann daher immer noch eine lusche im stock liegen. daher siegeschance über 50ig % in dieser einen farbe bei 10er aufspiel.
hab ich 7,10 nach drücken, dann sicher 50%

@bettek
wenn 8 und 10 einer farbe einseitig sitzen verlier ich den immer, sonst nehm ich die 9.
hoffe das ist soweit richtig....