Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Eine Geschichte reloaded

So, liebe Forum-Gemeinde, ich habe das untrügliche Gefühl, dass es Zeit für eine Neuauflage der Geschichte wird. Seit dem Ende der Ur-Version am 12.Januar 2011 sind einige äußerst kreative und humorvolle Köpfe unserem tollen Forum beigetreten, so dass es in Version 2.0 bestimmt nicht weniger zu lachen geben wird. Die "alten Hasen" von damals sind natürlich auch wieder gern gesehene Schreiberlinge und ich bin sicher, die meisten von ihnen werden sich denn auch nicht lange bitten lassen und gleich in die Vollen gehen.

Für Neulinge der Blödelkunst hier nochmal kurz der Link zum Reinschnuppern, damit ihr wisst, was euch in etwa erwartet und wie das ganze abläuft.

http://www.skatstube.de/forum/diskussionen/14...

Lasst euch bitte nicht von den vielen gelöschten Beiträgen abschrecken. Es handelt sich weder um administrative Zensur, noch sind sie ein Indiz dafür, dass die betreffenden Schreiberlinge nicht zu ihrem Wort stehen konnten. Vielmehr war es häufig so, dass sich Beiträge überschnitten haben, so dass der Sinn (oder auch Unsinn, je nach Sichtweise^^) der Handlung nicht mehr richtig nachvollziehbar war. In diesen Fällen ist man dann vom eigenen Gedankengut zurückgetreten und hat dem jeweils Anderen den Vortritt gelassen.

Und noch ganz schnell eine Kleinigkeit für Geschichten-Neulinge: Es werden wieder viele Namne fallen, die in der Szene das Wort ergreifen sollen (passiert auch gleich im Eingangsszenario). Da muss der Betreffende nicht zwingend selber schreiben, sondern ein anderer kann stellvertretend seinen Spruch ablassen, idealerweise natürlich in perfekter Imitation. Sollte es dazu oder auch generell noch Fragen geben, dann bitte im Schnack, damit die Geschichte an dieser Stelle übersichtlich bleibt.

Also dann, ich wünsche uns allen wieder viel Spaß und einen angenehmen und lang andauernden Bauchmuskelkater ;-)))

Euer Andy

Hier nun wieder das obligatorische Eingangsszenario, habe mal ein brandaktuelles Thema gewählt^^. Ein fiktiver Skatbruder, der wegen seiner übertrieben defensiven Reizweise (Anm.: danke John, für die sehr schöne Definition) schon traurige Berühmtheit erlangt hat, macht sich so seine Gedanken:

Ich sitze nun schon wieder wochenlang in der Skatstube und hab ne Laune wie Sau, weil ich aber wirklich nur Müll auf die Hand bekomme. Und wenn es dann schon mal drei Bauern sind, dann komplettieren meist nur maximal 2 Asse und eine lange Farbe das Blatt. Klarer Fall: bei 18 weg. Ein paar Sachen finde ich dabei schon etwas merkwürdig. Da bekommen zum einen die mit den dicken Punktekonten immer viel mehr Spiele als ich, zum anderen herrscht eine unglaubliche Fluktuation an meinem Tisch. Weiß gar nicht mehr, wie oft mir beim Verlassen des Tisches dann auch gleich noch ein Handwerks-Meisterbrief von den Tisch-Hoppern verliehen wurde, was ich anfangs ja noch als eine Ehrung empfand und mit einem freundlichen "vielen Dank" oder "gerne wieder" quittierte. Doch spätestens als sich der Grundtenor des Geschriebenen ganz allmählich verschärfte, wobei da Ausdrücke wie "Depp" und "oller Doofkopp" noch zu der Light-Variante gezählt werden dürfen, kam ich dann doch ein wenig ins Grübeln. Gut, ich persönlich finde ja jetzt meinen Eigenspiel-Anteil von knapp unter 5% nicht zu niedrig, ganz im Gegenteil - no risk no fun lautet meine Devise - , hatte aber mal auf einem anderen Profil spioniert und dort tatsächlich 27% gelesen. SIEBENUNDZWANZIG, das muss man sich mal geben, SIE-BEN-UND-ZWAN-ZIG! Ist doch völlig wahnwitzig so ne Quote, oder? Klar, dass ich diesen Abreizer sofort gesperrt habe! Na egal, jedenfalls saß ich eines schönen Tages nach vielen vergeblichen Mausklicks wieder mal am Tisch (komisch, es werden immer mehr Tische, an die ich irgendwie nicht mehr rankomme, muss mal die Admins fragen, ob das an meiner Flashplayer-Version liegt) und ergötzte mich wie so oft an den zahlreichen Niederlagen meiner Gegner, wobei ich immer mehr das Gefühl bekomme, dass die hier alle überhaupt nicht Skat spielen können. Da setzte sich Falke54 mit dazu. Den Namen hast du doch schon irgendwo gelesen, dachte ich so bei mir, bis mir plötzlich dämmerte, dass ich es hier mit dem Groß-Inquisitor der Anti-Maurer-Gegenbewegung zu tun habe. Er hatte schon länger im Forum von sich reden gemacht und mittlerweile einen gewissen Promi- und Kultstatus erreicht. "Au fein", jubilierte ich innerlich, das wird nach fast 2-jähriger Mitgliedschaft bestimmt dein erster Freund hier in der Stube, doch nach gerade mal 10 Spielen klickte er auf den Tisch-Verlassen-Button und schrieb im Chat...

das kann doch wohl ..

nicht wahr sein...

..SO einen Abreizer hab ich noch nicht erlebt hier...

...geht über meine 23 nur weil er ein grande spielen will..., das ist doch derart......

...unfassbar, da er bei seinen sagenhaft hohen 4% Spielanteil immerhin 1% Grand stehen hat...

....wie kann er es da wagen mein nullspiel mit nur drei blanken assen zu überreizen...

....frechheit sowas..., ich werde ihn melden und den admins dringend empfehlen......

...ihn als Spieler von der Ehrentribüne auf jeden Fall fernzuhalten....nimmt er den anderen sonst jede Chance....

....schliesslich sind wir ja hier nicht bei "wünsch dir was" mit erika radtke (früheres DDR-Fernsehen)..., die hätten sich über solch einen kandidaten.....

...sicher gefreut...aber bestimmt nur halb so sehr wie "Wetten dass..."....

.....denn der gottschalk hätte ihm schon....

...lachend vorgeschlagen....

....während des skatspiel nicht immer in der nase zu popeln..., das lenkt ab und dann kommen immer solche.....

...kommentare seiner 6jährigen tochter, wie....

....jetzt schnips die "dinger" nich och noch inne gegend rum..., du weisst doch...., die mama.....

...hat grad mal wieder seit ein paar monaten ne depression....und ich komm mim putzen net so schnell hinterher...

..und wo wir grad dabei sind..kümmer dich lieber mal darum, dass diese vier blöden katzen endlich stubenrein werden...

.....denn ich bin noch klein..., dass ist nicht fein..., gib dir nen stoss..., sonst wächst da moos!!! auch omilein ist nicht erfreut, wenn du beim skat.....

und net die ecken voll pissen...

Dieser Eintrag wurde entfernt.

...immer nur meine studiengebühren verspielst...was soll ich denn dann machen??...wenn du mich nicht vor drei jahren eingeschult hättest, wäre ich jetzt nicht schon in der zehnten klasse...

....und mein lehrer wäre heut auch nicht mein mann...., nur weil du so unglaublich scharf auf sein........

Geld bist, dass er durch Skatfalschspielerei und mit stark defensiver Spielweise.....