Skat-Strategien: immer Pik 10 drauf?

Skat-Teufel, 01. Januar 2019, um 19:36

Auch hier habe ich angeblich schlecht gespielt.

https://www.skatstube.de/spiele/260370232

"Da gehört immer die Pik 10 drauf"

Stimmt das, dass man hier immer die Pik 10 legen muss?

Kartenvernichter, 01. Januar 2019, um 19:43

Auf den ersten Stich...eigentlich ja. Man sagt, auf eine Lusche die 10, auf ein Bild nicht.

Ramare, 01. Januar 2019, um 20:27

bei 10 zu zweit gehört die 10 drauf.
Nicht aber unbedingt bei 10 zu dritt.
Allerdings ist es schon wichtig, dass „richtig“ gereizt werden soll.
Ich sage mit Skat-Teufels Karten 22 weg, nicht bei 20

Johnny_5, 01. Januar 2019, um 22:17

Ist es nicht besser, von hinten das Ass anzuspielen? Gerade bei der langen farbe?

Ex-Stubenhocker #239304, 02. Januar 2019, um 16:57

Wieso spielt Dein Partner Dir die lange Farbe vor?
Wieso spielt er nicht das Ass aus?

giulietta, 02. Januar 2019, um 17:10

...und sollte eigentlich nicht eigentlich gleich das As auf den Tisch? Also so könnt ich na klar auch nicht arbeiten.

sibbi28, 02. Januar 2019, um 17:25
zuletzt bearbeitet am 02. Januar 2019, um 17:26

Da gehört in jedem Fall die 10 drauf.
Völlig korrekt angepsielt von deinem Mann.
Begründung: Dein Mann spielt unterm Ass um dich vor zu bringen oder falls der Gegner die 10 hat einen sicheren Stich mit dem Ass zu machen evtl mit Ladung.
Wenn du aber nur den K drauf legst, dann ist es ein billiger Abwurf und dein Mann denkt evtl. du hast die 10 nicht und sie wurde gedrückt.

sibbi28, 02. Januar 2019, um 17:29

@Ramare was das reizen angeht ist es i.O. bei 20 raus zu gehen, da er selbst die 22 bieten müsste und evtl in das Gegner Pikspiel rennt.
Daher doch lieber rausgehen, da das Blatt zu schwach ist um einen 4 oder gar 5 Trümpfer gegenzuhalten.

giulietta, 02. Januar 2019, um 17:31

"völlig korrekt angepieselt"? 😂

Okay... genug progekrastiniert.

Ich wünsche allen ein gutes und reiches Jahr! 🙆

Ramare, 02. Januar 2019, um 18:04

Sibbi28
nee nee, das sage ich 22 drauf.
Als Reizer gehe ich immer das Risiko, dass ich
in die Farbe des GS laufe.
Aber wenn ich bei 20 passe, könnte 1) mein Partner glauben,
ich habe Herz stark bei mir und 2) lasse ich den Anderen
das mögliche Herzspiel.
Mach dir doch bitte wirklich mal Gedanken über deine
Aussage.

problemo, 02. Januar 2019, um 18:50

ein frohes neues ✨✨

auf keinen fall würde ich mich in mittelhand auf die lusche hin von der 10 trennen!
wenn mein mitspieler bei der eröffnung auf den grande auf einem ass sitzen bleiben will ist der fehler klar bei ihm.
in mittelhand muss ich - grade beim grande- denken das nicht er das ass hat, sondern die hinterhand (in dem fall der spieler)
von daher erscheint mir der abwurf von pik könig als folgerichtig

fun-junkie, 02. Januar 2019, um 22:39

spontan wäre ich nicht so absolut an den Stich herangegangen, dass es klar zwingend oder klar übertrieben ist.

Mein erster Gedanke war, König reicht aus, um den Spieler in die MH zu bringen, allerdings gibt es einige Umstände, die für die 10 sprechen:

1. der AS kommt in MH
2. Man kann sich ja mal die Gedanken über das Blatt des MS machen:
Es ist zu erwarten, dass er entweder ein Ass oder eine lange Farbe wählen wird.

Er könnte also Pik-AchtPik-NeunPik-Dame oder Pik-AchtPik-NeunPik-DamePik-Ass haben, da Pik-AchtPik-Neun oder Pik-AchtPik-Dame keine Farbe zum Anspiel ist.
Bei Pik-AchtPik-NeunPik-Dame würde ich aber die Dame erwarten und keine Lusche, daher kann man auf die 4er-Länge schließen und auch mit der 10 übernehmen.

3. beim Grand muss nun mal etwas auf den Tisch liegen und wenn es keine 2 Bilder sind, dann muss eben ein Volles drauf.

Wie es beim Anspiel der Dame aussieht, weiß ich nicht, aber bei der Lusche ist es klar

Ariadne, 03. Januar 2019, um 00:47

@funjunkie
Mach dir nicht Gedanken um das Blatt des Partners, sondern um das Blatt des Alleinspielers. Welche Karten habe ich, welche Karten kann ich daher beim AS vermuten? Das ist bei diesem Spiel sehr aufschlussreich!

Die entscheidenden Gedankengänge fehlen diesem Thread noch.

chrisalson, 03. Januar 2019, um 01:13

@ramare das ist ein glasklarer 20 passe, wenn du mich fragst. 22 hier zu sagen halte ich für einen groben Schnitzer, der dir auf Dauer gut Moneten kosten wird.

Ramare, 03. Januar 2019, um 01:35

Freunde, ich bin ja gerne bereit dazu zu lernen.
Aber wenn das stimmt, was ihr da jetzt sagt, dann weiß ich, dass einige Bundesligaspieler falsch reizen.
Und ich ebenfalls dann seit etwa 40 Jahren ebenfalls.
Im o.g. Spiel muss Skatteufel nicht 22 reizen, sondern er hört von HH! Oder sehe ich das jetzt falsch?

Ich verstehe das also wie folgt von euch:
Beispiel 1)
Ich habe z.B. ein Karo mit 2en
VH - ICH - HH
ich sage 18, VH passt.
HH sagt 20, ich halte
HH sagt 22, ich halte
HH sagt 23, ich halte
HH sagt 24, ich passe?

Beispiel 2)
Ich habe ein Herz 3en
VH - MH - ICH
MH sagt 18, VH passt
ICH sage nun MH
20, ja
22, ja
23, ja
24, ja
27, ja
30, ja
33, ja
ICH weiter mit 36, MH hält
Und nun passe ich?

Verstehe ich das so richtig?

Ariadne, 03. Januar 2019, um 01:54

Halte diese Frage zwar für nebensächlich, aber ich bin auch auf gebotene 20 weg.
Grund: Beim Centskat will ich nur über das Karo drüberlupfen, weil ich mit drei Trümpfen und gleichmäßiger Beikarte wenig Chancen sehe.

Ramare, 03. Januar 2019, um 02:00

Ariadne:
das ist ja auch ein Argument, welches man zählen kann.
Aber hier wird doch gerade versucht zu erklären, dass man einem unter Spiel aussteigt, damit man nicht in das gleiche Spiel „rennt“.
Und das ist schlichtweg falsch.

Oder verstehe ich die Aussagen gerade falsch?

Ist mein Reizverhalten tatsächlich falsch?
„Man sagt was man hat und passt wenn manś hört“
Karo mit 2en sage ich 27, passe aber wenn ich 27 höre.
Das soll tatsächlich falsch sein?

Ariadne, 03. Januar 2019, um 02:03

Ich lese die meisten Aussagen so, dass sie sich nur auf dieses Spiel beziehen. (Ausnahme sibbi, aber da hast du eh schon geantwortet.)

moshpit84, 03. Januar 2019, um 08:38

Ich sehe die 10 nicht als Muss. Der König ist bei einer Dreierlänge vollkommen ausreichend. Bei 'ner 10 zu zweit gehe ich mit, ohne Frage.
Bei Abwurf vom AS (wie geschehen) wird die 10 bei zwei eigenen Buben allerdings zu einem Muss.

@ giulietta

Ja, vollkommen korrekt angespielt. Warum sollte VH eines seiner beiden Vollen verbraten? Als einzig anderes überlegenswertes Anspiel bliebe aufgrund der Reizung die scharfe Herz 10.

chrisalson, 03. Januar 2019, um 16:53

In dem Beispiel ist es ziemlich eindeutig passe bei 20 ... Karo hebe haben wir erreicht, gegen jedes andere Spiel sind wir hier gerne bereit gegen zu spielen ... Und das ass haben wir in herz, was hier IMO wichtiger ist als Reizinfo als unsere 3erlänge Pik ohne ass.

Kingtk2501, 03. Januar 2019, um 16:58

Hallo zusammen,
ich finde das Anspielen deines Mitspielers schon total verkehrt. Das kann er machen wenn der Alleinspieler in Mittelhand sitzt aber nicht in Rückhand, so ist das Abwerfen günstig. Ich hätte es auch so gemacht.

chrisalson, 03. Januar 2019, um 17:51

Sein Anspiel ist hier alles andere als verkehrt ... Lusche Pik ist hier alternativlos ... ein gewisses Spielniveau vorausgesetzt.

hagenstein, 03. Januar 2019, um 18:52

So wie ich das sehe habt ihr das Spiel gedreht.
Wenn dann noch hinterher einer rumjammert weil auf ein,vorsichtig ausgedrückt,merkwürdiges Anspiel die angeblich falsche Karte kommt würd ich einfach der Liste der Gesperrten einen weiteren Avatar hinzufügen.

Gott zum Gruße......

giulietta, 03. Januar 2019, um 18:58

@moshpit84

😀 ...don't talk seriously to me, das war doch nur nachgebabbelt.
(Aber ich liebe es, wenn ich von mir angenehmen Menschen überschätzt - und von anderen underrated - werde)

sry for posting off-topic

zur Übersichtzum Anfang der Seite