Skat-Strategien: Anfängertische

Bfcer84, 17. Februar 2019, um 10:42

Servus zusammen,
ich hab mich nun auch dem Skatspiel unterworfen 🤔
Ich spiel seit ca 7 Wochen und hab schon recht viel gelesen und in einigen Apps sowie auch an realen Tischen mal hier und da ne Karte gespielt.
Reizen und das Spiel als AS klappt recht gut wenn ich das mal aus meiner Sicht so sagen darf 😄
Nun bin ich aber alles andere als ein alte Hase sondern jemand der noch verdammt viel zu lernen hat
....Was mich hier etwas abschreckt einfach so an einen Tisch zu
gehen und drauf los zu spielen.
Ich möchte keinem ein Spiel versauen weil ich gewisse Strategien noch nicht kann oder Situation die für euch glasklar sind falsch einschätze.
Deshalb die Frage ob es hier Leute gibt die gern bereit sind Anfängern wie mich etwas in die Tiefe des Skatspiels zu integrieren und sich die Zeit nehmen Fehler zu erklären und spiele zu analysieren.
Leider scheint der Umgangston an vielen Tischen recht Rau zu sein und das bringt einem Anfänger nun mal nicht weiter...

Danke fürs lesen und allen ein schönen Sonntag und gut Blatt ♣️♠️♥️♦️

hagenstein, 17. Februar 2019, um 10:55

Spiel einfach drauf los.Die Leute,die dich zu schwach finden werden vom Tisch gehen und diejenigen,die ausfallend werden sperrst du einfach.Die Liste kann lang werden... 😎

Schlumpfie, 17. Februar 2019, um 11:08

....um nicht zu sagen.....sehr lang !! 😄

Bfcer84, 17. Februar 2019, um 11:37

Das ist eigentlich sehr schade 🤔
Es wird ja überall erwähnt das das Skatspielen einen Abschwung zu verzeichnen hat.
Wenn man den Nachwuchs nicht fördert ist das kein Wunder grad auch weil es eben viele gibt die sich verbal nicht im Griff haben schreckt das doch ab 🤷‍♂️
Ich bin seit 16 Jahren Dartspieler und bei uns wird das Hobby als Gemeinsamkeit verstanden wo Respekt in 90% der Fälle sehr groß geschrieben wird.
Schade das es unter Skatspielern wohl anders ist sich mit Respekt zu begegnen.

falls jemand von euch dennoch Zeit und Lust jemand etwas bei zubringen könnte der jenige sich melden.😇

Bikerfreund, 17. Februar 2019, um 11:40

Gibt viele gute hier,viel Hippies,viele böse Buben...wirst alles noch mitbekommen,so Du denn länger hier verweilen willst. 😏

Bfcer84, 17. Februar 2019, um 12:58

Ja ich hoffe doch 🤷‍♂️
Danke euch erstmal 🙏

Ramare, 17. Februar 2019, um 13:01

Bfcer84
das sehe ich ganz anders.
Ich habe nicht den Eindruck, dass der Unterschied so ist, wie von dir beschrieben.
Es sei denn, du vergleichst dein Dart in der Gaststätte mit dem Onlineskat.

natural, 17. Februar 2019, um 13:21
zuletzt bearbeitet am 17. Februar 2019, um 13:22

...ich habe das Skatspiel ja hier in der Skatstube erst erlernt. Nach meiner Erfahrung dauert es nicht lang bis man einige User gefunden hat mit denen man erstens gut am Tisch auskommt und zweitens einem auch helfen, wenn man fragt.
Ein wenig Geduld gehört immer dazu, wenn man neue Dinge erlernen mag.
...schönen Sonntag allen... 😎

Kurdt, 18. Februar 2019, um 16:51

Naja, auch im Realskat gibt es viele ältere Spieler, die junge bzw. unerfahrene Spieler am Tisch gar nicht erst dulden oder Ruckzuck ausfallend oder anderweitig unfair werden.Ist natürlich die Minderheit, aber wenn man da im Verein nicht aufpasst, können da 1-2 Miesmuffel die ganze Nachwuchsarbeit kaputt machen.

Kartenvernichter, 18. Februar 2019, um 17:03

Da stimme ich dem Kurdt zu...dazu kommt...die meisten wollen nur spielen. Die wenigsten nehmen sich die Zeit, sich einfach mal an den Tisch zu setzen und einfach mal ein paar Karten auf den Tisch zu legen und in Ruhe die ein oder andere Situation durch zu sprechen oder dem Spieler zu erklären, worauf es ankommt, angefangen vom simplen Sachen wir auf Reizwerte achten oder das mitzählen von Stichen.

IronLady, 18. Februar 2019, um 17:06

Mache einen neuen Thread auf "Anfänger Fragen" und stelle dort Spiele ein die Dir nicht klar sind. Ich bin mir sicher Du bekommst Antwort
GB

Kartenvernichter, 18. Februar 2019, um 17:13

Dazu kommt ja noch...wer erklärt es einem? Viele meinen, sie könnten Skat, dabei wissen sie nicht einmal annähernd das, was sie wissen könnten (da schließe ich mich nicht aus). Den richtigen zu finden, der einem auch erklären kann und erklären möchte ist nicht ganz einfach. Im Endeffekt ist ein langer Prozess, der nie aufhört. Man lernt immer dazu. Auch nach Jahren noch.

Ramare, 18. Februar 2019, um 17:36

Ich wäre dabei Tipps zu geben. 👍👌

Bernadette, 18. Februar 2019, um 17:38

An den hiesigen Analysen sieht man doch deutlich, dass gute und sehr gute Spieler zu unterschiedlichen Finessen neigen.

Daher finde ich Skat nach wie vor spannend.

Bernadette, 18. Februar 2019, um 17:39

Ramare ist ein guter Lehrmeister. Glück gehabt, Bfc.

sprachlos, 18. Februar 2019, um 19:19

meine lust.
mit vanfängern zu spielen,
hält sich sehr in grenzen.
deshalb fände ich anfängertische,
nee gute einrichtung.

da kann man sich dann gezielt aus dem weg gehen,
haben alle was von.

Kartenvernichter, 18. Februar 2019, um 19:32

Schade....wenn Anfänger unter sich bleiben, lernen sie nie.

sprachlos, 18. Februar 2019, um 19:33

ist immer nee frage der dosis.

Skat_Engel, 18. Februar 2019, um 19:53

Ich empfehle immer wieder die Videos von Daniel Schäfer. Frei zugänglich bei YouTube

biertulpe, 18. Februar 2019, um 20:14

Könnte man neben Skatstube,Kneipe und Zockerstube, Anfängertische hinzu fügen? Dort geht es um nichts, nicht mal Gummis, die Zeit müsste auch gestreckt werden.Wer dort spielt sollte eben Zeit mitbringen und auch etwas Geduld haben.

little-snake, 18. Februar 2019, um 21:45

Es können sich auch Fördermitglieder bereit erklären mit den Anfängern Listen zu spielen......
und dann erkären.... wo waren die Fehler!
Oder Pause drücken ... und sagen was ,war falsch!

Ramare, 18. Februar 2019, um 22:13

Bin Fördermitglied.
Spiele mit jedem/jeder!
Kann aber keine Listen auf dem iPad spielen.

biertulpe, 18. Februar 2019, um 22:16

Ich würde auch ohne Fördermitglied zu sein da spielen.Evtl. könnte man beim Spiel mal ein zwei....Spielzüge zurück nehmen. Beim Schach gibt es so Seiten.

Ramare, 18. Februar 2019, um 22:35

Wollte damit nur vermitteln, dass ich Tische öffnen kann.
Soviel ich weiß, geht das nur als Fördermitglied.

biertulpe, 18. Februar 2019, um 23:07

So soll es ja auch sein. Ich wollte nur sagen wenn es passt habe ich kein Problem damit ohne Zeitdruck und ohne Punkte zu spielen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite