Unterhaltung: Was würde der Lateiner nun fragen?

JohnJohn, 06. Februar 2020, um 10:16

Quo vadis, medium? Ubi es?

little-snake, 06. Februar 2020, um 10:55
zuletzt bearbeitet am 06. Februar 2020, um 11:00

Fortasse in omnibus.... 🌠

jogi1960, 06. Februar 2020, um 11:39

Hoc quaeritur: Quid habet ad quaestionem?

hunter15, 06. Februar 2020, um 11:56

?????????????????????????????????????

carthago, 06. Februar 2020, um 12:38

si tacuisses, philosophus mansisses

AlbrechtDerArme, 06. Februar 2020, um 12:57

Pauperis es numerare pecus!

JohnJohn, 06. Februar 2020, um 13:00

Quidquid agis, prudenter agas et respice finem.

JohnJohn, 06. Februar 2020, um 13:10

Nicht mehr und nicht weniger als Bundesliga und Musik beispielsweise. Ich würde den Threadanfang schon gerne übersetzen, aber auf keinen Fall erklären, was ich damit meine oder warum ich es geschrieben habe. Ganz kleiner Tipp aber: Es hängt mit gestern zusammen.

Dina68, 06. Februar 2020, um 14:07

Das ist dem Alois aber egal,versteht er nicht weil er es nicht lesen kann,also bitte jaaa

JohnJohn, 06. Februar 2020, um 15:11

Ich weiß nicht, wer Alois ist. Hier kenne ich fast nur Nicknames von Personen. Ich habe meine Gründe, warum ich den Thread so begonnen habe. Wem's egal ist, dem ist es egal. Mir auch egal!

jogi1960, 06. Februar 2020, um 16:06
Dieser Eintrag wurde entfernt.

zigarre, 06. Februar 2020, um 16:13

mist ausgerechnet jetzt ist mein universalübersetzer kaputt und hoshi is in urlaub

AlbrechtDerArme, 06. Februar 2020, um 16:34

Zusammenfassung für Dich:
И солнце не без пятен.

zigarre, 06. Februar 2020, um 17:07
zuletzt bearbeitet am 06. Februar 2020, um 17:07

danke, aber da war kreide ich holen

dabinich, 06. Februar 2020, um 17:36

in unserem dorf sprechen wir nicht nur einmal im jahr alle sprachen, bloss kein latein

Ariadne, 06. Februar 2020, um 17:37

@jogi - warum konstruierst du necesse mit Akkusativ? Hier brauchst du einen Nominativ.

zigarre, 06. Februar 2020, um 17:53

ich fühl mich grad so eingebildet

Ariadne, 06. Februar 2020, um 17:55

я тоже

jogi1960, 06. Februar 2020, um 17:58
zuletzt bearbeitet am 06. Februar 2020, um 18:50

Hast Recht Ariadne - schon korrigiert:
Sedens cum diabolo ad mensam, longa dicula necesse est - praecipue in Thuringia.

Ariadne, 06. Februar 2020, um 18:00

cum diabolo - Ablativus sociativus

AlbrechtDerArme, 06. Februar 2020, um 18:27

Romanes eunt domes!

Skat_to_go, 06. Februar 2020, um 18:34

Mann äy, daß John diese Bauernfängerei der AfD in Thüringen meint, ist doch wohl klar. Schliesslich ist sein Lieblingsverein, der finanzaristokratische Ableger einer sogenannten politischen Partei betroffen.

Johnny_5, 06. Februar 2020, um 18:40

Ach? Ich dacht, es geht um Latein Da weiß ich ja nix, ausser dass das deutsche Wort "Ehe" eigentlich die Abkürzung ist von: Errare humanum est......

zigarre, 06. Februar 2020, um 18:44

errare ? kann kein wort latein, aber das klingt nach negativer errektion.

zur Übersichtzum Anfang der Seite