Unterhaltung: Trotzdem oder vielleicht deswegen gewonnen?

JohnJohn, 02. Juli 2020, um 15:20

#296.324.530
Hallo, ich bin ja normalerweise kein Freund von theoretischem Nachspiel. Aber in diesem Falle hätte ich mal gerne eine Meinung von Fachleuten zu meinem Spielansatz. Eine Meinung habe ich fast direkt im Ohr: "Wie kann man nur, wenn man zwei Asse hat, die dritte Farbe anspielen und dann auch noch nachspielen, damit die 10 des Partners ganz sicher kaputt ist!"

Kartenvernichter, 02. Juli 2020, um 15:32

Ich finde, kann man aufspielen. Mit nur einem Trumpf und zwei Vollen will ich die nicht gleich zum Fraß vorwerfen. Stellt sich eher die Frage, warum dein Mitspieler den ersten Stich nicht mit der 10 mitnimmt. Da er das nicht macht, kann man nicht davon ausgehen, das diese jetzt blank bei dem Mitspieler sitzt.

mayajahn08, 02. Juli 2020, um 15:39

Ich bezeichne mich nicht als Fachmann, aber: Ich hätte vermutlich auch Kreuz aufgemacht und verstehe die Spielweise von Stern nicht. Im ersten Stich muss er hinten doch mit der 10 übernehmen und .... wieso bei 33 raus mit 3👀

Ex-Stubenhocker #251555, 02. Juli 2020, um 15:43
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Kartenvernichter, 02. Juli 2020, um 15:45

In meinen Augen, richtige Spielweise wäre doch, mit der 10 mitnehmen und klein Kreuz zurück. Du kannst deinem Partner doch gar keine 10 kaputt spielen. Allerdings bin ich auch kein Experte.

JohnJohn, 02. Juli 2020, um 15:50
zuletzt bearbeitet am 02. Juli 2020, um 15:52

Mir schien die 10 gar nicht so wichtig. Denn mein Partner ist ja wohl trumpfstark - sonst hat das ja eh keinen Sinn - , also kann ich das Spiel nur dann gewinnen, wenn ich auf einer der Assfarben möglichst viel heraushole und die andere schmiere. Warum soll ich das Risiko, mich genau falsch zu entscheiden, eingehen, nur um eine Schmier - vielleicht - zu retten.

Mir geht es vor allem um oft kurzsichtig vorgebrachte Kritik, das Ausspiel nur wegen solcher Standardüberlegungen schon aus Prinzip runterzumachen.

Ich vermute mal, dass mein Partner bei seiner Entscheidung im ersten Stich meine Karte ganz anders eingeschätzt hat, anstatt ganz normal zu reagieren, wie Kartenvernichter es darstellt.

Ex-Stubenhocker #251555, 02. Juli 2020, um 15:50
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Kartenvernichter, 02. Juli 2020, um 15:52

Wie gesagt, ich spiele auch Kreuz, weil ich kein As zum Fraß vorwerfen will. Und ich spiele es im dritten auch wieder....

Ex-Stubenhocker #251555, 02. Juli 2020, um 15:53
Dieser Eintrag wurde entfernt.

JohnJohn, 02. Juli 2020, um 15:58

Husumer, wenn es dir noch nie passiert ist, dass man wegen seines durchaus (wohl?)überlegten Ausspiels angemacht wird (ich spreche hier natürlich von einem anderen Fall, aber einem bestimmten Spieler, dessen Gästebuch für sich spricht) und man sich dann ausnahmsweise mal in eine theoretische Diskussion begibt, bzw. eine solche anzettelt, dann berechtigt dies dich wohl kaum, von ausgemachtem Unfug zu schreiben. Menschlich disqualifiziert für mich!

JohnJohn, 02. Juli 2020, um 16:00

Waren wir uns nicht einig, unsere Beiträge gegenseitig zu ignorieren?

Ex-Stubenhocker #251555, 02. Juli 2020, um 16:03
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ariadne, 02. Juli 2020, um 16:31
zuletzt bearbeitet am 02. Juli 2020, um 16:31

Wenn du Turniere gewonnen hast, dann wohl keine Skatturniere. ;-)

Ich sehe hier 1. Kreuz7 als sehr gut spielbar. Wenn ich sie nicht anfassen will, greife ich zu 1. Herzdame.

moshpit84, 02. Juli 2020, um 20:25

Kreuz 7 ist doch korrekt.
Warum stern nicht die 10 nimmt, bleibt wohl ein Rätsel. Sagen wir mal, er hat sich verklickt.
Danach sollte er die blanke Pik spielen, du tauchst, alles ist klar.
Deine Aussage, John, dass du mit einer Ass-Farbe so viel wie möglich rausholen und die andere schmieren willst, hast du mit Schmierung des Herz Ass ad absurdum geführt. Zumal mehr mit Schmierung Pik Ass zu holen wäre, da du noch Herz Bella hältst.

Ex-Stubenhocker #251555, 02. Juli 2020, um 22:41
Dieser Eintrag wurde entfernt.

moshpit84, 02. Juli 2020, um 23:40

@Husumer

Nur zum besseren Verständnis: Ist man nur mit ausreichend Online-Spielen "Experte"?

Ex-Stubenhocker #251555, 02. Juli 2020, um 23:56
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ariadne, 03. Juli 2020, um 03:56

Deine Statistik in der Skatstube ist _nicht_ gut, Husumer. Lediglich 20% gewonnenes Gegenspiel im absoluten Freizeitbereich zeugt nicht davon, dass du regelmäßig Turniere gewinnen kannst.

Ex-Stubenhocker #251555, 03. Juli 2020, um 05:40
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ex-Stubenhocker #251555, 03. Juli 2020, um 06:51
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ariadne, 03. Juli 2020, um 07:31

"Glück" über 2000 Spiele hinweg. OK. :-)

24% gewonnenes Gegenspiel darfst du in der Zockerstube auch ne Weile suchen, das ist nicht der Standardwert.

Du kommst in der Skatstube, also gegen absolute Freizeitspieler, gerade mal auf 20%.

Kurdt, 03. Juli 2020, um 07:37

Die gewonnen Gegenspiele muss man aber schon ins Verhältnis zum Eigenspielanteil setzen.Bei 40% Eigenspielanteil sind die 20% gewonnen im Gegenspiel gar nicht mal so schlecht.

Ex-Stubenhocker #251555, 03. Juli 2020, um 08:24
Dieser Eintrag wurde entfernt.

zur Übersichtzum Anfang der Seite