Skat für Freunde

Skat-Forum

Skat-Strategien: Ein meisterliches Spiel

Moin!

Folgendes Spiel entschied vor einigen Jahren die DSJM. Mittelhand ist 2. und muss die restlichen 3 Spiele der Liste machen, um den Titel zu holen. Vorhand ist Führender.
Gleich mal als Spoiler: Mittelhand gewann die beiden anderen Spiele der Liste locker, die größte Hürde war folgendes Blatt:

Buben: Kreuz
Kreuz: As D 9 8
Pik: As 10
Herz: As D 9
Karo: As 8

Er bekam das Spiel bei 18, keine Gegenreizung.
Ideen der Spielabwicklung?
Stich 1 / Ausspiel folgt morgen...

Gab es Gegenreizung?
Ich drücke bei sowas gerne 6 Augen, wenn ich dann eingespielt werde, ohne dass hinten abgestochen wird, ziehe ich wohl den Kreuzbauern, und anschließend den Doppelläufer in Pik - ich muss allerdings auch sagen, dass ich nie das Potenzial hätte, um auf irgendeiner Meisterschaft anzutreten - also vl. auch völliger Irrsinn. :-)

Oh, das muss ich noch reineditieren. Nein, er bekommt das Spiel für 18.

und....weiter ?

vor allem was wird denn gespielt ist erstmal die Frage ... muss er denn Grand spielen (sprich da er eh alle 3 spiele machen muss könnte er hier ja auch auf die 12-24 Punkte verzichten) und jau auch Gegenreizungen wären ganz nett zu wissen ... ohne Gegenreizung ist der Grand wohl Standart mit 3 Augen im Skat (54 volle +3 skat +4 auf den buben+ 2 Pflichtbilder bei lauf ist mehr als genug sehe daher keine veranlassung hier alle Asse besetzt oben zu halten . ) Den Buben zu spielen halte ich für humbuck ich will den gegen Stich auf Herz Karo 8 bleibt stehen da ich diese gegen ein Bild tauschen möchte im Ernstfall .

Das Aufspiel wird bei der Fragestellung wohl die Kreuz Lusche sein ....

Wie bereits 2x erwähnt, gab es keine Gegenreizung.
Ob er den Grand braucht, weiß er zu dem Zeitpunkt ja noch nicht. Die genaue Differenz kenne ich nicht, ich vermute, sie war 230 oder so. Also 80 Punkte aus 3 Spielen nötig.

Ist das Kreuz wirklich stärker als der Grand? Wann gewinnt das Kreuz, obwohl der Grand verliert? Wie würdet ihr also drücken und welches Spiel würdet ihr taufen?

" Wann gewinnt das Kreuz, obwohl der Grand verliert? "
kannst du mir das irgendwie übersetzen?

Damit ist gemeint:
Welche plausiblen Kartenverteilungen gibt es, bei denen man ein Kreuzspiel gewinnt, den Grand aber verliert?

seid ihr eigentlich alle blind?? schon in der eröffnung steht: er bekommt das spiel bei 18 ohne gegenreizung

Heinz, da steht auch, dass um 22:23h dieser zusatz nachgetragen wurde.

Das stand nicht von Anfang an da :-)
Das Kreuz an sich ist ja eigentlich nicht stärker als der Grand, allerdings befindet sich der Spieler ja in Mittelhand, oder? Wenn dann eins seiner Asse zusammen mit der Zehn abgestochen wird, und entweder Kreuz ungünstig sitzt oder die beiden anderen Buben auf einer hand sitzen, kann man den Grand natürlich verlieren. Da der Alleinspieler allerdings selbst fünf Volle auf der Hand hat, bräuchten die Gegner entweder eine Menge Bilder, oder zwei seiner Vollen, das heißt, es müssten zwei Asse oder die Pik Zehn und ein Ass abgestochen werden. Wenn die Verteilung allerdings so ungünstig ist, kann man das Kreuzspiel wohl auch nicht gewinnen, und es wäre äußerst unwahrscheinlich, dass es bei solch einer Verteilung keine Gegenreizung erhält.
Also würde ich den Grand spielen.

Die Frage war die Idee der Spielabwicklung, da kann man ja erst konkret etwas zu sagen, wenn man das Ausspiel kennt, da der Alleinspieler ja in Mittelhand sitzt. Aber wenn er eingespielt wird, würde ich es wohl genau wie Freedom machen und erst den Kreuz Bauern ziehen, dann zuerst den Pik-Doppelläufer und anschließend Kreuz testen.

Der Zusatz kam direkt nach Freedoms berechtigter Nachfrage. :)

Der AS überlegt, drückt dann Kreuzdame/Herzdame und tauft Grand.

Frage 1: Drückt den wer anders? Mir gefällt die Drückung Pikas/Kreuzdame umso besser, je länger ich mir das Blatt anschaue.

Frage 2: Wie reagiert ihr auf folgendes Aufspiel (zum Grand)?

1. Karobube Kreuzbube Kreuzkönig (+14)

Ich beleidige meinen Mitspieler als Maurer. Anschließend spiele ich Pik Ass.

Mal überlegen: sagt uns der Kreuz-König-Abwurf irgendwas? Eigentlich eh egal, was die Lusche hinter mir macht.
Der Maurer geht bis 18, also hat er wohl die Karo-Flöte.

christian setzen 6 neuer versuch

Das ist doch lächerlich.

"Das ist doch lächerlich."

lächerlich ist jemanden als maurer zu bezeichnen.... außerdem, weißt du ned wie die karten verteilt sind...als alleinspieler hast du 5 volle auf der hand.... soviel ist dann ned mehr draußen....

Hallo Gemeinde

Also meisterlich würde ich das Spiel nun nicht gerade bezeichnen.
Den Alten, 4 Asse und 2 Bilder zum Drücken.
Jeder Bierlacksfetischist aus der tiefsten Hafentaverne mit 2,5 Promille Indus würde hier nicht lange überlegen.
Grand spielen, Alten und die Asse ziehen, hoffen das die vier Asse noch 2 Bilder ziehen und der Fisch ist gegessen.

Kurz gesagt, er muss sich auf eine für ihn optimale Kartenverteilung spekulieren.
Er hat das Glück herausgefordert und Glück gehabt.
Mit meisterlichem Spiel hat das allerdings nichts zu tun.

marko lesen hilft er sitzt in hh und auf ist karo bube

hallo

Also es giebt eine MENGE Verteilungen bei denen das Kreuz gewinnt der Grand verliert aber das muss ich dem erfolgsgarant ja nicht sagen .

Die eröffnug verrät doch schon 90 % der Karten

HH hat nur ein Kreuz VH 3 Bube

Schwaches Ausspiel sofort Sieg für den AS mehr sage ich dazu nicht falls es nicht für alle klar istdas ganze

Achso zur Drückung sie ist schwachsinn 6 augen brauch ich nicht wie schon erwähnt und ein Kreuz Drücken hat nur !!! nachteile für mich ....

a wie erfolgsgarant fordert die Herz Dame und Pik voll oder b 2 Herz eine andere Drückung ist schwach und hat mit meisterlich wenig zu tun (6 Augen =unbedachte dummen Drückung )

nur eins noch auch träumerin war wohl verträumt als sie den Abzug des Buben forderte falls sie diesen nach 1 noch hat ... schwächer kann man sich in dem Fall nicht machen ....

Ganz deiner Meinung.

KeinBierbauch,
das Aufspiel würden Spieler wie dich sicherlich verunsichern. (KaroBube-KreuzBube-KreuzKönig) Ich als AS würde mich darüber freuen, weil es bedeudet, dass meine 4 Asse nur noch ein Bild ziehen müssen, anstatt zwei.

Der AS setzte fort mit

2. Pikas Pik9 Pik8 (+25)
3. Pik10 PikK Herzbube (-16)
4. Karo7

Und nun? Ideen, wie der Spaß weitergeht?

ähm, wenn der As ass und karo 8 hatte kann vh im 4ten ja kaum jetzt mit karo 8 aufspielen, oder?

oben stand
folgendes Blatt:

Buben: Kreuz
Kreuz: As D 9 8
Pik: As 10
Herz: As D 9
Karo: As 8
-----------------
?

Achso, es ist einfach eine Karo-Lusche. Ich ändere es eben.