Fehlerberichte: Rekord Grand Runde

Peppermint, 03. Juni 2021, um 22:05

sensationell: 20 Spiele mit 13 sicheren Grand

samson50, 03. Juni 2021, um 22:08

Ist hier schon Kult ^^

natural, 03. Juni 2021, um 22:29

... hab in einem Live Skatturnier schon mehr erlebt

biertulpe, 03. Juni 2021, um 22:41

Sei froh dass du dabei warst. Hast du deinen Enkelkinder wenigstens mal was zu erzählen.

natural, 03. Juni 2021, um 22:59
zuletzt bearbeitet am 03. Juni 2021, um 23:06

...das stimmt.
Vielleicht beim Skat lernen.
Sind aber erst 3 Monate, sowie 2 und 5 Jahre
Mangelt ja an Nachwuchs
Schönes Wochenende 🍺

zigarre, 04. Juni 2021, um 18:24

ich krig nie gran immer nur die andern gemein

Bikerfreund, 04. Juni 2021, um 18:29

Ich kriesch nur Grands, lasse jedes zweeite schon wech, damits nisch auffällt. Man gönnt siche ja sonst nüscht.

Kartenvernichter, 04. Juni 2021, um 19:15

Der Fehler besteht wahrscheinlich da drin, seine eigenen nicht erkannt zu haben 😂😂

thunder46, 05. Juni 2021, um 14:51

Jo, der Standartsatz eines vermeintlich guten Spielers 😕

AlbrechtDerArme, 05. Juni 2021, um 15:24

Jo, das Standartgejammer eines vermeintlich unguten Spielers 😉

thunder46, 05. Juni 2021, um 16:46

Du mußt es ja wissen, endlich mal wieder was gegen mich posten. Hurraaaaaa.........

AlbrechtDerArme, 05. Juni 2021, um 17:15

👆Du bist irrelevant.
Aber wenn mein Mannschaftskamerad schief angeguggt wird,
nur weil er sich „sachlich“ und „korrekt“ zum Thema des Threads äußert,
da schreite ich gern und immer wieder ein.

Wenn Du meinen Satz als „gegen Dich gerichtet“ empfindest,
was ist dann Dein Satz davor?
Wie üblich bei Dir:
👉 erst austeilen und dann rumflennen wenn jemand antwortet.

Kurdt, 05. Juni 2021, um 17:20

#319.240.509
Soll Leute geben die spielen mit solchen Karten Grand. Andere halt lieber nicht...

thunder46, 05. Juni 2021, um 18:03

Ach Armer, lass es, dein Recht deinen Kumpel zu verteidigen. Mein Recht mich zu äußern.Sinnlos mit dir zu diskutieren.Also lasse ich es doch.

thunder46, 05. Juni 2021, um 18:05

Ja Kurdt, solche Leute gibt es.

Peppermint, 06. Juni 2021, um 21:37

Sry hat sich relativiert von den letzten 60 Spielen nur 31 Grand

eli_loker, 06. Juni 2021, um 21:44
zuletzt bearbeitet am 06. Juni 2021, um 21:45

ach, standard und standart -

man sollte nicht und doch:
geblendet.

Hannes, 07. Juni 2021, um 12:09

@peppermint

wenn ich mir Deine letzten 60 Spiele anschaue, zähle ich 25 Grands.

In Deinen 300 Spielen der letzten 7 Tage waren es insgesamt 105, das sind knapp über 1/3 und somit nicht wirklich ungewöhnlich.

Merkmal einer zufälligen Verteilung ist nunmal, dass es Phasen gibt in denen ein Ereignis häufiger auftritt und Phasen, in denen es seltener Auftritt. Auf lange Sicht gleicht sich das aus und nähert sich dem Erwartungswert an.

Wenn Du einen Würfel würfelst, erwartet Du ja auch nicht, dass bei 6 Würfen jede Zahl immer exakt einmal gewürfelt wird. Wirfst Du den Würfel jedoch 1000 mal, sollten alle 6 Zahlen ungefähr gleich häufig gewürfelt worden sein.

Ramare, 07. Juni 2021, um 13:47

immer wieder klasse, wie Hannes Falschaussagen widerlegt. 👍👍

Peppermint, 07. Juni 2021, um 21:36

Na Mathe ist nicht die Stärke von Hannes. Letzten 80 Spiele genau 40 Grand...
Warum sollte man dies nicht als rekordverdächtig einstufen?
Klingt ja fast ob da jemand beleidigt ist.
Wo ist das Problem?

Hannes, 08. Juni 2021, um 10:08

Scheint in der Tat nicht meine Stärke zu sein. Auch der Computer scheint da seine Schwächen zu haben.

Ich lass mir Deine letzten 80 Spiele anzeigen, suche nach “Grand” und mir werden 31 Treffer angezeigt.

Ein wirkliches Problem gibt es von unserer Seite aus nicht. Wir haben Dich lediglich darauf hingewiesen, dass Du zum Einen nicht exakt rechnest und zur leichten Übertreibung neigst und Dir zum Anderen die Charakteristika einer Zufallsverteilung erklärt. Wenn Du das erst einmal verinnerlicht hast, ärgerst Du Dich auch nicht mehr so sehr über einzelne Serien mit vielen Grands. Denn dann verstehst Du, dass es auch zu Serien mit unterdurchschnittlich vielen Grands kommt.

Falls Du das aber nicht möchtest und Dir lieber gelegentlich Luft verschaffen willst, kannst Du das gerne machen. Wir haben damit kein Problem. Wir rücken es nur ins rechte Licht, damit sich der neutrale Leser seine eigene Meinung machen kann.

JohnJohn, 08. Juni 2021, um 11:01
zuletzt bearbeitet am 08. Juni 2021, um 11:03

Um es einmal auf einen anderen Punkt in der Ausdrucksweise zu bringen: Ein Grand ist kein Spiel an sich. Soll heißen: Die 12 Karten des AS werden erst durch die ANSAGE zu einem SPIEL. Man kann also genau genommen nicht sagen, es wurden so und so viele Grands verteilt. Ein Grand ist nichts anderes als eine individuelle Spielentscheidung. Mal von den sogenannten sehr geschätzten Omas abgesehen kann es durchaus sein, dass sagen wir mal die gleichen Blätter bei 10 Spielen einmal zu 8 gespielten Grands führen (bei offensiveren Skatern) und einmal zu 1 (bei Sicherheitsspielern). Das wäre weder ungewöhnlich noch gar Schuld eines Algo.......................Sondern eben genau das, was wir lieben: So ist eben SKAT

biertulpe, 08. Juni 2021, um 17:51

Genau, Elfmeter ist wenn der Schiedsrichter pfeift.
Der eine Pfeift der andere pfeift auf dem letzten Loch.

eli_loker, 08. Juni 2021, um 20:16
zuletzt bearbeitet am 08. Juni 2021, um 20:37

das formelhafte beschwören des ausgleichs bei großen zahlen in gleichbleibendem wortlaut kann nur bei jenen spielern fruchten, die diese riesenanzahl an spielen in täglicher kontinuität aufzubringen in der lage sind.

das ist mitnichten der normalfall, die große mehrheit braucht kurzfristiges erfolgserlebnis, und darauf ist diese institution eigentlich auch ausgerichtet.

niemand bleibt irgendwo länger als nötig, um sich frust zu ziehen und vertröstung ins jenseits zu erfahren.
zusätzlich nimmt das subjekt den moment häufig persönlich.

eli_loker, 08. Juni 2021, um 20:35

es ist ja nachgeradezu schizo, sich einerseits über tischhopperei und abbruchszenarien zu echauffieren und andererseits von normverteilung und gerechtigkeit zu träumen.

das mehrwertschaffende für eine spieleseite sind genau jene abhängigen, die glaubenstreu ihren obolus entrichten.

zur Übersichtzum Anfang der Seite