Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Kartenverteilung

die verteilung der karten ist so besch...........
es bringgt einfach kein spaß mehr
ich würde gerne wissen, wie so etwas gesteuert wird.
normal ist sowas jedenfalls nicht

ich glaube der 25.thread mit diesen thema ..les doch erstmal die anderen bevor du einen neuen aufmachst

falke nimm deine betablocker bevor du antwortest

MIMIMIMI

basti nicht mit vollen mund reden ^^

sry aber wenn ich dir meine spiele der letzten 3 tage reinstelle.. hab da auch ne pechsträne .. na und passiert halt aber dieses ständige rumgeheule meine güte

und sascha danke für den hinweis^^

;-)

Du hast einen Beitrag von mir überlesen, Sascha:

Ich habe meiner Gesundheit zuliebe, und weil ich meine Nerven schonen will, versprochen, dass ich mich zu diesem hirnlosen Schwachsinn nicht mehr äußern werde.
Die allseits bekannten Jammerlappen dürfen sich gerne untereinander ihr Leid klagen, wie gesagt.
Und glücklich sein darüber, dass täglich neue Spieler "mit ähnlich hundsmiserablen Karten seit Wochen und Monaten" zu ihnen stoßen, um ebenfalls bedauert zu werden.

Trotzdem vielen Dank für deinen wohlgemeinten Ratschlag zum Erhalt meiner Gesundheit:

Bist du denn neuerdings Gesundheitsberater einer Krankenkasse?

Oder einfach nur um den Gesundheitszustand eines guten Freundes besorgt? :-)))))

Vielen Dank, so oder so.

Danke Sascha! Etwas Mitgefühl, das ist es, was der Menschheit fehlt!! Besonders hier im Forum. Und auch danke Catenaccio, dass du´s eingesehen hast! Nur bitte, spare nicht an deinen Kommentaren, denn: Lachen ist gesund! Und somit auch im Interesse des Gesundheitsberaters der Krankenkassen!

wer über falke lachen kann, sollte doch mal zum arzt. mit dem sein humorverständnis, stimmt was nicht.
aber falke hat ungewollt etwas richtiges gesagt.
aus dem riesigen heer der 100000 unzufriedenen, melden sich hier immer neue zu dem thema. und das wird auch so weitergehen, da sollte sich keiner falsche hoffnungen machen, das es plötzlich einfach so aufhört.
nur das kleine häufchen der mit ihren karten zufriedenen, wird nicht größer.
und der arme falke, muß sich inzwischen fast ganz alleine mit den unzufriedenen rumärgern.

hab mich mal etwas sachkundig gemacht.
so einfach wie viele sich das hier vorstellen, das die admins, mit ein paar knöpfchen drücken, die mischung einfach so verändern können, ist es wohl nicht. die können den kern der mischung nicht wirklich verändern.
ein besseres mischprogramm, ist schweineteuer.
je besser die qualität, je höher der preis.
das wird wohl finanziell nicht drin sein.
eine möglichkeit, wirklich was an der mischung zu ändern, wäre eine zusätzlich an das programm gekoppelte abhebefunktion.
ob die karten dadurch normaler werden weiß ich nicht. aber dann könnten die admins den unzufriedenen wenigstens sagen, du hast dir den scheiß doch selbst gegeben. wasch dir mal die hände.............

wenn mir nun einer erklärt, was diese berühmte abhebefunktion verbessern würde, wär mir sehr geholfen.
Live beim geben kann ja der ein oder andere die karten stopfen, deshalb wird ja abgehoben, aber was es hier bewirken soll, bleibt mit verborgen.

mein lieblingsschwabe, einer der letzten tapferen, die die mischung verteidigen.
ein vorteil, hab ich genannt, die admins, können es auf den abheber schieben und sind fein raus.
warum hebst du dann am stammtisch ab?

also, ob eine bessere Software wirklich teuerer ist, sei mal dahingestellt.
Auf jeden Fall ist es Tatsache, dass auf anderen guten Skatplattformen wg. diesen ständigen Irrsins der Einseitigkeit nicht gejammert werden muss, weil es dort wirklich diese Anhäufungen NICHT gibt.
Kann jeder selbst ne Kostprobe nehmen

ja nur ist bei den andren die ganze aufmachung um das spiel herum nicht so gut wie hier.
wer einfach nur spielen will, ist da besser dran. aber wenn man auch noch quatschen und das ganze gesellige drum rum will, ist hier am besten aufgehoben.
muß jeder selbst wissen, was ihm beim skat wichtig ist.

stimme sascha zu, das gesamtpaket muss passen

richtig und das ist hier immer noch am besten, auch wenn einige sich hier inzwischen dinge abgeschaut und kopiert haben.
trotsdem sollten die admins dran denken, das a und o eines skatanbieters, ist und bleibt die mischung. daran hängt alles. und die entscheidet langfristig auch, welche anbieter überleben werden.

korrekt sascha.

das ist wirklich äußerst albern hier...
so oft wie hier die Omablätter kommen ist fern jeder Realität..

nur leute wie du, machen es hier fast unmöglich, mal ernsthaft und fair über die probleme zu reden.
dein thread, wo du grands von verschiedenen tischen und zeiten, wahllos zu einer serie zusammengestellt hast, war sehr unfair .

straycat, obwohls nix mit dem thema zu tun hat, ist es auch fern ab jeder Realitaet, jedes 2. Gästebuch mit übelsten Beschimpfungen zu zu müllen

Mir fallen spontan 2 gute und sehr bekannte Skatplattformen ein, auf denen es diese Diskussionen zumindestens am Amfang gab. Bei vielen dieser Gespräche war ich damals nämlich dabei. Allerdings gibt es dort keine Foren, in denen so etwas permanent von jedem auf den Tisch gebracht werden könnte.

Dieses Gefühl, daß etwas nicht stimmt, gibt es dort bei genauso vielen wie hier. Auch bei mir, als ich vor 10 Jahren das erste Mal im Internet spielte. Warum uns dieses Gefühl trügt bzw. worin die völlig unvermeidlichen Abweichungen bestehen, habe ich schon so oft erläutert, ich mag nicht mehr.

Fakt ist aber, daß die dort ausbleibenden Diskussionen nicht an der Kartenverteilung liegen, sondern daran, daß eine dermassen geschäftsschädigende Weise, in der das hier betrieben wird, dort gar nicht geduldet wird!

Zu Anfang fand ich es toll, daß hier jeder auch unqualifizierten Senf dazu geben darf. Jetzt bin ich nicht mehr sicher, ob ich es toll finde. Aber es ist mir auch mittlerweile egal, bei dem was die Bildzeitung jeden Tag schreibt und RTL für Sendungen bringt brauche ich mich hier eigentlich auch nicht mehr aufzuregen.

Auf einer der beiden erwähnten Plattformern finde ich die Kartenverteilung übrigens extremer als hier; ich spiele dort trotzdem und nehme sie hin, denn sie ist für alle gleich.

Da hier ein neuer Aspekt (andere Plattformen, keine Diskussionen) aufkam, habe ich mir für die wirklich Interessierten nochmal die Mühe gemacht, meine Sicht der Dinge darzustellen.

Und nun der notwendige Disclaimer für die üblichen Verdächtigen:

Ich bitte nunmehr um die üblichen hämischen Kommentare und evtl. noch ein paar Beleidigungen; kommt ja nicht auf die Idee mal was Interessantes zu schreiben, dann müßte ich mir ja doch nochmal Mühe machen und antworten. Gute Nacht und bis zur nächsten Vorstellung im Kasperletheater :-)

@Wolfschnauze

Was wäre denn für dich "interessantes"? Ist ja individuell!

Vielleicht fehlt es ja nur an Inspiration und Alternativen..

Wieso liest Du den letzten Teil? :-)

er liest immer nur den rest.!!!