Unterhaltung: Schnupperturnier Sonntag, 02. September 2012, um 15:30 in der Zockerstube

Ex-Stubenhocker #114778, 02. September 2012, um 11:49

hi leute, bin ja echt mal gespannt darauf wie sich das sponsoring-turnier heute so entwickelt.
ungeahnte anzahl von leuten die es versuchen bis mindestens platz 5 zu kommen kann nur das persönliche ziel sein.
das ziel der skatstube dürfte bereits jetzt schon aufgegangen sein^^

11:45 = 174 gemeldete Zockerhocker^^

auch wenn sich bei der bereits jetzt schon hohen teilnehmerzahl eigentlich kaum noch ein direkter spielerstärkevergleich mehr ermitteln lässt wünsche ich allen teilnehmern dennoch bestmöglichen erfolg und vor allem durchgehend besetzte tische ohne ERNA^^

Johnny_5, 02. September 2012, um 12:08

Ich freue mich für Skatstube.de, dass das Turnier so gut angenommen wurde und hoffe, dass es inzwischen auch jedem klar ist, dass ein Abreizgeld anfällt. Ansonsten wünsch ich allen Teilnehmern viel Spaß und Erfolg. Wenn ich Zeit hab, mach ich auch mal mit!

Ex-Stubenhocker #108127, 02. September 2012, um 12:41

Aaaaaaah, also muss man doch was bezahlen, wenn man verliert.

Hab ich mich nämlich gestern gefragt...

Ja sorry bin halt ne Frau, Kopp nur zum Haarefärben, aber Füße klein genug um vorm Herd zu stehen! :-)

LieberTeufel40, 02. September 2012, um 12:45

Und wer hat Dir die Kette so lang gemacht, dass Du bist zum Compi kannst? ;-))))

Ex-Stubenhocker #108127, 02. September 2012, um 12:49

:-)))))

Ex-Stubenhocker #114778, 02. September 2012, um 12:55

der steht neben dem herd (wegens der kochrezepte)

Ex-Stubenhocker #108127, 02. September 2012, um 13:34

Was nutzen Rezepte, wenn ich Obst nicht von Gemüse unterscheiden kann?

Ex-Stubenhocker #114778, 02. September 2012, um 14:31
zuletzt bearbeitet am 02. September 2012, um 14:38

ohje, i red besser von shops für fertiggerichte

Ex-Stubenhocker #114778, 02. September 2012, um 14:38

obst iss das zeugs wo du von zuviel pickel krigst,
gemüse ist das überwiegend grüne krams und diese roten dildoähnlichen stangen sind möhren wovon du besser lesen kannst.
die braunen eierähnlichen dinger sind kartoffeln die es aber als stäbchen auch zu kaufen gibt dann aber irgendwie gelb ausschauen. die gelben eierähnlichen dinger sind zitronen die besonders glücklich machen wenn man da hinein beisst.......

mehr ein andern mal^^

Ex-Stubenhocker #108127, 02. September 2012, um 14:45

die braunen eierähnlichen dinger sind kartoffeln die es aber als
stäbchen auch zu kaufen gibt dann aber irgendwie gelb ausschauen.

nicht fischstäbchen?

Ex-Stubenhocker #114778, 02. September 2012, um 14:56

fischstäbchen sind doch waldtiere, mennoooooo

Ex-Stubenhocker #114778, 02. September 2012, um 15:01

zwischenstand der teilnehmer um 15:oo uhr =207

k_Uno, 03. September 2012, um 14:49

mal ne ganz kurze frage:

werden einige spieler nun für eine bestimmte dauer für turniere gesperrt?
ich denk da so an einige, die in der zweiten runde auffällig null spiele hatten...
oder besser gesagt, die kein interesse zeigten, das turnier sportlich fair zu beenden.

ein beispiel wäre da Ex-Stubenhocker#127.069

Die anderen, zu finden ab platz 150 will ich ja nicht namentlich aufführen...

Ninalina, 03. September 2012, um 15:01

Kuno, der Umstand, das solche Sachen so ohne weiteres möglich sind, wird ja schon seit längerem zu Recht moniert. Unternommen wird dagegen leider...nichts. Und wie du festgestellt hast, ist es scheinbar sogar möglich, sich während des Turniers als angemeldeter Teilnehmer löschen zu lassen.

marco1707, 03. September 2012, um 15:12

also ich hatte zwei sehr gute runden beide ausgeglichen es hatte jeder der spieler über 1000 pkt.
ok bei solch einer ausgeglichenheit gewinnste nicht,aber gut wars trotzdem!!!

Ninalina, 03. September 2012, um 15:21

Zusatz: Diese Bedingungen führen zu erheblichen Wettbewerbsverzerrungen, was auffällt, wenn man sich den 2.Durchgang der Listen bzw. teilweise sogar die erste Serie anschaut, da die Spieler auf den vorderen Plätzen fast durchgehend wenigstens eine solcher Listen spielten, in denen ein Spieler von "ERNA" vertreten worden ist. Für diese ist es dann natürlich ein leichtes, Punktzahlen zwischen 1500 und 2000 zu erspielen. Eine "Chance", die den übrigen Teilnehmern klar fehlt.
Dass dieser Begleitumstand offensichtlicher Weise mittlerweile sogar beinahe Grundvoraussetzung ist, um überhaupt in den vorderen Rängen landen zu können, ist ein absolutes Armutszeugnis für die Betreiber.
Diese Tatsache ist nun schon seit längerem bekannt, wird allerdings wohlwollend jedes Mal unter den Tisch gekehrt und jeder, der es wagt, irgendetwas gegen diese kongenialen Bedingungen einzuwerfen, wird von den geblendeten Fanaten dieser Idee niedergebrüllt.
Dass diese Umstände auf Dauer nicht geeignet sind, um weitere "Turnier" genannte Veranstaltungen durchzuführen, dürfte eigentlich dem Dümmsten einleuchten.
Nun sind deit dem 13.Juli bereits 22 solcher Turniere durchgeführt worden, immer mit demselben Verlauf. Die Problematik müsste also bekannt sein. Im Normalfalle müsste die Durchführung der Veranstaltung solange gestoppt werden, bis eine akzeptable Lösung für dieses Problem gefunden worden ist. Solange die Dummen aber nicht aussterben, die an diesen Turnieren teilnehmen, wird das aber wohl nicht passieren. Schade, denn so verkommt eine im Grunde gute Idee zur Lachnummer.
Ich schlage vor, in Zukunft 2 mal pro Woche Listen auszustellen, in die sich jeder Skatstubenhocker gegen einen kleinen Beitrag eintragen lassen kann. Zwischen allen eingetragenen Stubenhockern werden dann ein paar Beträge verlost. So ginge es mit noch weniger Aufwand...

k_Uno, 03. September 2012, um 15:31

"...ein absolutes Armutszeugnis für die Betreiber."

Wieso der Betreiber?
Eher eins der User. Daher, müsste durchgegriffen und diese lustlosen Gottesgeschöpfe mal für eine Weile gesperrt werden.

Was kann der Betreiber dafür, wenn von ca. 200 angemeldeten sich fast die Hälfte verabschiedet?

marco1707, 03. September 2012, um 15:36

ich geb freedom da schon recht,nur müssten die abhauer komplett rausgeworfen werden!!!

Ninalina, 03. September 2012, um 15:38

Der Betreiber ist für die Aufrechterhaltung der Wettbewerbedingungen verantwortlich. Insofern ein Armutszeugnis für die Betreiber. Wettbewerbsbedingungen heißt u.a., gleiche Bedingungen für alle (abgesehen natürlich davon, dass nicht jeder die gleichen Karten bekommt). Und das ist so nicht gegeben. Wie die Konsequenzen aussehen könnten, Kuno, dafür gibst du ja schon ein Beispiel. Die Frage ist nur, ob es nicht besser bzw. notwendig wäre, ein solches Szenario im Voraus zu unterbinden.

marco1707, 03. September 2012, um 15:41

aber wie denn?
ich glaube gegen die geistige umnachtung einiger wird man nichts machen können,klingt zwar nach resegnation ist aber so!
wenn diese leute in ihrem verhalten nichts falsches erkennen,wie sollen sie es dann ändern?
p.s.solche leute sind auch mit ein grund warum ich kein geld für ne fördermitgliedschaft ausgebe!!!

k_Uno, 03. September 2012, um 15:43

wie willst du verhindern, dass die leut offline gehen?
Sie anbinden?
oder, wie bereits gefordert, bei n anmeldungen, n-1 ersatzspieler bereitzuhalten?
Sprich für letzten sonntag, 164 ersatzspieler zwei stunden lang vor der kiste sitzen lassen...
Würdest du dich als ersatz anbieten wollen?

marco1707, 03. September 2012, um 15:53

verhindern kannst du solch deppen nicht,du kannst nur eins,es so akzeptieren wie es ist oder aber wegbleiben!
ist traurig aber mir fällt kein adäquater vorschlag ein der durchführbar wäre!

marco1707, 03. September 2012, um 16:41

hab da mal einen vorschlag,zum schnupperturnier muss jeder/e spieler/in 15€ auf der uhr haben,die werden dann nach den 2 listen zurückerstattet,wenn man dann aber wie in diesen fällen so etwas macht,dann wandern die 15€ in den topf!!!

danna, 03. September 2012, um 17:02

dann dürft ich ja nimmer mitspielen *schluchz*

marco1707, 03. September 2012, um 17:22

warum?

zur Übersichtzum Anfang der Seite