Skat-Strategien: Die Fragen eines schwachen Spielers!

Peppermind, 30. Dezember 2022, um 15:06
zuletzt bearbeitet am 30. Dezember 2022, um 16:22

Ich spiele nicht gut genug für einige und so fliehen sie vom Tisch nach nur einem Spiel, oft nicht ohne gehässige und boshafte Bemerkungen loszulassen. So werde ich beurteilt (verurteilt) anhand einer Statistik.

Natürlich würde ich gerne besser spielen. Ist das nicht das Ziel jedes Skatspielers? Nur wie?

Wenn ich nur mit schwachen Spielern mit der selben Spielstärke spiele, wie bitte soll ich dann besser werden? Genau das Gegenteil passiert. Eine Stunde am Tischen mit gleichschwachen Spielern und ich spiele absolut Käse.

Das ist wie im Sport. Wenn man sich verbessern will, dann spielt man mit den guten, den erfahrenen Spielern, lernt dazu und steigert die eigene Leistung.

Wie findet man hier gute Spieler die bereits sind einem weiterzuhelfen und die (und das ist wichtig) sich boshafte Bemerkungen verkneifen?

Einmal in der Woche eine 24-er Runde mit 2 guten Spielern. Das wäre super.

Vor langer Zeit habe ich ein paar Skatregeln gelernt. Gelten die heute noch?

1 Hand reizt man dann, wenn man mit 2 idialen Karten einen Grand hätte.
2 Freund kurz, Gegner lang. (Immer?)
3 Grand immer Asse zuerst auspielen.
4 Man schmiert kein ungeklärtes Ass (Stimmt das immer?)
5 Die meisten Punkte sterben auf der Hand (reinbuttern/schmieren was das Zeug hält?)
6 Wenn Ass und 10 gelaufen sind, Farbe wechseln (auch wenn der Spieler in Mittelhand ist?)
7 Mit einer Fehlkarte kann man immer auf Null Ouvert reizen.
8 Besser einen wackeligen Grand probieren als ein schwaches Farbspiel?

Soll ich die gespielten Trümpfe mitzählen oder die Punkte? (Trümpfe wenn ich Spieler bin, Punkte wenn ich Gegenspieler bin?)

Kartenvernichter, 30. Dezember 2022, um 15:17

Bin selber nur ein kleines Licht, aber hier meine Sicht der Dinge:

1) Geht auch so
2) Meist, nicht immer. Reizwert ist immer interessant
3) Nein, nicht immer
4) Stimmt zumindest oft
5) Stimmt auch oft, aber widerspricht sich z.B. mit Punkt 4 😉
6) Macht oft Sinn
7) Kommt drauf wie viele Karten dir zu einem guten NO verhelfen
8) Macht oft Sinn, aber halt nicht immer

macwing, 30. Dezember 2022, um 15:32

Beides mitzählen

Peppermind, 30. Dezember 2022, um 17:08

Macwing, das ist einfacher gesagt als getan.

Kartenvernichter,
1 Was geht auch so?
2 Muss ich ändern, passe ich bisher nicht darauf auf.
3 Dachte ich mir, weiss aber nicht wenn nicht
4 Immer ausser wenn man damit 60 punkte hat?
5 Nein
6 Ausser wenn man in Vorhand ist und der Gegner in Mittelhand? Oder falsch?
7 Alle ausser einer
8 Wann nicht?

assezieher, 30. Dezember 2022, um 18:01

Peppermind schau nach den Vereinen z.b.VIP oder Omaspieler,Nachtaktive Skateulen und noch 8 oder 9 andere.Bei unseren Vereinen sind Beleidigungen Verpönt.Meistens werden aber 36er Listen gespielt.
Melde Dich bei den Vereinen,Du bekommst garantiert Antwort

Peppermind, 30. Dezember 2022, um 18:05

Assezieher danke Dir. Lerne ich bei den Vereinen etwas dazu wie eine Skatschule?

Cabeza_Doble, 30. Dezember 2022, um 20:01
zuletzt bearbeitet am 30. Dezember 2022, um 20:05

Als Verein könnte ich Dir auch noch Schlevaz empfehlen.Dort sind ein paar sehr, sehr gute Spieler und Spielerinnen dabei und auch eher schwache Mitspielerinnen wie ich.
Gemeckert wird da nie, aber z.B. bei Listenspielen freundlich und geduldig erklärt.
Und bei den Schlevazis lernst Du hundertprozentig was. wie gesagt, da sind ein paar echte Könner und Könnerinnen am Werke.
(Ich gendere hier bewusst, weil z.B. MissiC ne ganz große Könnerin ist. )

MissiC, 30. Dezember 2022, um 20:18

@Cabeza_Doble
Ganz lieben Dank für die Lorbeeren aber es gibt ganz sicher genügend Spieler die das anders sehen🙃

Kartenvernichter, 30. Dezember 2022, um 20:46
zuletzt bearbeitet am 30. Dezember 2022, um 20:47

@ Peppermint

Grundsätzlich empfehle ich dir einen realen Verein zu suchen. Dort lernt man das Kartenspielen definitiv besser als hier online. Mach dir Gedanken über das was du dort gesagt bekommst. Macht es Sinn? Auch im Real Life gibt es viele Shouter. Und versuche nicht, dir fünf Sachen auf einmal zu merken. Schritt für Schritt. Noch mal zu den aufgeführten Punkten.

1. Ein Spiel kann auch ein Handspiel sein, ohne zwei idealen Karten zum Grand im Stock.
2. Reizwert ist immer wichtig. Auch wenn vielleicht nicht zum Aufspiel, so doch eventuell im Verlauf des Spieles.
3. Ist eine Gefühlssache. Kann halt richtig sein, muss aber nicht.
4. Richtig, wenn man damit 60 hat schmiert man es immer. Dafür muss man dann auch die Punkte mitzählen. Schmiere es z.B. auch wenn ich noch 10, König dahinter stehen habe.
5. Auch da gilt, wenn es zum Sieg reicht. Oder z.B. wenn dein Mitspieler es eventuell mit Trumpfabzug fordert. Man muss immer im Hinterkopf behalten, wie man steht. Der Spruch, das man seine Vollen mit ins Bett nehmen möchte, entspricht eher dem Aufspiel. Manchmal macht es halt Sinn, dem AS ein Volles vor zu setzen, als irgendein Bild oder gar eine Lusche, damit er keine Faule absetzen kann oder sich zumindest damit schwer tut.
6. Wenn der AS in MH und man selbst in VH ist, macht es oft Sinn die Farbe weiter zu spielen. Aber stellt sich auch immer die Frage…wie lang hat man die Farbe selbst? Kann der Partner was absetzen? Oder muss er wahrscheinlich eine Lusche dabei geben und der AS was faules absetzen?
7. Alle außer einer ist halt falsch. Wenn du zwei lange, sichere Farben hast, ist die Wahrscheinlichkeit eine Karte zu finden die du nicht gebrauchen kannst höher.
8. Kommt halt drauf an. Wie stehe ich in einer Liste? Um was geht es? Spiele ich in einer Mannschaft? Wie hoch sind die Chancen?

Grundsätzlich kann man sagen, absolut 100% Aussagen gibt es nicht. Oft kommt es auf Gefühl, Mitspieler, Stand usw. an.

Kartenvernichter, 30. Dezember 2022, um 20:49

@ Cabeza_Doble

Erzähl sowas nicht, die glaubt das hinterher noch 😂😂

Carl0, 30. Dezember 2022, um 20:52

Wichtige Bemerkung von Kartenvernichter 😈♥️

MissiC, 30. Dezember 2022, um 20:55

Da sprechen die richtigen Experten....ich kann ja mal unsere gemeinsamen Listen hier einstellen ihr Knalltüten 😄

Kartenvernichter, 30. Dezember 2022, um 21:01
zuletzt bearbeitet am 30. Dezember 2022, um 21:02

Und noch ein/ zwei Tipps, zumindest aus meiner Sicht.
Spiele „langsam“. Schau dir die Karte an die gespielt wird. Mir passiert es es oft, das ich in Erwartung einer Karte schon was angeklickt habe, was ich in real so nicht tun würde. Real habe ich die Chance, meine Finger von der Karte zu nehmen. Hier ist sie gespielt, wenn schon vorher markiert.
Und versuche Ablenkungen zu widerstehen. Ich spiele real wesentlich konzentrierter als hier online. Hier läuft der Fernseher oder Musik, die Alte quatscht dazwischen oder was für Ablenkungen es auch immer gibt.
Und reize deine Karten so wie es sie hergeben. Hier reize ich oft nach dem Motto, wird schon gut gehen, die Gegner werden schon einen Fehler machen, gerade wenn man sie nicht wirklich kennt. Auch das unterlasse ich real öfter.

Peppermind, 30. Dezember 2022, um 22:23

Kartenvernichter, Danke Dir.
Dein letzter Eintrag hat meinen Nagel auf den Kopf getroffen. Ich reize und spiele zu schnell, da ich nicht noch ein 'schneller' einkassieren will. Auch habe ich Angst mich zu blamieren.
Ich bin so oft abgelenkt. Der Mann, der Fernseher, der Hund, Essen, Trinken, Musik, Anrufe. Das muss ich abstellen.
"Reize Deine Karten so wie es sie hergeben?" Du meinst ich soll mein Blatt realistisch beurteilen und nicht auf den Skat hoffen?
Ich glaube ich reize zu viel, gewinne nicht genug, denke zu wenig nach. Leider wahr.

Cabeza-Doble, wir haben bereits eine kurze Runde gespielt.

Danke für Die Vereinseinladung zu den Omas.

Wenn ich fragen zu einem Spiel habe, oder wissen will ob reizen richtig war und auch die Spielansage, wo mache ich das? Spielanalyse erscheint falsch?

Kartenvernichter, Realverein ist derzeit aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich, aber vielleicht in der Zukunft. Danke Dir nochmals.

Carl0, 30. Dezember 2022, um 22:35

Wähle einen oder mehrere der genannten Vereine.
Dort begegnest Du vielen sehr guten Spielern, die dich nicht gleich anmotzen! 🙂

Kartenvernichter, 30. Dezember 2022, um 22:36
zuletzt bearbeitet am 30. Dezember 2022, um 22:38

Mach dir keinen Kopf um ein weiteres "schneller". Die meisten sind nur Shouter, verbergen ihre eigene Unsicherheit hinter einem solchen Verhalten oder hinter Beleidigungen. Blamieren gibt es nicht. Wenn dir einer blöd kommt, frag nach. Meistens kommt nichts. Dann ignorieren. Du wirst irgendwann merken, mit wem kann man reden, wer labbert nur blöd (das sind viele).
Und nein, Spielanalyse ist nie falsch. Jeder analysiert eventuell auf einem anderem Niveau und mit anderen Schlußfolgerungen, aber genau diese können dir weiter helfen.

Oder suche dir zwei, drei Spezies, die es ehrlich meinen und frage dort nach. Du wirst sicherliche erkennen, mit wem man darüber diskutieren kann. Aber mein Tipp dazu, hole dir immer mehrere Meinungen. Von daher sind Forumseinträge nie verkehrt. Da wird dann meist am besten diskutiert, auch wenn dort immer wieder der ein oder andere dabei ist, der nur Bullshit labert.

Skat-Teufel, 31. Dezember 2022, um 08:24

Ich kann alle Aussagen vom kartenvernichter "unterschreiben", insbesondere die, dass du dir wenn möglich einen realen Verein suchen solltest, denn dort kann man über Fehler reden, das Spiel nochmal hinlegen usw.
Bevor jetzt wieder meckern kommen, im guten Verein gibt's immer Leute die sich die Zeit für Anfänger nehmen und mit gut meine ich nicht unbedingt sportlich, sondern menschlich gut.

Cabeza_Doble, 31. Dezember 2022, um 09:56

"Wenn ich fragen zu einem Spiel habe, oder wissen will ob reizen richtig war und auch die Spielansage, wo mache ich das? "
Einfach hier im Forum posten mit einer klaren Threadüberschrift und der Spielenummer (Link). Dann wirst Du gute Tipps bekommen.

Tomdrakon, 31. Dezember 2022, um 11:58

Hallo
wäre natürlich allgemein gut wenn die stärkeren Spieler mehr bereit wären den schwächen Spielern auf ihre fehler die sie mgemacht haben aufmerksam zu machen statt sie zu beschinmpfen zu beleidigen und zu verunglimpfen

Nichts für ungut aber einige spieler schlagen einen sehr fragwürdigen umgangston an

Kartenvernichter, 31. Dezember 2022, um 12:22

Das sind meistens die, die meinen gute Spieler zu sein….

MissiC, 31. Dezember 2022, um 12:22

Ist das nicht überall so? Das wird es immer und überall geben!
Dann nehmt doch mal den Rat an und geht in die Vereine!
Guckt euch eure Spiele im Nachhinein an,auch die von guten Spielern und analysiert!
Man kann doch nicht erwarten dass da Lobgesänge kommen wenn man stumpfes und sinnloses Karten-auf-den-Haufen-werfen betreibt. Ein bisschen Kampfgeist und Siegeswille muss schon spürbar sein!

Schneiderfrei25, 31. Dezember 2022, um 12:28
zuletzt bearbeitet am 31. Dezember 2022, um 12:30

Tom, du hast bisher 35 Spiele gemacht.
Also bitte nicht alle über einen Kamm scheren.Nutzt in der Skatstube die Funktion "Sperren" und "Freunde".
Die Unangenehmen sperren.
Die angenehmen ein FA senden.Schon nach kurzer Zeit hat man mehr Ruhe am Tisch und es gestalten sich nette entspannte Tischrunden.

Vereine und Listenspiel ist absolut zu empfehlen !

Im realen Verein macht das spielen mehr Spass.Im Internet ist es nach mM aber leichter zu erlernen als im realen Verein, da man jederzeit auf alle vergangene Spiele zurückgreifen und analysieren kann.

Einzelne Spiele bei Fragen ins Forum stellen (innerhalb des Vereins) und man bekommt hilfreiche Antworten in Fülle.Dazu einen guten Spieler deines Vertrauens zu raten ziehen, dann kommst Du Schritt für Schritt weiter.

Ramare, 31. Dezember 2022, um 12:30

Man sollte auch nicht vergessen, dass, kommt mal ein Hinweis zu einem schwachen Spielzug, man sehr oft ,sehr blöde angemacht wird. Leider meist von schwächeren Spielern. Zumindest mein Empfinden. Skatgott, Oberlehrer, Besserwisser usw. ist dann oft zu lesen.

Cabeza_Doble, 31. Dezember 2022, um 13:07

Ja, das stimmt leider auch. Es gibt schon ein paar Mitspieler, die auf freundlich vorgebrachte Tipps sehr abwehrend und schroff reagieren.
Die Tipps von Ramare, der echt was kann, obwohl er nen FCB-Fan ist *hüstel*, sollte man z.B. dankbar annehmen und beherzigen.

Ramare, 31. Dezember 2022, um 13:18

😊😉😊

zur Übersichtzum Anfang der Seite