Skat für Freunde

Skat-Forum

Verbesserungsvorschläge: Wenn der Computer das Spiel übernimmt

Wenn der Computer auf Grund einer Internetunterbrechung das Spiel übernimmt hat das nichts mehr mit Skat zu tun,sondern ist
auf Grund der miserabelen Qualität der Software nur mehr ein Glücksspiel.Es müsste den Verantwortlichen doch möglich sein hier eine bessere Lösung,dh einen skatfähige Software zu finden,da die
Serverprobleme hier in den letzten Monaten wirklich keinen Spass mehr machen.Andauernd stockt das Spiel,die Verbindung wird gekappt oder man kann im Spiel nicht mehr reagieren und dann
übernimmt ja dieser Antiskatsoftware das Spiel.Andere Anbieter
haben solche Probleme in der Art nicht.Hoffe das sich endlich mal was tut hier.

sieh erstmal hier rein:
https://www.skatstube.de/forum/kategorien/3-f...
evtl.liegt der fehler auch bei dir ohne was unterstellen zu wollen !
austeilen ist schnell, ursachenfindung ne andere.
gb dir

Eggi, wir hatten das ja schon alles x-fach. Aber wenn Erna spielen muss, ists wirklich grad keine Freude, sich das mit ansehn zu müssen.
Ich wüsste allerdings auch grad nicht, auf welchem anderen Server bei time-out ne "Erna" einspringt?

Ich find, erna spielt eigentlich viel besser, als die meisten hier in der skatstube.
Vor allem gibt erna nie unmotiviert auf.

klar doch ama !
finde nur, erstmal schlaumachen,befragen oder kontaktformular nutzen.
agb's lesen.
aber das rummgejammere ist doch für die katz !

Kuno. wenn Erna 60 Kerzen spendet ist es dann immer Betrachterblick **

erna so belassen,soll doch kein vorteil sein wenn manche ständig "rausfliegen"!
bei manchen anbietern werden die spiele zusammengeworfen wenn einer offline ist!
ist doch wohl die schlechteste option,man denke,man führt selber einen grand hand schneider,einer ist gefrustet und geht offline,das spiel wird dann zusammengeworfen,tolle regelung!!!
hier wird mutwillig so oft offline gegangen und diese will man auch noch belohnen???

ich kann nur sagen, ich hatte große Probleme vor etwa einem Jahr mit den Unterbrechungen, habe von den Admins viele Hilfe und Ratschläge bekommen (und sie haben die starke Vermutung
geäußert, dass mit einem neuen PC alles besser werden würde). Sie hatten Recht. ERNA ist aus meinem PC-Leben seit 8 Monaten verschwunden. :-))

Und zusammenwerfen ist ja wohl der Witz des Jahres. Marco hat hier voll Recht.

...womit auch alles gesagt wäre in meinem Sinne
...find ich gut und allen ein schönes weisses Wochenend

Wenn die Programmierer dafür sorgen, dass ERNA bei Nullspielen nicht die größte, sondern die kleinste Karte spielt, ist sie im Gegenspiel wohl besser, als viele Spieler hier.

Mindestens 40% de Spieler hier spielen bei Farbspielen im Gegenspiel GRUNDSÄTZLICH unter den Assen aus.

Und zwar bis Stich 8 einschließlich.

Das hat keinerlei Aussicht auf Erfolg.

Da ist das Spiel von ERNA (immer von oben) doch wesentlich erfolgsversprechender.

Würde im anderen Extrem die Skatoma die Spielstärke von Seferovic oder Uhl erreichen, wäre das "das Todesurteil" für diese Skatseite - das ist so sicher, wie das Amen in der Kirche.

liebelei
hatte es neulich,einer ging offline,nun dachte ich mir null geht wohl,erna ist ja mit im boot,obwohl sich der andere vehemennt wehrte das spiel zu gewinnen,fand erna den weg zum sieg!
also manchmal hat sie auch lichte momente^^

marco, was?
du spielst mit liebelei und der oma an einem tisch?

mit meiner oma nicht,der kann ich doch ned weh tun!

Ernas Spiel und meins weisen erhebliche Gemeinsamkeiten auf. So bleibt es dem normaldenkenden Geiste unerklärlich, was es an ihr zu bemängeln geben sollte.
Ob ihre Spielweise nicht doch eher von allzuviel Grandiosität geprägt sei, müßte hier der Gegenstand der Diskussion sein.

Mich nervt das auch...bei einem Grand oder Farbspiel spielt er immer ne 10 aus und bei einem O spiel ein Ass..

Es gibt sehr viele Spieler hier, die IN JEDEM SPIEL grundsätzlich von unten anspielen.

Asse sind tabu - die braucht man ja für Stich 11, 12 und 13...

Demgegenüber ist IN JEDEM FALL bei Grandspielen und bei Farbspielen die Spielweise von ERNA wesentlich erfolgversprechender.

Beim Null ist es aber natürlich schon absurd, klar.

Ist man hingegen Alleinspieler (online), sieht man die ganze Sache aber natürlich VÖLLIG ANDERS... :-)

Die grundsätzliche Frage ist doch:
wie stark soll ERNA denn eigentlich sein??

ERNA ist stark genug! ERNA soll kein Spiel drehn sondern nur Karten legen, wenn ein Spieler ausfällt! Deshalb der Name ERsatzNachAusfall.

https://www.skatstube.de/spiele/96765367-null...

und das bei einem turnier in der zockerstube. zum glück spiel ich da nicht mehr.....
https://www.skatstube.de/listen/32655

ist en witz,diese liste.vorallem die nullspiele.bloß,was machen?

ja pepi,so schafft es einer,der mit 301 punkten aus der 1. liste rausgeht,doch noch auf platz 2 in der endauswertung... für mich absolut unfair...

mindest einer hier findet erna jatzt gut^^

Ist aber auch schade, dass der eine Spieler im ersten Spiel, einen Grand ohne 4 verliert und dann Verbindungsprobleme hat! Da konnte er seine -288 gar nicht mehr auf Null bringen!

...und versank dabei in der schneeaergerwelle !

ja,der hatte ganz sicher nur verbindungsprobleme-ist ja auch sonst ein extrem fairer sportskamerad :-DDD

Habsch auch schon gehört! ;-))