Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Kultur

Der Panther

Im Jardin des Plantes, Paris

Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe
so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
und hinter tausend Stäben keine Welt.

Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte,
der sich im allerkleinsten Kreise dreht,
ist wie ein Tanz von Kraft um eine Mitte,
in der betäubt ein großer Wille steht.

Nur manchmal schiebt der Vorhang der Pupille
sich lautlos auf -. Dann geht ein Bild hinein,
geht durch der Glieder angespannte Stille -
und hört im Herzen auf zu sein.

Welch wunderbares Gedicht des wohl bedeutendsten deutschsprachigem Schriftsteller der Neuzeit, Rainer Maria Rilke. Traurige Realität, dass man sich durch Medien jeglicher Art regelrecht verdummen lässt, während großartige Kultur in Vergessenheit gerät.

Sorry, es muss aber heißen .........deutschsprachigen Schriftstellers..........

Hast recht, ist aber nicht mehr aufzuhalten.
Leider. Und der Verfall wird fortschreiten.

Die einzigen Stellschrauben, die in der Lage wären, diesen Prozeß wenigstens zu verlangsamen, bleiben weitgehend ungenutzt.

Wieviele von 100 Eltern halten (mit Nachdruck und eigenem Vorbild) ihre Sprößlinge zum Lesen an ?

Wieviele von 100 Lehrern sind noch Willens und in der Lage, ihre Schüler für die Schönheit der deutschen Sprache zu begeistern?

Und die Kurve geht weiter nach unten...........

Danke für die kurze Einführung in den Deutschunterricht. Leider bleibt es dabei, denn es handelt sich um ein Maskulinum im Dativ. Somit Endung -em! Mit Endung -en nur im Genitiv oder Akkusativ oder bei schwacher Beugung.

Wahre Worte Gallieratze.

Entschuldigt bitte. Ich hatte die Administratoren um Löschung gebeten und konnte es nicht mehr rückgängig machen. Deswegen bin ich mit gleichem Spielernamen neu angemeldet.

Dieser Eintrag wurde entfernt.

....@gallieratze, sorry, aber dir sollten die Finger abfallen. Du hast wohl lange keine Schule gesehen, Lehrer, Eltern , oder Erzieher gesprochen.
...Ich könnte dir sehr viele dieser Menschen präsentieren welche jeden Tag alles für unsere Kinder geben. Leider haben diese Menschen es dir wohl nicht vermitteln können das hinter deinen Geistigen Landesgrenzen viele Menschen mit sehr viel Kultur leben.
...Ich bin so froh in einer bunten Welt zu leben, tolle Menschen zu begegnen und mich auch mit ihnen auszutauschen.
...das ist auch Kultur und Bereicherung fürs Leben!!!

Finger abfallen.......ich bin dafür^^

Hexenjagd ?
Verfolgungswahn ?
Interpretationsmissbrauch ?
....
mit den Fingern ...

VORSICHT .

Jeder irrt,auch ich , seid nicht selber der MOB .

...icke höre jeden Tag von Eltern, Lehrern und Erziehern. Denen ihren harten Job abzusprechen ist ganz mies. Ganz einfach!!!
...da hab ich null Verständnis für, denn sie geben alles für unsere Kinder und deren Bildung!!!

Ganz so unrecht hat er nicht Natural. Es ist leider Tatsache, dass die deutsche Sprache und das deutsche Kulturgut immer mehr verfällt. Goethe, Schiller und Lessing sind wohl für Viele nur Fremdwörter.

wer
RUFMORD
fördert
ist sehr arm !!!

???

@natural - zum 1.
gallieratze, sorry, aber dir sollten die Finger abfallen. Du hast
wohl lange keine Schule gesehen, Lehrer, Eltern , oder Erzieher
gesprochen.
Zitat Ende.

Auf Deinen aggressiven Stil werde ich nicht eingehen.
Zum zweiten Satz :
Genau w e i l ich im Vorjahr mit meinem Sohn zu einem Elternabend der Klasse meines Enkels war, habe ich so und nicht anders formuliert !!
Eigenes Zitat =
Wieviele von 100 Lehrern sind noch Willens und in der Lage, ihre Schüler für die Schönheit der deutschen Sprache zu begeistern?=

Die Lehrerin meines Enkels, von meinem Sohn gefragt, wie es angehe, daß mein Enkel in einer Deutscharbeit trotz vieler Fehler eine zu gute Zensur bekam, antwortete (sinngemäß) :
Ihr sei relativ egal, wie der Junge das schreibt, wichtig sei ihr nur, daß sie verstehen könne, was er meint. Und zum zweiten lasse es der Ausländeranteil in der Klasse zeitmäßig gar nicht mehr zu, orthographische Probleme primär zu behandeln.
Wenn dieses Statement nicht kongruent mit meiner obigen Einlassung ist, was dann ?!

@natural - zum 2.
...icke höre jeden Tag von Eltern, Lehrern und Erziehern. Denen ihren harten Job abzusprechen ist ganz mies. Ganz einfach!!!

...da hab ich null Verständnis für, denn sie geben alles für unsere inder und deren Bildung!!!
Zitat Ende.

Volle Zustimmung !! So ist es !!
Ich gehe mal davon aus, daß Du "inder" als Synonym für den Ausländeranteil in den Klassen benutzt.
Daß "Inder" groß geschrieben wird, kann man dabei vernachlässigen.

...und hab nen K vergessen und korrigiert, fertig.
...nu haste eine Lehrerin kennen lernen dürfen und kehrst alle in diesen Beruf samt Eltern in einen Müllhaufen???
...auch keine Lust mit dir weiter zu Diskutieren. Vielleicht solltest du dich weiterbilden und eine private Schule eröffnen. Viel Spaß dabei.
...und ganz nebenher, icke kenne nur Menschen

als eltern sollte man nur nicht alles auf die lehrer abwälzen denn die können nicht alles übernehmen ...leider vergessen es einige .....

...und klar gibt es viele klasse Dichter in deutscher Sprache, ebenso in allen Ländern. Deren Zeilen und Philosophie vom Leben und anderer Dinge sind genauso wunderbar
...ade

Das Gedicht eingangs echt klasse !
Der Rest ist wie oft nur noch :
Auslegungssache und Missverständnis.
Die Welt globalisiert sich zunehmend.
Aber die Wurzeln vertrocken schnell im Zeitrausch der Entwicklung.
Schönes Wochenende !

na ja einige vergessen halt das sich die erde weiterdreht,diese ewig gestrigen haben die veränderungen scheinbar noch gar nicht realisiert!
das "schwarz weiss denken" einiger wird wohl nie aufhören!
die welt ist viel bunter und abwechslungsreicher als manche annehmen!!!

Schade dass das so abschweift. Das sollte keine Diskussion über die richtige Ausübung des Lehramts oder sonstiges werden. Ferner sollten mit diesem Forumsthread, verschiedene Ansichten erörtert werden, ohne jenen aggressiven Unterton. Ebenfalls sollte das auch keine politische Diskussion über diverse Kulturgüter werden, sondern eine Kulturerinnerung als Ganzes, eine Erinnerung der deutschen Sprache.

noch keine zeit zum spielen gehabt ?

Doch Sascha, ich war mit gleichem Spielernamen angemeldet und hatte die Administratoren gebeten, mein Spielerkonto zu deaktivieren. Danach überlegte ich es mir anders, aber es war schon zu spät.

DAS LEBEN
Gesichter, die stets Masken gleichen
Schwache, die stets Starken weichen

Verletzt zu werden gehört dazu
Auch die Frage: Wer bist DU?

Jung und Alt und Groß und Klein
Ich und Jetzt und Ja und Nein

All das und noch so viel mehr
Macht das Dasein oft sehr schwer

Auch wenn DU nicht immer lachst
Leben ist, was DU draus machst!

© Marko Brohammer, Jg. 1979