Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Rechner stürzt beim Hochfahren ab (XP)

seit heute abend komme ich mit meinem Rechner nicht mehr ins Netz und zu keinen anderen Möglichkeiten.
Problembeschreibung:
Er lädt, dann das Bild WindowsXP, die blauen Balken laufen.........dann komme ich zur eigentlichen Anmeldung meines Benutzerkennworts......... das gebe ich ein......... und danach stürzt das ganze ab.
Es erscheint dann ein blauer Hintergrund mit weisser Schrift........"es ist ein Problem erkannt worden, Windows musste heruntergefahren werden, um den PC zu schützen und und und.........
das wars dann.
Hab x-mal neu gestartet, aber kein Erfolg.
Wer weiss Rat?

Der screen nennt sich BSoD, Blue Screen of Death.
Also Windows hat ein Problem, dort auf dem Blauen Schirm gibts eine Code Nummer fuer das Problem. Gopgle die Nummer mal, mit BSoD als hinqweis.
Meist ist es Graphic-karte, Festplatte, oder Memory.Kann aber au8ch nach abkuehlen morgen wieder gehen.

er kann ned googeln^^
ohne funktionierenden Rechner

Er hat doch hier geschrieben.

wie recht du hast...

lächel, ich glaube Loisl hat es aber mittlerweile!

bumi, lol............. klar kann ich googeln, aber im moment halt nur über den laptop.
Hab heute morgen nach 10 stunden abkühlung probiert.......... keine Chance beim hochfahren.
Stefan, vlt. melde ich mich nochmal bei dir.
Ansonsten bin ich dankbar für weitere Hilfen

Ich glaube eher, dass die Festplatte nicht in Ordnung ist bzw. der Bootsektor auf der Festplatte zerstört ist. :-(
Man sollte den Rechner immer ordnungsgemäß herunterfahren und nicht mittendrin ausschalten ^^
Man kann aber den Bootsektor mit gängigen Hilfsprogramme (bitte googeln) wieder restaurieren :-)
LG samson50

dazu musste erst mal reinkomm inne pc
@samson50

Nja , das es an der GK liegt ist blödsinn sonst verreißt es dich bevor du irgendwas siehst ( blaue ladebalken ....) trotzdem ist der Tipp mit der konkreten Fehler Meldung auf dem Blue screen schon ganz tauglich . Allerdings hätte ich erstmal versucht im abgesicherten Modus hochzufahren um mir dann anzuschauen ob der Fehler hier auch auftritt

Ich denke eher Samson liegt näher an des Rätsels Lösung .

wenn ihr es wisst schreibts doch hin wie !

das problem ist u.a. dass ich irgendwie nicht auf die seite des "abgesicherten modus" komme. Und wenn, wie gestern abend, ich es mal geschafft habe, erscheint mir diese Seite nur für 20 Sekunden, dann ist sie wieder weg.

@samson .-))) im ernst, ich schalte wirklich nie mittendrin aus, fahre immer ordnungsgemäss runter.

genau darum ging es mir ama ;(
wenn die pc gurus schreiben wuerden wie man zum modus kaeme
gar nicht auszudenken !
.
aehnelt nach pannenhilfefrage.
kann ich ihnen helfen ?
ja !
danach funkstille.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine der Optionen für einen abgesicherten Start zu verwenden:Starten Sie Ihren Computer neu und drücken Sie die Taste [F8]. Auf einem Computer, der für das Starten mit mehreren Betriebssystemen konfiguriert ist, können Sie bei Anzeige des Auswahlmenüs die Taste [F8] drücken.Wenn das Menü Windows - Erweiterte Optionen eingeblendet wird, wählen Sie eine Option aus und drücken Sie danach die [EINGABETASTE].Wenn jetzt wieder das Menü Start mit den Worten "Abgesicherter Modus" in blauer Schrift am unteren Bildschirmrand eingeblendet wird, wählen Sie die Installation aus, die Sie starten möchten und drücken Sie danach die [EINGABETASTE].Beschreibung der Optionen für das Starten im abgesicherten Modus

Abgesicherter Modus (SAFEBOOT_OPTION=Minimal): Bei dieser Option wird ein Mindestsatz von Treibern und Diensten beim Starten von Windows verwendet.Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern (SAFEBOOT_OPTION=Network): Bei dieser Option wird ein Mindestsatz von Treibern und Diensten zum Starten von Windows verwendet, plus die Treiber, die zum Laden der Netzwerkfunktionen erforderlich sind.Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung (SAFEBOOT_OPTION=Minimal(AlternateShell)): Entspricht der Option "Abgesicherter Modus", nur dass statt des Windows-Explorers die Datei "Cmd.exe" gestartet wird.VGA-Modus aktivieren: Startet Windows im 640 x 480-Modus unter Verwendung des aktuellen Videotreibers (nicht Vga.sys). Dieser Modus ist nützlich, wenn die Anzeige auf eine Einstellung konfiguriert wurde, die Ihr Bildschirm nicht unterstützt.

Bei den Optionen "Abgesicherter Modus" und "Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern" wird stattdessen der Treiber "Vga.sys" geladen.Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration: Diese Option lädt Windows mit einer früheren Konfiguration, die funktionierte. Verzeichnisdienstwiederherstellung (Windows-Domänencontroller): Dieser Modus ist nur auf Windows-basierte Domänencontroller anwendbar. Dabei wird eine Reparatur des Verzeichnisdienstes ausgeführt.Debugmodus: Diese Option aktiviert den Debugmodus in Windows. Debuginformationen können über ein serielles Kabel an einen anderen Computer übermittelt werden, auf dem ein Debugger ausgeführt wird. Dieser Modus ist auf die Verwendung von COM2 konfiguriert.Startprotokollierung aktivieren: Diese Option aktiviert die Protokollierung, wenn Sie den Computer mit einer der Optionen für den abgesicherten Modus (mit Ausnahme der Option "Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration") starten. Der Protokolltext wird in der Datei "Ntbtlog.txt" im Ordner %SystemRoot% gespeichert.Windows normal starten: Diese Option startet Windows im normalen Modus.Neustarten: Diese Option startet den Computer neu.Zum Betriebssystemauswahlmenü zurückkehren: Auf einem Computer, der für das Starten mit mehreren Betriebssystemen konfiguriert ist, kehren Sie mit dieser Option ins Auswahlmenü zurück. Wenn Sie eine der Optionen für den abgesicherten Modus verwenden, wird eine Umgebungsvariable gesetzt. Diese Umgebungsvariable lautet "SAFEBOOT_OPTION". Die Variable wird entweder auf Network oder auf Minimal gesetzt.

Für den Bildschirm wird der standardmäßige Microsoft-VGA-Treiber verwendet (bei 640 x 480 Pixel und 16 Farben). In allen Modi müssen Sie sich entweder mit Domänen-SAM oder lokalem SAM (abhängig von der gewählten Option) anmelden.Zum Anfang | Ihr Feedback an uns

Falls f8 nicht funktioniert dann f5 und f8 immer im Wechsel drücken.
Da du wahrscheinlich nicht im Richtigen Zeitpunkt die taste drückst, empfehle ich f8 unf5 immer im Wechsel drücken sobald du den Startknopf gedrückt hast. Irgendwann nimmt der PC das an.
Festplatten gehen heute nicht mehr kaputt durch nicht ordnungsgemäßes runterfahren. Das war früher mal. Wenn die Festplatte kaputt wäre würde der Rechner gar nicht anfangen zu booten.
Es käme eine Meldung invalid HDD, oder no HDD found. Speicher kann es auch nicht sein, da dann der PC auch nicht bootet. Der MBB(Master Boot Blog) ist es auch nicht, auch das würde schon im schwarzen stehen..MBB not found.
Es ist ein Windows Problem. Das kannst du falls du dann wenn du im abgesicherten Modus den Desktop erreicht durch Systemwiederherstellung reparieren. Falls das auch nicht gehen sollte, empfehle ich Format C und Neuinstallation, da das schneller geht als Tagelang Fehler zu suchen.

ich würde zunächst einmal diesen schritt ausprobieren

http://www.computerbild.de/download/COMPUTER-BILD-Notfall-CD-3127466.html

das ist nicht das nonplusultra aber es klärt einige fragen

@ sopur
bei format c sind doch auch die liebesbriefe wech tztz^^

geht doch. danke ;)

Noch etwas. Das starten des abgesicherten Modus, bzw die richtige Taste hängt vom Motherboard ab. Es soll auch welche geben wo das f9, f10 oder f12 ist. Welche Taste richtig ist kann man in der Anleitung des Rechners nachlesen, oder probieren.

vld erstmal. habe ich ja nu mal ne echte Aufgabe.
Hatte vorhin mal den Rechner auf und konnte in sein Innenleben sehn......... oh Gott vor lauter Staub konnte ich fast gar nichts sehn. Hab dann mal gründlichst gesäubert und dachte, daran läge es, aber das war auch ein Trugschluss, also gehe ich nu mal Schritt für Schritt so vor, wie Sopur es beschreibt.
Mit der F8 Taste kam ich wirklich nicht klar, probiere nun mal die anderen Kombinationen

noch etwas wichtiges:
die f-taste dauernd gedrückt bringt nichts, wichtig ist der Moment des Drücken.
Das heißt immer wieder loslassen dabei, also tippen. Der Impuls wird nicht wie bei Word zb. fortlaufend wiederholt, sondern nur beim ersten niederdrücken. Also immer schön Finger wieder abheben und neu drücken.

Sopur: Folgende Seite ist offen:
Microsoft WindowsXP Home Edition
Senden Sie die Pfeile nach oben und unten, um einen Eintrag zu markieren.
Klicken sie anschl. die Eingabetaste.
Ganz unten steht: Erweiterte Startoptionen F8 Taste drücken.
Also, mit den Pfeilen kann ich gar nichts unternehmen und F8 reagiert auch nicht. Komme also im mom von diesem o. beschriebenen Bild nicht weg??

Morgen ist auch nochn Tag.

..merkt mal an...hat wirklich keine Ahnung von pc..
doch weiß ich, mein rechner lief auch nicht hoch und das war nur der voll verdreckte lüfter....als mein mann den von allem gereinigt hatte...was etwas arbeitsaufwendig war, weil nur pinsel reichte nicht....
lief der rechner wieder brav hoch und seit dem habe ich auch keinen kummer mit ihm.

wie gesagt nur eine anmerkung, von jemand pc-blondem

so long

Morgen ist auch nochn Tag.