Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Kann ich Skat spielen? Spiele ich gut?

Zwei wahnsinnig interessante Fragen. Für wen? Das frage ich mich schon seit vielen Jahren.

Kann ...................Skat spielen? Spielt ....................gut?

Ebenso interessante Fragen. Für viele Leute! Ich kenne sehr viele Spieler, die können bei jedem, mit dem sie mindestens eine halbe Stunde gespielt haben, ein Urteil abgeben, wie er spielt. Wie sie selbst spielen? Das darf man sie nicht fragen. Nein, nicht, dass sie behaupten würden, sehr gut zu sein. Das machen die Wenigsten. Die meisten sagen: "Ich versuche, besser zu werden." Löblich. Nur, kann man selbst besser werden, wenn man die anderen beurteilt? Oder wird man besser, wenn man Karten, Läufe, Kartenstand, Partner und alles einbaut in seine eigene Auseinandersetzung mit der Materie Skat? Auch geeignete Ratschläge sind hilfreich. Aber Sätze wie: "Hier kann man ja nicht richtig Skatspielen, weil die anderen es nicht können!" Beweisen diese irgendwas an eigener spielerischer Klasse? Ich bezweifle es.
Oder ist ein Spieler wirklich "besser", der über Jahre hinweg zwar viel tollere theoretische Analysen geben kann als ein anderer, der Titel um Titel einheimst, aber niemals nach einem Spiel noch irgendwas weiß? Klar, natürlich ist er besser, weil er Spiele besser "lesen" kann, der andere hat doch nur Glück!

Klar, es gibt bessere und schlechtere Spieler. Mir hat man ungefähr 10 Jahre nachgesagt, dass ich diesen Unterschied ableugnen würde. Zu Unrecht. Es gibt für mich eine Bandbreite an Können. Wer von 0 bis 40 % ist etwa, der wird niemals ein Turnier gewinnen können, bei dem Spieler in der Bandbreite 70 bis 100 % sind. Diese Einschätzung und die dritte Gruppe in der Mitte wäre für mich die einzig akzeptable und das auch nur mit einer sehr fließenden Auffassung der Übergänge.

Übrigens: Kann ich Fußballspielen? Ich glaube, das habe ich in einem Thread schon mal gefragt. Kann ich tanzen? Kann ich kochen? Kannst du verstehen, was ich meine, worauf ich hinauswill?

Es ist gar nicht so leicht, auf Anhieb zu erkennen, wer guter und nicht so guter Spieler ist. Die $ sagen relativ wenig aus, weil dann auch Spielanzahl und Spielzeit berücksichtigt werden muss. Habe einige, die fleißig noch ihre 30 $ tanken, am Tisch gehabt, bei denen ich das Gefühl hatte, die spielen bedeutend besser als ich nach etwa 45 Jahren regelmäßigem Skat.
Allerdings habe ich noch nicht einen einzigen (einzige) ohne Fehler erlebt. Fehlerlosen Skat gibt es nicht und von niemand, auch nicht bei Bundesligaspielern. Also eine relative Frage!

Auch "Fehler" ist relativ. Manche bezeichnen es schon als Fehler, wenn man nur 51 statt 59 Augen erreicht.

meine meinung das defensivspiel dinger umbiegen da zeigt sich die spielstärke

ok. Wenn aber die Eigenspiele nicht funktionieren oder zu wenig oder zu viel als AS gespielt wird? Spiele umbiegen ist natürlich wichtig, ist aber die relative Perfektion darin aber auf Dauer ein Qualitätsmerkmal?
Mir geht es um die Inhalte einer Kritik und die Folgen, die z. B. im Forum hier immer wieder zur Sprache kommen. Ganz vereinfacht mal: Einer von Deutschlands Spitzenspielern nannte mir mal auf die Frage, wer denn seiner Meinung nach überhaupt der beste Skatspieler sei, nicht einen Namen, sondern zwei. Welche, ist egal, hab ich auch vergessen. Aber mir kommt es auf folgendes an: Der eine ist der beste Umbieger, den er kennt; der andere der beste Alleinspieler. Angenommen, an der Einschätzung ist "was dran", so halte ich persönlich den AS-Crack für den "besseren" Skatspieler.

sicher ist gut relativ. kommt immer drauf an, wo und gegen wen man spielt.
in der stube ist ein gewinn von 0, 50 pro spiel locker machbar.. die laufkundschaft an den tischen, spielt meist miserabel.
aber schon in der zs, kann ich von so ein schnitt nur träumen, weil da eine reihe wirklich guter spieler ist.
aber eine schlechte statistik ist immer echt. da ist nix geschummelt.
wer nach zig tausend spielen immer noch zur tanke rennt, ist definitiv ein schlechter spieler.

Wenn 3 gleich gute Spieler zigtausend Spiele gegeneinander spielen, muss immer mal einer davon zur Tanke, nur dadurch wird die Summe groesser, und am Ende haben alle 3 gleichviel.
Es koennten die besten Spieler der Welt sein, solange sie exakt gleich gut sind, kommen sie in der Statistik nicht weiter, bleiben durchschnitt oder schlecht im ersten Ansehen.

manche menschen haben wärend ihrer schulzeit nie eine 1 geschrieben, die sind sicher grottenschlechte schüler gewesen....

@Sascha777... wie recht du hast, wie schlecht jene doch Skat spielen...sieht man an MIR, doch macht es der Freude am Spiel keinen Abbruch... und diese Plattform wurde sicherlich auch für Spieler wie mich ins Leben gerufen und nicht nur für Könner!

Traurig ist es, wenn jene die von sich sagen, sie können Skat spielen.....hochnäsig über jene hinweggehen....die sagen, ich kann es nicht... oder jene die hier offen sagen, sie können es noch nicht.

Wer sagt denn, wenn man Hier spielen will, dann muß man gut sein......
Manche Überheblichkeit, die ich hier im Forum öfter lese, macht mich wirklich traurig....
Weil der Eindruck von Überheblichkeit entsteht und ich erfahren habe, hier sind wirklich nette Menschen anzutreffen... mit denen es Freude macht, Zeit zu verbringen....

so long
Opal

îch hab hier nur zum thema was gesagt. mehr nicht.
es geht hier nicht um nette menschen, sondern
kann ich skat spielen, spiele ich gut ?
mein wellensittich, ist auch wirklich nett. trotzdem würde ich den hier sofort sperren, weil er beschißen skat spielt.
das eine hat mit dem anderen nicht unbedingt was zu tun.

sperrst du jeden der nicht gut Skat spielt ?

Bei mir ist genau ein Spieler gesperrt weil er sich einfach unmöglich an meinem Tisch benommen hat .

Ich würde aber sonst nie jmd sperren wo kommen wir denn da hin ?
Das sind doch deine Geldgeber Sascha .

in der stube sperre ich jeden, der nicht mal einige grundlagen beherscht.
brauche da keine billigen punktelieferanten. nur von guten gegenern lernt man was.
dagegen hab ich in der zs, einige sehr gute gesperrt, von denen ich vermute, das ich bei denen keine chanse habe. da gehts nun mal um kohle und nicht um sportlichen ehrgeiz.

Ich würde niemals irgendwen in der ZS sperren .

ich will mein geld behalten plus zinsen.
da ich nur ein durchschnittlicher kneipenspieler bin, muß ich eben clever spielen.

OmG, bist Du arm. Also, ich für meinen Teil finde auch eine einigermaßen korrekte Rechtschreibung wichtig. Sonst könnte man ja wohlmöglich vermuten, ich sei HartzIV-Empfänger. Liegt ja nahe der Gedanke. Nur mit mittelmäßigem Skat kommst Du im Leben auch nicht weiter Sascha.

Achso, wäre ganz schön, wenn ich wüsste mit welchem Nick Du in der ZS spielst, nicht, dass ich Dir da mal an einem Tisch begegne, wäre ja schlimm.

ja wäre schlimm (teuer ) für dich.
da kann dir deine tolle rechschreibung auch nicht helfen.lol

Das wäre nicht das Schlimmste. Als Sascha habe ich Dich ja schon vor längerer Zeit gesperrt, vermutlich, weil Du unhöflich warst oder Dich nicht benommen hast. Aber auf Menschen, die sich in der Art äußern, wie Du es tust (siehe auch den Thread über die unterschiedlichen Spielerqualitäten) möchte ich definitiv als Spielpartner verzichten.

zeig doch mal ein spiel von uns beiden.
dann lasse ich von den admins den chat raussuchen. du stellst hier behauptungen auf, von unhöflich, nicht benommen...... das würde ich gerne mal sehen.

Nun, wenn wir noch nicht gespielt haben, was ich, zugegeben, nicht weiß (bei den vielen Spielen), dann werde ich Dich wegen einem Deiner, ich möchte es moderat ausdrücken, bescheidenen Beiträge hier im Forum gesperrt haben. Zu Dir habe ich jedenfalls alles gesagt und jede weitere Energie meinerseits wäre Verschwendung. Du darfst also das letzte Wort haben.

das hört sich schon anders an. wir haben ganz sicher noch nie gespielt. also etwas vorsicht mit deinen unterstellungen.

Achso Sascha, ich habe keine Behauptung aufgestellt, sondern lediglich eine Vermutung geäußert. Bist ein ganz starker Typ, der nun die Admins zu Hilfe holen muss. Bei über 300 Spielen in der Stube wirst Du wohl selber einsehen können, ob dem so war oder nicht.

keine vermutungen. bleib einfach bei den fakten.

Okay, Fakt ist, dass Du nun, da Du Dich ja nicht traust, Deinen Nick in der ZS zu nennen, somit verhinderst, dass ich dort überhaupt spielen werde. Möchte Dich ja nicht mit einer Tarnkappe am Tisch sitzen haben. Wie Du ja selbst zugegeben hast, sperrst Du in der ZS die besonders starken Spieler, was v e r m u t l i c h bedeutet, dass Du Dir gerne die schwächeren dort suchst.

also sowas wollte ich nicht, dass sich aus diesem Thread entwickelt! :-((