Skat-Turniere: Nachmittagsliste gewinnen mit 7/0 ???

oddo35, 26. April 2013, um 11:04

z.b. das 2 mit dem account spielen olly.nicht hinter jedem baum sitzt nen räuber.aber der typ ist net umsonst weg.vleicht meldet das mal einer über das kontaktformular.wenns schon einer gemacht hat,wäre die antwort der admins inressant.

eggii, 26. April 2013, um 11:13

@Eloqui und @otto34
...denke da steckt system dahinter !
@alfa - jol diese statilumpen - stimmt, manchmal kommt man aus dem lachen nimma raus , ich sag nur
*studentenfutter* und die 5 stelligen zumeist hamms dann oft sehr eilig nen anderen tisch zu *bespringen*

Cliff, 26. April 2013, um 11:16

Mit Betrugsvorwürfen muss man etwas vorsichtig sein. Erstmal ist offensichtlich, dass “klaus71” sich “auffällig” verhalten hat. Das sollte unbedingt gemeldet werden und muss von uns auf jeden Fall auch genauer untersucht werden. Urteilen sollte man allerdings erst, wenn alle Fakten geprüft sind, denn nur weil ein Spieler von dem Verhalten von klaus71 profitiert, heißt das nicht, dass es mutwillig oder durch Absprache war.

Wir haben die Spieler genau überprüft und es handelt sich hier definitiv nicht um Betrug oder um Absprache unter den Spielern. Wir haben allerdings klaus71 sperren müssen, da dieser komplett ausgetickt ist, andere Spieler massiv beleidigt und durch sein Verhalten den Turnierablauf gestört hat.

eggii, 26. April 2013, um 11:45

Cliff !
das war kein vorwurf an euch von meiner seite aus.
aber solche klausis sollten doch definitiv gesperrt werden egal aus welchen motiven sie auch handeln.
das hat mit skat nix zu tun , mit fairniss noch weniger und bei geld hört bekanntlich die *freundschaft* auf.

Cliff, 26. April 2013, um 11:53

Eggi,

es geht darum, dass den Mitspielern von klaus71 kein Vorwurf gemacht wird. Die können nichts dafür, dass der so ausgetickt ist. Und er wurde schon gestern gesperrt.

eggii, 26. April 2013, um 12:42

Cliff.
jo.mehr kann man im nachhinein wohl nicht verlangen.
ich lehne mich bei @mh...an bzw bin an seiner seite.
grundvorraussetzungen zum turnierspielen sollten voraussetzung sein , um solchen querulanten einhalt zu gebieten.
im fairen wettstreit ob sport oder ausschreibungen, wozu ich die stubenturniere als solche mit einbeziehe , sollten gewisse kriterien erfüllt werden.
das bringt dann auch eine gewisse *qualität* mit .
nur wer fair mit seinesgleichen umgeht , ist als ernstzunehmender konkurrent unter seinesgleichen akzeptabel.

mh201152, 26. April 2013, um 14:17
zuletzt bearbeitet am 26. April 2013, um 18:04

na,da wurde dann wohl wieder mal einer
gesperrt °^^°
der kommt aber leider mit einem anderen nick
zurück+das ist doch keine lösung :-(
nach wie vor bin ich der meinung,
daß die vorraussetzung für eine turnierteilnahme
überdacht werden sollte.
Bleibt alles beim alten, werden hier die treuesten der treuen nur genötigt, die turniere
solchen typen wie K71 zu überlassen

Model2012, 26. April 2013, um 14:55

na, da hab ich doch das Interesse einiger geweckt und damit soll es auch gut sein. Ich will auch niemandem Betrug unterstellen - gehen wir einfach mal davon aus, daß klaus71 sich maßlos überschätzt hat und damit überhaupt nicht klargekommen ist. Glückwunsch an den Sieger der Liste, der sich sicherlich auch über klaus71 geärgert hat. Ich werde jedenfalls maximal 2,- oder 5,- Euro-Listen spielen und alle 2, 5- oder 10-Cent-Tische meiden wie der Teufel das Weihwasser. Damit hoffe ich, größtenteils weiterhin Spass zu haben hier in der Stube, wenn es nur um "kleines" Geld geht. Apropos - ich kann mich erinnern, daß vor 30/40 Jahren mein Vater mit seiner Skatrunde nur um einen viertel Pfennig pro Punkt gespielt haben, um einfach Streitigkeiten von vornherein auszuschließen...

Ex-Stubenhocker #137624, 26. April 2013, um 14:58

Man kann übrigens auch um $ spielen. :)

GenomX, 26. April 2013, um 15:05

und ich kenne Leute die haben damals um 1 ne Mark pro Punkt gespielt ist doch alles Ansichtssache .

GenomX, 26. April 2013, um 15:16

Bei 10 Pfennig muss er dazu aber schwerst verlieren um arm zu werden :)

Ex-Stubenhocker #115528, 26. April 2013, um 15:21

Ist immer eine Frage des Verhältnisses. Bill Gates könntest du auch am 1 Euro-Tisch nicht arm spielen. ;)

GenomX, 26. April 2013, um 15:24

nuja Wenn jmd mit nen paar hundert Mark einkommen im Monat dumm genug einen für ihn nicht angemessenen Tarif zu spielen , habe ich für ihn aber auch kein Mitleid über ..... und mal ehrlich arg viel mehr wie 1000 Mark wird da wohl keiner verloren haben der es sich nicht leisten kann , denn dieser hätte ja dann auch aussteigen können .....

Ex-Stubenhocker #115528, 26. April 2013, um 15:27

Weil das auch bei jedem immer so gut klappt, nach ersten Verlusten auszusteigen.

GenomX, 26. April 2013, um 15:29

Ich sag ja bei Dummheit habe ich kein Mitleid .... dann müssen sie eben zahlen .

eggii, 26. April 2013, um 15:29

;-)

GenomX, 26. April 2013, um 15:38

haha ja witzig daran ist aber das sind dann immer die die lediglich 50 euro hatten und diese dann verspielten :)

zur Übersichtzum Anfang der Seite