Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: PHYSIK UND MATHEMATIK!

Da ich promovierter Physiker bin, möchte ich nun hier kostenfrei Nachhilfe anbieten, auf dem Gebiet der Physik und der Mathematik für die jungen Leute die hier spielen und Fragen haben.

Au ja.

wer hat Ihnen denn geschickt ????

Jetzt wollte ich sein Angebot eben annehmen! :(

er hat sich selber *aufgelöst*
kein physiker - kein trollinger - ein zauberer !

Nun wollte ich fragen, zu welchen Thema er promoviert hat! Mist!

skatquantenphysik

Was wolltest du fragen Eloqui?
:-D :-D

Die Omas kommen gequantelt.

statische leuchten

Was sind denn bitte statische Leuchten?

Sich nicht bewegende Geistes Groessen

Ok, ich dachte, es geht um Physik!

ich sage so:

wollsocken schützen
bäh, quantengeruch!
ich verschenke ein "s".
neutrinos wirbeln, huch!
einsamkeit macht stress.
es fallen die letzten stützen.

Jedes Quantum fuer sich steht still, in einem wirbelndem Universum.

schade,hatte eine immens wichtige frage an herrn von und zu promodingens!
nämlich,warum fällt die butterbrotscheibe meistens auf die belegte seite,wenn sie vom tisch hopst???

Das ist doch wohl eher eine Frage für Galileo :)
Doktor der Physik darf ich mich allerdings auch schimpfen, deshalb hätte es mich unheimlich interessiert, ob und zu welchem Thema er promoviert hat. Schade.

nun dann herr galileo,hat es wohlmöglich mit der fallhöhe zu tun oder mit einer unterschiedlichen erdanziehungskraft oder vielleicht mit dem verfall datum des brotbelags?

http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20060608020333AARNwFa
.
ich wusste es nicht mehr marco !
die sendung mit der maus brachte es glaubsch auch mal ?
hopsbrot **

nur als korrekturbeilage:

René Descartes

Die Fallhöhe mein Bester.

eben!

Mein Name hat nichts mit dem Mathematiker zu tun. Korrektur also überflüssig.

so so mit der fallhöhe.
würde ja bedeuten das wir das gleiche ergebnis bekommen egal ob das brot mit einer 10 gramm salami belegt ist,als auch mit einer 100 gramm salami!

Du hast einen spezifischen Spin und die Fallhöhe. Du kannst also somit das magnetische Moment berechnen indem du den Drehimpuls mit dem Landè Faktor multiplizierst. Die Masse spielt dabei KEINE Rolle, sondern nur der Luftwiderstand.