Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: ich bin überfordert

liebe mitmenschen,

seit einiger zeit der teilhabe an diesem zeitvertreib wiederholen sich fragen in meinem schädel.

"was soll das?"

"wozu?"

erkenntnistheoretisch (praktisch über'n packtisch, cool auf dem stuhl, hektisch uber'n ecktisch, locker vom hocker) bleibt nix.

vielleicht habt ihr ja antworten.

mfg. pflanze

Viele Sachen, die man so macht, um sich die Zeit zu vertreiben, bringen erkenntnistheoretisch wenig bis nix.

Ich glaube, es geht um Spass. Was verdirbt Dir die Freude?

Alles Liebe,mm

ja Pflanze..

Überfordert sagst Du?

Ich tippe auf Borderline oder Burn-out.

Such Dir medizinische Hilfe (gut gemeint).

Vielleicht ist es aber auch nur die falsche Beschäftigung für dich.

Gute Besserung!

hallo pflanze....der spaß sollte an 1ster stelle stehen und der kann vielfältig sein...wie z.b.....skat spielen...leute kennen lernen...vielleicht flierten (nicht lachen....machen sehr viele^^)...und so weiter...du solltest für dich selber ergründen wo deine interessen liegen.weiterhin solltest du dir die frage stellen ,brauche ich das....muß ich skat spielen...welche vorteile bringt es ,nur zeitvertreib oder sportliche herrausforderung...und wenn du zu einer für dich verbindlichen antwort gekommen bist...richte dein handeln danach aus.gesellschaftspolitische veränderungen wirst du hier selten bis gar nicht erfahren...dieser anspruch wäre schlicht falsch .und gute besserung bei einer überforderung zu wünschen...ein bißchen weit aus dem fenster gelehnt (thema verfehlt "6 "setzen) und mit med.halbwissen und ferndiagnosen zu hantieren ist ,so glaube ich völlig falsch.dafür ist watcher aber bekannt.....ich nenne dies wiederum profilneurose

frauentechnisch gesehen steht die Ablenkung an erster Stelle und mit flirten klappt das ganz gut
ansonsten stimme ich COLADE voll und ganz zu

schankedön^^

hei colade, ich denke es geht in pflanzes post eben genau nicht um veränderungen, schon gleich gar nicht um soziale *huhu* (sogar sozial-politische) oder um irgendwelches tun. sondern um eindrücke, etwas was man erfahren kann oder was weiss ich: ideen oder dinge, die einen persönlich irgendwie ansprechen, die man so erlebt hier und vielleicht anregen, irgendwie... kann aber sein dass ich da auch nicht richtig liege na klar.
vielleicht macht er sich auch bewusst angreifbar und seine absicht ist auch mit diesem thread rein erkenntnistheoretischer natur.
auch kann es ja sein dass er uns eine freude machen will: die einen können sich abgrenzen, manch einem gefällt es, wie er schreibt, ärgert sich auch jemand? man weiss es nicht.
warum ich hier bin hat zwei gründe. einer ist ein bisschen geheim und der andere ist, dass ich gerne schnell ein paar spiele spiele, szs zur zertreuung. alles andere hab ich mir mal abgeschminkt. bis auf ersteres.
giu

...jetzt raus mit der sprache....der 2te geheimeKreuz-Bube ?würde mich schon interessieren....grins

colade, du überforderst mich. es gibt einen zweiten geheimen grund?
ich möchte gerne für den geneigten leser noch etwas anderes sagen, was ich im fernsehn gehört hab. ist jetzt nix umwerfendes aber so schön schnittich auffen punkt und zwar:
"wer nicht reflektiert, der projiziert."
also einen suchen den man angreifen kann:
"who´s the one to blame?"
das entlastet die seele. nicht wahr?
und wenn es nicht mehr den gewünschten effekt bringt oder zu verwirrend wird dann kann man die biege machen. (für mich ist das die gute unter den schwachen lösungen)

ich gebe dir recht,zweifle nichts an, ausser wer nicht reflektiert (umwelt,mitmenschen,freunde,kollegen....) ,zieht sich zurück und vereinsammt und kommt aus dem dunstkreis.....nicht mehr raus...wenn zeit antworten ,bitte

mein armes pflänzchen , für dein problem gibt es doch selbsthifegruppen, therapien........
du solltest damit nicht zu lange warten. ab einem gewissen punkt, lassen sich lockere schrauben nämlich nicht mehr festdrehen.
die allgemeine nichtanerkennung deiner skat und dichtkunst, ist sicher hart und geht an die nieren
fals es dich etwas tröstet, van googh hat zu lebzeiten auch nur ein bild verkauft. vileicht wird deine literarische ausnahmebegabung ja in späteren jahrhunderten posthum anerkannt.
armes ,kleines pflänzchen. ;-)))

na ja..Aus seinem posting geht nicht eindeutig hervor ob es vielleicht nur etwas provokativ oder wirklich ernst gemeint ist..

Schwierig zu unterscheiden weil er ja öfter ähnliche "spitzen" schreibt die nur Diskussionstoff bieten sollen.

Ausserdem ist unklar ob mit "hier" das schreiben im Forum meint oder das Skatspielen ansich das ihn überfordert.

Ich finde das sind 2 unterschiedliche Dinge.

Aber vermuten kann man in viele Richtungen..

Was soll was und warum? Solche Fragesätze können in alle Richtungen gehen.

Etwas genauer vielleicht Pflanze ..Ich bin sicher dann fallen auch die Antworten Zielorienter aus.

unser pflänzchen hat sich noch nie genauer ausgedrückt. immer nur anspielungen in reimchen versteckt.

Ich helfe jedem, der echt Hilfe braucht.
Mit dem, wo mir zur Verfügung steht.
Dem Gewächs fürchte ich, nicht helfen zu können. Nicht mal mit einem Rat.

Immer wenn ich seine Elaborate sehe, werde ich an Wilhelm Busch erinnert :

"Wenn einer, der mit Mühe,
kaum erklommen ist auf einen Baum,
schon glaubt, daß er ein Vogel wär -
dann irrt sich der !!"

das licht ist an aber keiner ist da
kleines armes pflänzchen

ich hab den grünen daumen

Hast den Daumen durch Hammertreffer gefärbt?

ich hab auch keine Antwort... aber es gibt für alles eine Lösung

@colade:
zweifel sind mir recht und so oft als möglich angebracht. (beleidigungen hingegen sind andere baustelle und ehren das ziel doch eher)
und jetzt mal ganz konkret: das mit dem nicht fähigsein über sich selber nachzudenken und dem anderen schnell das böse anzulasten was man selbst nicht hören kann, das war in bezug auf pflanzes skatfrage gedacht. wer sich selber ganz schön doof findet, der sagt den mitspielern am tisch hier sachen die er selber ganz schön gemein finden würde. so als pffff... ventil bevor man explodieren muss oder so. manche machens ja kernig und andere eher perfide. das an sich finde ich auch ganz interessant. also praktisch in erkenntnistheoretischer hinsicht :)

Vielleicht gibt es nicht fuer alles eine Antwort, aber es gibt fuer alles Fragen.
Wenn die Frage die Absicht ist, und die Antwort das Ziel. was wurde dann aus dem Weg, welcher doch das Ziel sein sollte?
Wem der Weg fehlt, dem helfen Fragen und Antworten nicht.

ich bedanke mich für einlassungen, kommentare und pöbelei.

besonders bedanke ich mich für die empfehlungen einen nervenarzt zu konsultieren.

mein armes pflänzchen
es ist einfach erschreckend zu sehen, wie du hier in den letzten zwei jahren voll abgestürzt bist und langsam vor die hunde gehst.
arme sau

wie? was?

du beobachtest meine verfassung?

so krasse abstürze sind nicht zu übersehen
wünsche dir aber, das du die kurve noch kriegst.

wie könnte man am ende der pissrinne noch abstürzen?