Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Hallo will spielen und nicht so viel lesen

Hallo zusammen, bin heute nach einer Woche aus dem KrkH gekommen und will eigentlich alles zugleich machen. Z. B. Skatspielen, was ich gleich tun werde. Aber auch lesenswerte Beiträge lesen, damit ich "auf dem Laufenden" bin. Wer hat gute und begründete Vorschläge, welche der zahlreichen Threads (seit 11.12.) aus welchem Grunde interessant sein können? Danke!

John

lieber john, wer will sich anmaßen zu entscheiden, was für dich lesenswert ist... ;-)

also isch nisch^^

oder doch?
vielleicht der:

https://www.skatstube.de/forum/diskussionen/5...

mit deiner einlassung bist du bestens aufgehoben.

Erstmal freue ich mich dich hier zu lesen John.
Frohes Fest.

Wellcome back, John.
Du hast nichts verpasst, aber auch gar nix.

Ich bedanke mich für den Tipp, freue mich HERZLICH, aus ganzem HERZEN, wieder gesund und - fast - komplett wieder hier dabei sein zu können! Nach einer Woche Skatabstinenz eine nette Dreiviertelstunde ohne jede Kritik (außer dass sich einer mal verzählt hat und meinen ersten Grand nach einer Woche mit "Grand, Grand, Grand" kommentiert hat). Na ja, wenn er sonst keine Sorgen hat, als dass einer einen Grand spielt (einen!). Was will man mehr? Da wüsste ich schon was. 3 Augen mehr bei einem Grand ohne 4, dann würde man nicht 1,50 € verlieren, sondern 15 € gewinnen. Aber man kann nicht alles haben! In diesem Sinne: Auf weitere nette Runden!

John

hallo john
wenn du meine beiträge liest, hast du das intressanteste. den rest muß man nicht unbedingt.
schön das du überlebt hast (war ja nicht unbedingt mit zu rechnen ) und wieder hier bist. ;-)

nun Sascha, was Überleben betrifft, gibt es auch ein paar gute Sprüche; Unkraut verdirbt nicht oder Was uns nicht umbringt, macht uns nur stärker. ^^

Wer sich als letzter beschwert, lebt noch, :-)

wenn der mops weg ist, rollt er´s von hinten auf ;-)