Skat für Freunde

Skat-Forum

Unterhaltung: Geldgier

Ihr seid die allerletzten -. Für diese Scheisse wollt ihr au ch noch Geld,Ich werde dieses Prog. weiter melden und stoppen.
ist mit sicherheit illegal.

Der Spaß sollte immer im Vordergrund stehen und der scheint Dir abhanden gekommen zu sein. Schreib uns doch über das Kontaktformular, wenn wir Deinen Account löschen sollen. Nicht dass Du noch ganz die Lust am Skatspielen verlierst.

Und nein, wir wollen von Dir kein Geld. Deshalb hast Du ja die Möglichkeit kostenlos bei uns zu spielen.

Hannes,
ich habe einen Bekannten in meinem Umfeld. Er ist Psychiater.
Dem habe ich das vom Georg mal vorgetragen.

Er sagt, wir brauchen uns alle keine Sorgen machen.
Solche Menschen gibt es.
Und man soll denen einfach zuhören und Verständnis zeigen.
Dann legt sich das auf Dauer. Bei den Meisten...!!!

Also Georg! Erzähl mal, was bedrückt dich denn so?

Da braucht man doch keinen Psychiater.
Als Kinogänger weiß man bei solchen verbalen Ausrastern doch bescheid:

Norman Bates
Jason Voorhees
Freddy Krüger
Michael Myers
...

Die Filme habe ich alle nicht gesehen.
Macht nichts.
Ich habe einen Nachbarn, und der pfeift sinnlos vor sich hin, wie ein kleines Kind im Dunkeln.
Hinten am Wagen sind alte Aufkleber, der Nachbar stammt auch aus Deutschland, der Wagen ist alt, der Nachbar auch.
Die Aufkleber sagen, DAS, ARAG, ADAC 20 Jahre unfallfrei, Und einige aehnliche mehr. Ich habe mal in Gedanken: Ich bekomme mein Recht!, als Aufkleber virtuell dabeigeklebt.

Eins, zwei, Freddy kommt vorbei
drei, vier, verriegel deine Tür
fünf, sechs hol dein Kruzifix
sieben, acht schlaf nicht ein bei Nacht
neun, zehn, wir wollen nicht schlafen gehen

Pfeifst du auch im dunkeln?

Nein!
Während meiner Bundeswehrzeit wurde ich von einigen Russen mal angesprochen, SPEZNAS, die haben mir Jahre später mal was im Keller installiert.
Jede Nacht höre ich zwischen 2-3 Uhr einen russischen Radiosender und warte auf mein Code-Wort: "Pajusnaja"
Im Falle eines Falles gehe ich in den Heizungskeller und brauche nur einen Hebel umzulegen.

Kämpfe mein tapferer Don Quichotte, kämpfe für die Gerechtigkeit.

Steht auf dem Hebel: An und Aus?
Dann ist es die Heizung.

Es ist kein Hebel im herkömmlichen Sinne. Er ist im Mauerwerk eingelassen, hinter einem Stein, den ich erst aus dem Zement lösen müßte.
Sie haben gesagt, die Wirkung würde Semipalatinsk um das 10.000-fache übertreffen.

Ach so. So ein Hebel war frueher auch in unserem Keller, aber heute macht das der KGB mit Fernbedienung. Wir durften den Hebel behalten.
Hin und wieder muessen aber die Batterien fuer die Fernbedienung ausgewechselt werden.

Der Hebel liegt in Maschinenöl, vakuumverpakt in Ölpapier auf einem Metallbehälter aus NIROSTA. Mechanik benötigt keine Batterien.

Bestimmt noch so ein Teil, bei dem man zunächst den Nippel durch die Lasche ziehen muss.

Eine derart komplizierte Technik mittels Plastikstoffen, war den Sowjets in den 70ern überhaupt nicht vertraut.

Nippel waren Opium fuer das Volk

... welche zwei?

Man seid ihr blöd!!
Selbst Hannes hat den Einschlag nicht gemerkt!!
Lasst euch nicht verarschen u. bitte reagiert ihr bitte mit Nichtachtung!!
Gruß an klein Schorschi.
LG Joe

Hannes war hier? Und worum ging es?

Um Plaste und Elaste, also die Sache mit dem "Nippel durch die Lasche ziehen".
VEB Chemische Werke Buna aus Schkopau

... und ich dachte, er käme vom
VEB Kombinat Chemische Werke „Walter Ulbricht“ Leuna.

ne Leukoplastbombe.....

Ach ja, die Parteitage, bei Club Cola und Rotkäppchensekt in den Pausen mit Wilhelm Pieck und Otto Grotewohl Skat gekloppt.

Anschließend gab es immer was vom Grill, Thüringer Rostbratwurst mit Bautzener Brutzelsauce, Broiler, dazu Radeberger Pilsener und Nordhäuser Eiskorn.

Proletariat, bei den Bonzen gabs was aus dem Westen.

Pornos.